vg

Luftreiniger

Gute Raumluftreiniger sorgen für eine sau­bere und an­ge­nehme Luft zu­hause in den eige­nen vier Wän­den, wie auch im Büro. Mit HEPA- und Aktiv­kohle­filter fil­tern sie Fein­staub, Pol­len (und andere Aller­gene), Ziga­retten­rauch und che­mi­sche Ver­bin­dungen aus der Atem­luft. Dies ist auch gar nicht mal ver­kehrt, ist die Schad­stoff­kon­zen­tra­tion in Innen­räumen häu­fig höher, als wie in der Außen­luft. Das stei­gende Inte­resse an elek­tro­nischen Luft­rei­ni­ger für die Woh­nung ist klar belegt.

Wir stellen verschiedene Raum­luft­filter Emp­feh­lun­gen zur Luft­rei­ni­gung vor. Unter ande­rem Mo­delle von Phi­lips, Dyson, Rowenta und Levoit. Der Dyson Pure Cool Link ver­eint als Kombi­gerät so­gar einen Turm Ven­ti­la­tor mit Luft­reiniger für Aller­giker. Oder der ozon­freie Levoit Air Purifier mit Nacht­licht­funk­tion fürs Kinder­zimmer.

Unsere Empfehlungen

Zunächst ein grober Überblick unserer favorisierten Luftreiniger-Empfehlungen für 2021. Im direkten Anschluss gehen wir auf jedes dieser, sowie weitere Raumluftreiniger näher ein und benennen dessen Vor- & Nachteile.

  1. AC2889/10 Philips
    AC2889/10
  2. Intense Pure Air Connect XL PU6080 Rowenta
    Intense Pure Air Connect XL PU6080
  3. Pure Cool Link Dyson
    Pure Cool Link
  4. AC2887/10 Philips
    AC2887/10
  5. Mi Air Purifier 3H (XM200017) Xiaomi
    Mi Air Purifier 3H (XM200017)
  6. Pure Cool Me Dyson
    Pure Cool Me
Luftreiniger im Schlafzimmer

Philips AC2889/10

Philips AC2889/10 | EAN: 8710103810278

Als Luftreiniger für Aller­gi­ker und Rau­cher, be­freit der Phi­lips AC­2889/­10 Con­nec­ted die Luft von Pol­len (ECARF-zer­ti­fi­ziert), Fein­staub, Bak­te­rien und ultra­feine Par­ti­kel bis 0,02 μm Größe. Auch Ge­rüche und Gase neu­tra­li­siert er. Mög­lich macht dies seine hoch­wer­tige Drei­fach­filter­tech­no­lo­gie, be­stehend aus Vor­filter, HEPA-Filter und Aktiv­kohle­filter. Letz­te­rer ist op­tio­nal er­hält­lich und nicht Be­stand­teil des Basis-Liefer­um­fangs. Doch auch ohne Kohle­filter leistet der AC­2889/­10 Über­zeu­gungs­arbeit, in­dem er bis zu 99,97 Pro­zent der häu­fig in der Luft be­find­li­chen Aller­gene entfernt.
Wie für einen Raum­luft­rei­ni­ger mit Fil­ter typisch, sind diese mit der Zeit zu er­set­zen. Je nach Lauf­leis­tung und Luft­ver­schmut­zungs­grad, vari­iert die Halt­bar­keit. Grob ist je­doch mit einem ein- bis zwei­jährigen Filter­wechsel­inter­vall zu rech­nen. Der Vor­filter ist wesent­lich halt­barer, sollte aber regel­mäßig von sei­nen gro­ben Ver­un­rei­ni­gun­gen be­freit wer­den (z. B. durch aus­pus­ten oder ab­sau­gen). Die App gibt Aus­kunft über den Filter­zu­stand und erin­nert eben­falls an die Vor­filter­rei­ni­gung des Series 2000i Geräts
Preislich bewegen sich der Philips NanoProtect HEPA-Filter FY­2422/­30 (ca. 4.800 Stun­den bzw. 2 Jahre) sowie der Aktivkohlefilter FY­2420/­30 (ca. 2.400 Stun­den bzw. 1 Jahr) je­weils in einem Be­reich um die 40,- Euro (Stand Juni 2020). Zu­sammen also rund 80,- Euro oder aufs Jahr ge­rech­net (im 12/24-Monats­wechsel) ca. 60,- Euro.

Durch seine hohe Reinigungs­leistung von 333 m³/h (CADR) rei­nigt der AC­2889/­10 einen 20qm-Raum effek­tiv bin­nen neun Minu­ten. Ge­eig­net ist der Philips-Luft­reiniger für Räume bis zu 79 m², für die er dann je­doch etwas über eine halbe Stunde benötigt.
Die Leistung kann in fünf manu­ellen Stu­fen ein­ge­stellt wer­den. In der Regel emp­fiehlt es sich, eine der drei intel­li­gen­ten Vor­ein­stel­lun­gen zu wäh­len. Ein­schließ­lich leis­tungs­star­kem Allergie- und leisem Schlaf­modus (nur 32 dB(A)). Die Auto­matik passt sich da­bei der Raum­luft­qua­li­tät an. Sie wird über einen Par­ti­kel­sen­sor mit Aera­Sense-Tech­no­logie per­ma­nent überwacht.

Wie gut die aktuelle Luft­qua­li­tät ist, zeigt die num­me­rische Luft­qua­li­täts­an­zeige mit zu­sätz­licher Farb­co­die­rung an. Auch mit der Phi­lips Air Mat­ters App lässt sich die Luft­güte ver­fol­gen. Die Android- & iOS-App ent­hält zu­dem Infor­ma­tio­nen zur Außen­luft­qua­lität inkl. Pollen­flug, so­wie wei­tere nütz­liche Tipps. Selbst­ver­ständ­lich lässt sich der Phi­lips AC­2889/­10 Con­nec­ted voll­stän­dig über die Smart­phone-App fern­steu­ern. Nebst Modi-Wahl, auch ein Timer bis 12 Stun­den programmieren.
Kann auf den Komfort der App-Bedie­nung und deren Luft­qua­li­täts­feed­back ver­zich­tet wer­den, bie­tet sich als AC­2889/­10-Alter­na­tive, eben­so der etwas güns­ti­gere Phi­lips AC­2887/­10 an.

Finden wir gut:

  • entfernt bis zu 99,97% aller Par­ti­kel aus der Luft
  • für Allergiker geeignet
  • nummerische Luftgüte­anzeige mit zu­sätz­licher Farb­codierung
  • 32 dB(A) leise Schlaf­zimmer­stufe
  • über Smartphone fern­steuerbar
  • mit Timer-Funktion

Gefällt uns weniger:

  • sehr hoher Preis
  • ca. 60 Euro Folge­kosten (jährlich)

Sehen wir neutral:

  • für große Räume bis 79 m²

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 03/2020gut – Testsieger

    Beste Leis­tung nach 100 Ziga­retten im Test.

    AC2889/10

Video:

  • Philips Air Purifier AC2889 Series 2000i HQ4 Online

Rowenta Intense Pure Air Connect XL PU6080

Rowenta Intense Pure Air Connect XL PU6080 | EAN: 3121047260800

Von bis zu 100 Pro­zent aller Aller­gene und Fein­staub­par­ti­kel will der Ro­wenta PU­6080 Intense Pure Air Con­nect XL Luft­rei­ni­ger die Raum­luft be­freien. Mög­lich macht dies sein Fil­ter mit vier Filter­ebe­nen: Zu­nächst fil­tert der aus­wasch­bare Vor­fi­lter gro­ben Par­ti­kel so­wie (Tier-) Haare aus der Luft. Über den Aktiv­kohle­filter wer­den Rauch, Ge­rüche und flüch­tige or­ga­nische Ver­bin­dun­gen (VOCs) neu­tra­li­siert. Der Allergy+ Fil­ter nimmt sich spe­ziell Pol­len, Tier­aller­gene, Haus­staub­mil­ben, Schim­mel, Bak­te­rien, Viren und Fein­staub­par­ti­kel bis 2,5 µm Par­ti­kel­größe an. Und der Nano­Captur+ Fil­ter schließt Form­alde­hyd ef­fek­tiv ein und zer­setzt es schluss­end­lich in un­schäd­liche Einzel­teile.
Das Filtersystem ist modular auf­ge­baut und kann ein­zeln nach Be­darf er­setzt wer­den. Beim Aktiv­kohle­filter ist von einem ein­jäh­ri­gen Wechsel­inter­vall aus­zu­gehen. Der Allergie­filter hält etwa dop­pelt so lang. Da die Er­for­der­nis stark im Zu­sammen­hang zur tat­säch­lichen Geräte­nut­zung und dem Grad der Luft­ver­schmut­zung steht, infor­miert eine Filter­wechsel-Anzeige über die Not­wen­dig­keit. Der Wechsel­bedarf des Form­alde­hyd-Filters ist in der Regel deut­lich sel­te­ner und lässt sich an­hand des er­kenn­baren Ver­fär­bungs­grades seiner Filter­körner ab­lesen. Für eine lange Halt­bar­keit sollte der Vor­filter alle zwei bis sechs Wochen aus­ge­blasen bzw. -gesaugt und regel­mäßig aus­ge­waschen werden.
Rechnerisch belaufen sich die Folge­kosten für den jährl­ichen Filter­wechsel auf ca. 50 Euro. Ein­zeln schla­gen der Aktiv­kohle­filter XD6061F0 mit ca. 25,- Euro (jähr­lich), der Filter Allergy+ XD6077F0 mit ca. 30,- Euro (zwei­jähr­lich), und der Nano­Captur-Filter XL XD6083F0 mit ca. 40,- Euro (nach Ver­fär­bung) zu Buche.

Fünf Minuten, mehr Zeit benötigt der Luft­rei­ni­ger Rowenta Intense Pure Air Con­nect XL nicht, um die Luft eines gan­zen Zim­mers zu filtern. Im Boost-Modus kommt er da­bei auf eine Luft­reinigungs­rate von 360 m³/h (CADR). Dies ist ideal für Räume mit ca. 33 m Fläche. Andere Her­steller wür­den gem. CADR-Wert auch über 40 m² ver­sprechen. Für eine opti­male Luft­zir­ku­la­tion ist das Luft­aus­gangs­gitter (3D Pure Air Gitter) zwi­schen 45 und 90 Grad ver­stell­bar. Die Strom­auf­nahme be­läuft sich auf maxi­mal 80 Watt.
Insgesamt gibt es vier Geschwindig­keits­stufen. Neben dem Turbo­boost auch eine extrem ge­räusch­arme Stufe fürs Kinder- & Schlaf­zimmer. Mit nur 22 db(A) ist der leise Raum­luft­reiniger im Silent-Modus weni­ger zu hören als wie ruhi­ges Atmen. Neben der manu­ellen Steuerung, bietet der Ro­wenta PU6080 mit Smart Control auch eine Auto­matik. Sie passt die Rei­ni­gungs­leis­tung auto­ma­tisch an die Luft­quali­tät an (ein­schließ­lich Auto-Day- & Auto-Night-Modi). Infrarot- und Gas­sensoren mes­sen da­zu per­ma­nent die Luftqualität.

Die Innenluftqualität wird auch an die Pure Air App über­tra­gen. Sie zeigt Emp­feh­lun­gen zur Luft­ver­bes­se­rung an. Außer­dem lässt sich der Rowenta-Luft­reiniger be­quem vom Smart­phone (iOS & Android) steu­ern. Unter ande­rem der Timer mit ver­zö­ger­tem Start (1 bis 8 Stunden) pro­gram­mie­ren. In Ko­opera­tion mit Plume Labs zeigt die App außer­dem auch die Qua­li­tät der Außen­luft an.

Finden wir gut:

  • entfernt bis zu 100% der frei­schwe­ben­denPar­ti­kel aus der Luft
  • für Allergiker geeignet
  • sehr leise Schlaf­zimmer­stufe (nur 22 dB(A))
  • via Smartphone-App fern­steuer­bar (mit Luft­qualitäts­übertragung)
  • mit Timer-Funktion

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis
  • ca. 50 Euro Folge­kosten (jährlich)
  • hohe Leistungsaufnahme (max. 80 Watt)

Sehen wir neutral:

  • für mittelgroße Räume bis ca. 33 m²

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 03/2020befriedigend

    Reduziert Pollen gutSchwach bei Form­aldehyd

    Intense Pure Air Connect PU6080

Video:

  • Rowenta Intense Pure Air Luftreiniger Online Video

Dyson Pure Cool Link

Dyson Pure Cool Link | EAN: 5025155024683

Der Dyson Pure Cool Link Luft­rei­ni­ger ver­eint einen Turm­ven­ti­la­tor mit HEPA-Filter inkl. Aktiv­kohle­filter. Sein voll­stän­dig ver­sie­gelte 360°-Filter­system ent­fernt Gase und 99,95 Pro­zent aller Schad­stoff­par­ti­kel (bis zu 0,1 μm Größe gem. EN­1822) aus der Luft. Auch Aller­gene fil­tert der Dyson-Luft­rei­ni­ger zu­ver­läs­sig, wie die Allergy Stan­dards Limi­ted durch ihre asthma & allergy friendly Zer­ti­fi­zie­rung bestätigt.
Insgesamt ist das Filter­sys­tem recht war­tungs­arm. Etwa ein­mal pro Jahr sollte der Fil­ter (Glass HEPA Media) aus­ge­tauscht wer­den. Sein Zu­stand lässt sich sehr gut am Gerät nach­ver­fol­gen. Er­satz­filter von Dyson gibt es für rund 55,- Euro (Stand: Juni 2020). Dritt­an­bie­ter wie iAmoy bie­ten den kom­pa­tible HEPA-Filter schon für ca. 40,- Euro an.

Mit seiner Air Multiplie Tech­no­lo­gie gibt der Pure Cool Link einen gleich­mäßi­gen Luft­strom über 290 Liter pro Sekunde ab. Ähn­lich wie bei einem Dyson-Turm­ven­ti­la­tors, nur mit ge­rei­nig­ter Luft. Für eine bes­sere Ver­tei­lung lässt sich der Dreh­winkel von 45° auf bis 350° ein­stel­len. Sein küh­ler Luft­strom sollte je­doch nicht mit einer Klima­an­lage ver­wech­selt wer­den. Der pas­siv kühlende Effekt ent­spricht dem eines Ventilators.
Leider wird Hersteller­seitig kein CADR-Wert an­ge­ben. Gut ge­eig­net ist der Dyson Pure Cool Link Luf­trei­ni­ger je­doch für Räume bis 27 m² Größe.
Die Leistung ist mehr­stufig ein­stell­bar. Inklu­sive Nacht­modus mit lei­ses­ten Ein­stel­lun­gen und ab­ge­dun­kel­tem Dis­play. Prak­tisch da­bei ist na­tür­lich auch der pro­gram­mier­bare Timer (auto­ma­tische Ab­schal­tung nach 1 bis 9 Stun­den). Im Auto-Modus passt sich das Gerät der Luft­qua­li­tät an. Ein Sen­sor re­gis­triert Schad­stoffe (PM2,5, PM10, VOC und NO) in Echtzeit.
Als Luftreiniger mit Fern­be­die­nung kann die Be­die­nung be­quem vom Sofa aus er­fol­gen. Über die Dyson Link App eben­falls vom Smart­phone (Android & iOS) aus. Mit einem kom­pa­ti­blen Sprach­steuerungs­system ist selbst eine Fern­steuerung per Sprach­an­wei­sun­gen mög­lich. Bei­spiels­weise mit Alexa (Ama­zon Echo).

Finden wir gut:

  • entfernt bis zu 99,95% aller Par­ti­kel aus der Luft
  • für Allergiker geeignet
  • 2-in-1 Turmventilator mit Luftreiniger
  • Luft­qualitäts­anzeige
  • leise Schlaf­zimmer­stufe
  • mit Fernbedienung
  • über Smartphone-App steuerbar
  • unterstützt Sprachassistenten wie z. B. Amazon Alexa
  • mit Timer-Funktion

Gefällt uns weniger:

  • sehr hoher Preis
  • ca. 55 Euro Folge­kosten (jährlich)

Sehen wir neutral:

  • für mittelgroße Räume bis ca. 27 m²

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 03/2020befriedigend

    Befriedigend bei Pollen und Form­alde­hyd. Schwach­punkt Zigaretten­rauch.

    Pure Cool Link Tower

Video:

  • The Dyson Pure Cool Link™ purifying fan. Engineered for a purer, cooler environment.

Philips AC2887/10

Philips AC2887/10 | EAN: 8710103780311

Der Philips AC2887/10 Luft­rei­ni­ger für Aller­gi­ker ent­fernt bis zu 99,97 Pro­zent aller häu­fig in der Luft be­find­li­chen Aller­ge­ne, wie Pol­len und Fein­staub. Seine Aller­gi­ker­freund­lich­keit wurde von der Euro­päi­schen Stif­tung für Aller­gie­for­schung (kurz: ECARF) be­stä­tigt. Nebst Vor­fil­ter und hoch­wer­ti­gem Hepa­filter, kann optio­nal auch ein Aktiv­kohle­filter ein­ge­setzt wer­den. Mit die­sem lässt sich die Raum­luft von Gase und Ge­rüchen befreien.

Die Filterhaltbarkeit ist ab­hän­gig vom Grad der Luft­ver­schmut­zung so­wie der tat­säch­lichen Nut­zungs­dauer. Grob ist mit einem Filter­wechsel des HEPA-Filters nach etwa zwei Jahren zu rech­nen. Der AC-Filter er­for­dert da­ge­gen einen jähr­lichen Wechsel.
Beide Ersatzfilter (Phi­lips Nano­Protect HEPA-Filter FY­2422/­30 und Philips Aktiv­kohle-Filter FY­2420/­30) schla­gen je­weils mit knapp 40,- Euro zu Buche (Stand: Juni 2020). Aufs Jahr ge­rech­net be­lau­fen sich die Folge­kosten da­mit auf etwa 60,- Euro. Alter­na­tiv nur ca. 20 Euro, so denn auf den Kohle­filter ver­zichtet wird.

Philips Raumluft­reiniger ist ge­eig­net für große Räume bis zu 79 m². Zim­mer der Größe schafft er bin­nen knapp einer hal­ben Stunde. Seine Clean Air Deli­very Rate liegt bei 333 m³/h (CADR). Die Rei­ni­gungs­leis­tung lässt sich fünf­stu­fig ein­stel­len. Zu­dem bie­tet der AC2887/­10 drei Auto­matik-Modis. Nebst all­ge­mei­nen, einen hoch­effek­ti­ven Allergie- und einen extrem lei­sen Schlaf­zimmer­modus bei 32 dB(A). Ein Aera­Sense-Partikel­sensor über­wacht die Luft­qua­li­tät per­ma­nent und zeigt sie so­wohl nume­risch, wie auch farb­lich am Gehäuse an.

Im Gegensatz zum AC2889/10, erfolgt die Be­die­nung des Phi­lips AC2887/­10 Luft­rei­ni­gers aus­schließ­lich am Gerät selbst. Eine App-Steuerung vom Smart­phone aus, ist bei der etwas güns­ti­geren Luft­reiniger-Aus­führung nicht möglich.

Finden wir gut:

  • entfernt bis zu 99,97% aller Par­ti­kel aus der Luft
  • für Allergiker geeignet
  • nummerische Luftgüte­anzeige mit zu­sätz­licher Farb­codierung
  • 32 dB(A) leise Schlaf­zimmer­stufe
  • mit Timer-Funktion

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis
  • ca. 60 Euro Folge­kosten (jährlich)
  • nicht fernsteuerbar

Sehen wir neutral:

  • für große Räume bis 79 m²

Xiaomi Mi Air Purifier 3H (XM200017)

Xiaomi Mi Air Purifier 3H (XM200017) | EAN: 6934177710612

Als 2S-Nach­folger, über­zeugt der Xiaomi Mi Air Puri­fier 3H (XM­200017) mit vie­len Ver­bes­se­run­gen. Herz­stück des Luft­rei­ni­gers ist na­tür­lich sein Fil­ter. Xiamoi setzt beim 3H auf ein drei­fach Filter­system mit HEPA-13-Filter. Mit ihm wer­den bis zu 99,97 Pro­zent aller Fein­staub­par­ti­kel und Aller­gene aus der Luft filtriert.
Je nach Betrieb und Ver­schmut­zung, ist ein Filter­wech­sel nach etwa sechs bis zwölf Monate er­for­der­lich. Die Filter­wechsel­anzeige sig­na­li­siert, wenn dies der Fall ist. Der Xiaomi 3H HEPA-Ersatz­filter schlägt je nach An­ge­bot mit ca. 30 bis 50 Euro zu Buche. Alter­na­tiv bie­tet der Her­steller auch einen Anti-Form­alde­hyde- so­wie einen anti­bak­te­riel­len Filter an. Letz­tere beide sind je­doch nur op­tio­nal für ihren spe­ziel­len Ein­satz­zweck und nicht zwin­gend bei einem Raum­luft­rei­ni­ger für Zu­hause erforderlich.

Dank seiner Air Flow Opti­mie­rung, fil­tert der Xiaomi Smart Air Puri­fier 3H Luft­rei­ni­ger Bianco bis zu 380 m³ Raum­luft pro Stunde (CADR). Dies ist ideal für Räume zwi­schen 28 und 48 m². Seine hohe Leis­tung be­ruht auf ein 4-Kanal-Umwälz­system mit zwei Ge­blä­sen, bei einer maxi­ma­len Strom­auf­nahme von 34 Watt.
Die Geschwindigkeits­stufe ist an­pass­bar. Neben drei fes­ten Ein­stell­stufen mit max. 64 dB(A), gibt es eine be­son­ders leise Schlaf­zimmer­stufe so­wie einen Favoriten­modus. Alter­na­tiv passt der Xiaomi-Raum­luft­reiniger seine Leis­tung auto­matisch der vor­lie­gen­den Luft­ver­hält­nisse an.

Über die in der Luftqualität in der Woh­nung, infor­miert jeder­zeit das be­leuch­tete OLED-Display. Neben der Staub­be­las­tung, zeigt es außer­dem die Raum­tem­pe­ra­tur und Luft­feuch­tig­keit an. Dank des großen Dis­plays mit Touch-Knopf ist die Be­die­nung sehr ein­fach und nahe­zu selbst­erklärend.
Bequemer gelingt die Steuerung natür­lich über das Smart­phone. Dies ist mittels der Mi Home App mög­lich, mit der auch ein Timer ge­stellt wer­den kann. Zu­sätz­lich lässt sich der Luft­rei­ni­ger mit Alexa und dem Google Sprach­assis­ten­ten steuern.

Finden wir gut:

  • entfernt bis zu 99,97% aller Par­ti­kel aus der Luft
  • für Allergiker geeignet
  • beleuchtetes OLED-Display mit Luft­qualitäts­anzeige
  • leise Schlaf­zimmer­stufe
  • via Smartphone-App steuerbar
  • unterstützt Amazon Alexa und Google Sprachassistent
  • mit Timer-Funktion

Gefällt uns weniger:

  • ca. 30-50 Euro Folge­kosten (jährlich)

Sehen wir neutral:

  • für mittelgroße große Räume bis ca. 28-48 m²

Dyson Pure Cool Me

Dyson Pure Cool Me | EAN: 5025155040850

Der Dyson Pure Cool Me ver­eint Luft­rei­ni­ger mit Ven­ti­la­tor. Anders als wie bei einem Stan­dart­ven­ti­la­tor, wird der kühle Luft­strom zu­vor ge­rei­nigt. Sein ver­sie­gel­tes Filter­sys­tem um­fasst einen HEPA-Filter mit Glas­fa­sern, so­wie einen Aktiv­kohle­filter. Die Kom­bi­na­tion ent­fernt Gase, wie auch 99,95 Pro­zent aller ultra­fei­nen Par­ti­kel aus der Luft. Dysons Core Flow Tech­no­lo­gie bün­delt die Luft und rich­tet sie prä­zise in Rich­tung der Kup­pel. Diese ist in ihrer Rich­tung manu­ell an­pass­bar, ver­fügt aber eben­so über eine auto­ma­tische 70°-Schwenk­funk­tion. Der kühle Luft­strom ist je­doch nicht mit einer Klima­an­lage (mit akti­ver Küh­lung) zu ver­wechseln!
Die Lebensdauer des Fil­ters steht in Ab­hän­gig­keit vom Grad der Luft­ver­schmut­zung und tat­säch­lichen Nut­zungs­zeit des Ge­rä­tes. Über den Dau­men ge­peilt, ist ein Aus­tausch nach etwa einem Jahr er­for­der­lich.
Eine Erinne­rungs­funk­tion mit Rest­zeit­an­zeige gibt je­der­zeit Aus­kunft über den Filter­zustand. Preis­lich be­wegt sich der Original-Ersatz­filter im Be­reich um die 50,- Euro. Fil­ter von Dritt­her­stel­ler (z. B. iAmoy) sind meist etwas güns­ti­ger zu haben.

Der maximale Luftdurchsatz liegt bei ca. 170 Liter pro Sekunde. Einen ge­nauen CADR-Wert teilt Dyson je­doch nicht mit. Ge­schätzt eig­net sich der Pure Cool Me 275910-01 für Räume bis zu 20 m². Auf höchs­ter Stufe liegt die Leitungs­auf­nahme bei 40 W/h. Im Standby be­gnügt sich der Dyson-Luft­reiniger mit nur einem hal­ben Watt.
Die Luftstromstärke lässt sich mehr­stufig ver­stellen. Inklu­sive lei­ser Ein­stellung fürs Schaf­zimmer. An­ge­passt wer­den kann die Ge­schwin­dig­keit so­wohl am Ge­häuse mit LCD-Display selbst, wie auch über die mit­ge­lie­ferte Fern­be­die­nung. Für eine an­ge­nehme Nacht­ruhe hat der Dyson Pure Cool Me außer­dem einen Sleep-Timer. Dieser lässt sich von 30 Minu­ten bis acht Stun­den einstellen.

Finden wir gut:

  • entfernt bis zu 99,95% aller Par­ti­kel aus der Luft
  • für Allergiker geeignet
  • LCD-Display mit Luft­qualitäts­anzeige
  • leise Schlaf­zimmer­stufe
  • via Smartphone-App steuerbar
  • mit Timer-Funktion

Gefällt uns weniger:

  • sehr hoher Preis
  • ca. 50 Euro Folge­kosten (jährlich)

Sehen wir neutral:

  • für eher kleine Räume bis ca. 20 m²

Video:

  • See the technology behind the Dyson Pure Cool Me™ personal purifying fans.

Philips AC0820/10 Kompakt

Philips AC0820/10 Kompakt | EAN: 8710103916499

Gesunde und sau­bere Luft für Zu­hause ver­spricht der Phi­lips Luft­rei­ni­ger AC­0820/­10 Kom­pakt mit Vita­Shield IPS-Luft­rei­ni­gungs-Tech­no­lo­gie. Ohne Ioni­sie­rung oder schäd­liches Ozon, fil­tert er bis zu 99,5 Pro­zent der häu­fig auf­tre­ten­den, luft­über­tra­gen­en Aller­gene, Bak­te­rien, Staub und so­gar einige Viren aus der Atem­luft. Selbst ultra­feine 0,003 µm Par­ti­kel fängt der HEPA-Filter noch auf.
Der Luft­filter hat eine Lebens­dauer von etwa einem Jahr. Dies steht na­tür­lich stets im Zu­sammen­hang zur tat­säch­lichen Be­triebs­zeit und dem Grad der durch­schnitt­lichen Luft­ver­schmut­zung, ge­gen die er an­zu­kämp­fen hat. Über den Zeit­punkt infor­miert eine Filter­wechsel­anzeige. Ein Er­satz­filter vom Typ FY­0194/­30 schlägt mit rund 20,- Euro (Stand: Mai 2020) zu Buche. Der Filter­wechsel ist mit weni­gen Hand­griffen und ohne großen Auf­wand erledigt.

Das kompakte Series 800 Gerät kommt auf eine maxi­male Luft­rei­ni­gungs­rate von 190 m³/h (CADR). Dies ist ausreichend für Räume bis etwa 49 m² (emp­feh­lens­wert sind eher 30 bis 40 m²). Ins­ge­samt drei Luft­reini­gungs­modi stehen zur Wahl: Ein ge­räusch­armer Schlaf­be­trieb bei ca. 35 db(A), ein Turbo­modus mit maxi­maler Leis­tung, so­wie eine Auto­matik mit An­pas­sung an die aktu­elle Luftqualität.
Wie sehr die Luft mit Fein­par­ti­keln be­las­tet ist, misst der Phi­lips AC0820/­10 in Echt­zeit mit­tels Aera­Sense-Techno­lo­gie. Ein vier­stu­fi­ges Farb­signal (keine num­me­ri­sche An­zeige!) visu­ali­siert die Luft­güte nach einem leicht­ver­ständ­lichen Ampel­system.

Finden wir gut:

  • entfernt bis zu 99,5% aller Par­ti­kel aus der Luft
  • für Allergiker geeignet
  • Luft­qualitäts­anzeige mit Farbcodierung
  • 35 dB(A) leise Schlaf­zimmer­stufe
  • günstiger Ersatzfilter (nur ca. 20 Euro)
  • mit Timer-Funktion

Gefällt uns weniger:

  • keine Fernsteuerung

Sehen wir neutral:

  • für Räume bis ca. 49 m²

Honeywell HPA710WE Premium

Honeywell HPA710WE Premium | EAN: 4022167407108

Mit über 30 Jah­ren Er­fah­rung zählt Honey­well zu den füh­ren­den Luft­rei­ni­ger-Her­stel­lern in den USA. Einen Bei­trag da­zu trägt auch der Pre­mium-Raum­luft­rei­ni­ger HPA­710­WE bei. Sein True HEPA Aktiv­kohl­filter (mit Vor­filter) er­fasst bis zu 99,97 Pro­zent aller mikros­ko­pi­schen Par­ti­kel und Aller­gene ab 3 Mikro­meter Größe, wie Schim­mel, Staub, Pol­len, Tier­haare und Rauch.
Der Filter ist etwa im Jahres­rhyth­mus zu wech­seln. Die inte­grierte Filter­wechsel­anzeige infor­miert, wenn da­zu an­ge­ra­ten wird. Preis­lich liegt der granu­lare Aktiv­kohle-Ersatz­filter HRF-L710 bei ca. 50 Euro (Stand: Juli 2020).

Seine saubere Luft­ab­ga­be­leis­tung liegt bei 187 m³/h (CADR). Da­mit ist der Honey­well HPA­710­WE Luft­reiniger mit Ioni­sator ideal ge­eig­net für Räume bis maxi­mal 21 m². Die Leis­tungs­ein­stel­lung er­laubt fünf Schalt­stufen. Ein­schließ­lich Flüster­leise-Modus und Luft­reinigungs­automatik.
Ein intelligenter LED Luft­qualitäts­sensor misst per­ma­nent die Raum­luft­güte und zeigt diese in drei Stu­fen farb­lich, von gut (blau) bis schlecht (rot), an.

Die Bedienung des HPA710WE ist intu­i­tiv und er­folgt am Ge­rät selbst. Eine Kinder­siche­rung ver­hin­dert un­gewoll­tes Ver­stellen durch den Nach­wuchs. Der Ionisations-Betrieb ist per Knopf­druck akti­vier­bar. Außer­dem lässt sich eine Zeit­schalt­uhr (2, 4 oder 8 Stun­den) zu­schal­ten. Leider kann der Luft­reiniger weder per App, noch mit­tels Fern­be­die­nung ge­steuert werden.

Finden wir gut:

  • entfernt bis zu 99,97% aller Par­ti­kel aus der Luft
  • für Allergiker geeignet
  • LED-Luftqualitäts­anzeige mit Farb­codierung
  • leise Schlaf­zimmer­stufe
  • mit Timer-Funktion

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis
  • ohne Fernbedienung
  • ca. 50 Euro Folge­kosten (jährlich)

Sehen wir neutral:

  • für mittelgroße Räume bis ca. 21 m²

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 03/2020befriedigend

    Beseitigt Pollen gut, Form­alde­hyd nur be­frie­di­gend.

    HPA710WE Premium Air Purifier

Video:

  • Honeywell premium True Hepa Luftreiniger HPA710WE

Levoit LV-H132 Air Purifier

Levoit LV-H132 Air Purifier | EAN: 817915024836

Der ver­gleichs­weise güns­tige Levoit LV-H132 Luft­rei­ni­ger ver­sprichtbe­que­mes Atmenim Wohn- & Schlaf­zimmer, wie auch dem Büro. Dies ist mög­lich durch seine drei­stu­fige Fil­tra­tion: Ein fei­ner Vor­fil­ter be­sei­tigt grobe Luft­ver­schmut­zun­gen durch Haare, Schup­pen oder Fus­sel. Der HEPA-Filter (Filter­klasse: H13) macht zu­nächst die Fein­arbeit und be­freit die Luft zu 99,97 Pro­zent von fei­nen Staub­par­ti­keln, Mil­ben, Pol­len, Blü­ten­staub und wei­te­ren Aller­ge­nen. Rauch & Ge­rüche wer­den durch einen Aktiv­kohle­filter neutralisiert.
Je nach Luft­qua­li­tät und Nut­zungs­fre­quenz ist der Fil­ter ca. alle sechs Monate zu wech­seln. Eine An­zeige infor­miert, wenn ein Filter­wechsel er­for­der­lich ist. Der Levoit LV-H132-RF Ersatz­filter kos­tet rund 23,- Euro (Stand: Mai 2020) und ist ein Kombi­filter, be­stehend aus HEPA- & Aktiv­kohle­filter.

Pro Stunde reinigt der Levoit Air Puri­fier bis zu 68 m³ Raum­luft (CADR). Er eig­net sich für eher kleine Räume bis 12 m². Sein Geräusch­pegel steht in Ab­hän­gig­keit zur Lüfter­ge­schwin­dig­keit. Auf nied­rigs­ter Schlaf­zimmer­stufe er­reicht das Ge­rät ca. 46 dB. Fürs Schlaf­zimmer wohl grenz­wertig. Ins­ge­samt lässt sich zwi­schen drei Stu­fen wählen.
Praktisch für die Nacht ist je­doch die inte­grierte Nacht­licht­funktion. Ein blaues Nacht­licht sorgt für eine an­ge­nehme Schlaf­atmos­phäre im Kinder­zimmer. Mit sei­nem stil­vollem Design und platz­sparen­der Größe, fügt sich der kom­pakte Luft­reiniger von Levoit, aber nahe­zu je­dem Zim­mer in Haus & Wohnung an.

Finden wir gut:

  • entfernt bis zu 99,97% aller Par­ti­kel aus der Luft
  • für Allergiker geeignet
  • mit Nachtlichtfunktion
  • günstiger Ersatzfilter (LV-H132-RF)

Gefällt uns weniger:

  • keine Fernsteuerungs­möglich­keit
  • ohne Timer-Funktion
  • nur manueller Betrieb möglich
  • keine Luftqualitätsanzeige

Sehen wir neutral:

  • für kleine Räume (bis 12 m²) geeignet
  • Lautstärke auf niedrigster Stufe eher grenz­wertig

Testberichte

Zunächst möchten wir dir die­je­ni­gen Luftreiniger auf­lis­ten, die auch wir emp­fehlen und in nach­ste­hen­den Tests ent­we­der zum Test­sie­ger ge­kürt oder zu­min­dest gut bzw. ver­gleichs­weise bes­ser be­wer­tet wurden.

#LuftreinigerWertungPreis
1Philips AC2889/10gut
Stiftung Warentest
Ausgabe 03/2020
289,99
2Rowenta Intense Pure Air Connect XL PU6080Intense Pure Air Connect PU6080befriedigend
Stiftung Warentest
Ausgabe 03/2020
336,40
3Honeywell HPA710WE PremiumHPA710WE Premium Air Purifierbefriedigend
Stiftung Warentest
Ausgabe 03/2020
245,83

Stiftung Warentest Ausgabe 03/2020
Pollentief rein – 7 Luftreiniger im Test

Luftreiniger versprechen Kontrolle über die Luft zu Hause. Ob sie ihr Wort hal­ten, hat die Stif­tung Waren­test für ihren Test­bericht in der März 2020 Aus­gabe sei­nes test-Magazins ge­prüft. Ins­ge­samt sie­ben Sau­ber­männer ab 249,- Euro fan­den da­zu ihren Weg ins Test­labor. Dort wur­den sie auf ihre Luft­rei­ni­gung (60 Pro­zent), Hand­habung (20 Pro­zent), Umwelt­eigen­schaf­ten (15 Pro­zent) und Sicher­heit (5 Pro­zent) hin ge­testet. Bei Raum­luft­rei­ni­ger mit App wur­den auch deren Daten­sende­ver­halten ana­ly­siert. Gra­vie­rende Män­gel konn­ten außer­dem zur Ab­wer­tung des test-Qualitäts­urteils füh­ren. Bei­spiels­weise bei einem nur aus­reichen­den Luft­rei­ni­gungs­er­geb­nis oder man­gel­haf­ter Form­aldehyd-Filterung des Luft­wäschers.

Zwar fiel keiner der Testkandidaten mit man­gel­haft durch, je­doch schnit­ten ledig­lich zwei mit einen nur knap­pen gut ab. Luft­rei­ni­ger-Test­sieger der Stif­tung Waren­test 2020 wurde der Phi­lips AC­2889/­10 für ca. 350,- Euro. Er über­zeugte die Tes­ter mit sei­ner guten Filter­leis­tung bei Pol­len und Ziga­retten­rauch. Form­al­de­hyd zählte hin­gegen nicht zu sei­nen Stärken.
Da ist der zweitplatzierte und güns­tigste Soehnle Air­fresh Clean Con­nect 500 bes­ser als alle ande­ren. Auch Blüten­pollen und Ziga­retten­qualm meis­terte er gut. Letz­te­res aber nur mit neuem Filter. Ein Pro­blem der meis­ten, dennviele sind nach 100 Ziga­ret­ten schwach.Eben­sobei Form­al­de­hyd schwächeln alle.
Leider nurteurer Mittelspaßist nach Mei­nung der Ber­li­ner Waren­tester der Dyson Pure Cool Link Tower mit Ven­ti­la­tor. Als fünf­platzier­ter im Luft­rei­ni­ger Test reichte es nur für ein be­frie­di­gend. Zwei wei­tere erhiel­ten die Note ausreichend.

Kaufberatung

Was du über Luftreiniger wissen solltest:

Für wem ist ein Luftreiniger sinnvoll?

Luftreiniger mit HEPA-Filter be­freien die Luft von Un­rein­hei­ten wie Staub, Pol­len und sons­ti­gen Aller­ge­nen. Wenn­gleich sau­bere Atem­luft ein An­lie­gen aller sein sollte, emp­fiehlt sich ein Luft­wäscher ins­be­son­dere für Aller­gi­ker. Und dies sind viele. So lei­den in Deutsch­land etwa 20 Pro­zent aller Er­wach­se­nen unter min­des­tens einer Aller­gie. Allein von Heu­schnup­fen be­trof­fen sind da­von knapp 15 Prozent.
Darüber hinaus birgt Fein­staub, wie er ins­be­son­dere in Groß­städten ein Pro­blem ist, ver­schie­dene, teils sehr gra­vie­rende Ge­sund­heits­risiken. Daher ist auch für Nicht-Allergiker ein Luft­reiniger sinnvoll.

Wie gut ein Raum­luft­rei­ni­ger die Luft von Schweb­stof­fen be­freit, ist mit­un­ter von sei­ner Filter­klasse ab­hän­gig. In je­dem Fall sollte auf einen High Effi­ciency Parti­cu­late Air Filter (kurz: HEPA) der Klasse H13 oder H14 ge­ach­tet wer­den. Sie ver­fü­gen über einen hohen Ab­schei­de­grad von über 99,95 bzw. 99,995 Pro­zent. Je höher, desto bes­ser das Filter­ergebnis im Test und um­so reiner der wie­der aus­strö­mende Luft­strom.
Der Xiaomi Mi Air Purifier 3H ver­spricht dank sei­nes drei­fach Filter­systems mit HEPA-13-Filter, bis zu 99,97 Pro­zent aller Fein­staub­par­ti­kel und Aller­gene zu fil­trie­ren. Eine sehr gute Luft­reinigungs­leistung.

Wie viel Strom verbraucht ein Raum­luft­reiniger?

Für ein gutes Luft­reinigungs­er­geb­nis, sollte der Raum­luft­rei­ni­ger das ganze Jahr über lau­fen. Dies macht sich na­tür­lich am Jahres­ende auch auf der Strom­rech­nung be­merk­bar. Ins­be­son­dere dann, wenn das Gerät per­ma­nent auf einer hohen Stufe be­trie­ben wurde. Mit maxi­mal 80 Watt Leistungs­auf­nahme zählt der Rowenta PU6080 zu den strom­hungri­gen Mo­del­len. Aus­gehend von einem kW/h-Preis von 30 Cent, würde der strom­be­trie­bene Luft­reiniger Strom­kosten von über 200,- Euro pro Jahr ver­ur­sachen. Nicht zu ver­gessen die Folge­kosten durch den Filter­wechsel.
Die Realität sieht glück­licher­weise doch etwas anders aus! Dank Auto­ma­tik wird die Luft­güte per­ma­nent mit­tels Infrarot- und Gas­sensoren über­wacht und die Leis­tung ent­sprechend an­ge­passt. Zu­nächst mit hoher Ge­schwin­dig­keit, ehe die Luft­quali­tät den grü­nen Be­reich er­reicht und ein fort­laufen­der Be­trieb nur noch mit niedri­ger Rei­ni­gungs­leis­tung er­forder­lich ist.

In Abhängigkeit vieler Faktoren, wie dem all­ge­mei­nen Ver­schmutzungs­grad der Um­ge­bung (Land oder Groß­stadt), der Raum­größe und dem je­wei­ligen Strom­tarif, soll­ten Haus­halte mit Strom­kosten von etwa 20 bis 40 Euro pro Jahr, für den Be­trieb eines elek­tri­schen Luft­rei­ni­gers rechnen.
Inklusive Filterwechsel kommen wir zum Bei­spiel beim Phi­lips AC­2887/­10 auf Gesamt­kosten von weni­ger als 20 Cent pro Tag. Ein Preis, der es uns mit einer Haus­staub­aller­gie für sau­bere Luft alle­mal Wert ist.

Luftreinigende Pflanzen als Alter­na­tive zum Luft­reiniger mit Filter?

Die NASA hat ende der 80er die luft­rei­ni­gende Wir­kung von Zimmer­pflanzen unter­sucht und be­stä­tigt. So ent­fernt die Grün­lilie (Chlorophytum comosum) bis zu 95 Pro­zent der Schad­stoffe (z. B. Form­alde­hyd, Ben­zol und Kohlen­mo­no­xid) aus der Luft. Auf bis zu 94 Pro­zent und so­gar ge­gen Schim­mel kommt der ge­meine Efeu (Hedera helix). Efeu­tute (Epi­prem­num aureum) neu­tra­li­siert un­an­ge­nehme Ge­rüche. Und Bogen­hanf (Sanse­vieria) ist ideal fürs Schlaf­zimmer, da die Zimmer­pflanze neben ihrer luft­rei­ni­gen­den Wir­kung, auch rund um die Uhr frischen Sauer­stoff liefert.

Einer neuen Studie aus 2019 zu­folge, sind dazu je­doch zwi­schen zehn und ein­tau­send Pflan­zen pro Qua­drat­meter er­for­der­lich. Elek­tri­sche Luft­rei­ni­ger mit HEPA-Filter sind da wesent­lich effek­ti­ver. Der kom­pakte Phi­lips AC­0820/­10 rei­nigt als Solo-Gerät Räume bis 49 m² Größe.

Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen

  • Welche Luftreiniger sind am besten?

  • Wer hat Luftreiniger getestet?

    Luftreiniger getestet hat u. a. Stiftung Warentest. Der neueste uns vor­lie­gende Test­be­richt stammt aus 2020. Mit­unter da­bei die fol­gen­den Modelle:

    • Philips AC2889/10
    • Dyson Pure Cool Link
    • Rowenta Intense Pure Air Connect XL PU6080
    • Honeywell HPA710WE Premium

    Wirf dazu auch einen Blick auf unsere Übersicht mit den aktuellen Raumluftreiniger Testergebnissen.

  • Welche Luftreiniger-Hersteller gibt es?

    Luftreiniger werden mitunter von Dyson, Honeywell, Levoit, Philips, Rowenta und Xiaomi angeboten.

  • Wie viel kosten gute Raumluftreiniger?

    Auf dieser Seite haben wir mehrere emp­feh­lens­werte Raumluftreiniger vor­ge­stellt. Aus­gehend von dem uns je­weils vor­lie­gen­den güns­tigs­ten Ange­bot, be­we­gen sich alle in einem Preis­rahmen zwi­schen 59,- und 372,- Euro. Im Schnitt soll­test du mit 205,73 Euro für einen guten Luftreiniger rechnen.

  • Wo kann man Luftreiniger kaufen?

    Luftreiniger erhältst du unter anderem im Elektro­markt (z. B. Saturn, Expert und Media Markt), Bau­markt (u. a. Horn­bach, Obi, Toom oder Bau­haus) und Discounter (zeit­lich be­grenz­tes Ange­bot von Aldi, Lidl & Co.). Außerdem bei Alternate, Amazon, Baur Versand, Conrad Elektronik, Cyberport, GALERIA Karstadt Kaufhof, JACOB Elektronik, ManoMano, SMDV, Voelkner, bücher.de, digitalo und eBay. Hier haben wir dir ein paar gute Angebote zusammengefasst.

Bestseller

An dieser Stelle prä­sen­tie­ren wir dir be­liebte Luftreiniger-Ange­bote mit wei­test­gehend gu­ten Be­wer­tun­gen von Käu­fern in unse­ren Par­tner­shops. Eine un­ge­fil­terte Top 100 Raumluftreiniger-Best­seller­liste haben wir dir außer­dem hier verlinkt.

LuftreinigerAngebot
Luftreiniger, Gocheer H13 HEPA Air Purifier für Allergiker, Luftfilter Gegen 99,97% von Staub Pollen Gerüche, CADR 1000m³/h Trifft auf 250㎡ Raucherzimmerr, 4 in 1-Filtersystem, Aktivkohlefilter
Luftreiniger, Gocheer H13 HEPA Air Purifier für Allergiker, Luftfilter Gegen 99,97% von Staub Pollen Gerüche, CADR 1000m³/h Trifft auf 250㎡ Raucherzimmerr, 4 in 1-Filtersystem, Aktivkohlefilter469,99
LEVOIT Luftreiniger H13 HEPA Luftfilter für Allergiker, Air Purifier gegen 99,97% von Pollen Staub Rauch, CADR 187m³/h, bis zu 40㎡,4 Lüfterstufen Timer leiser Schlafmodus für Rauchzimmer, Core 300
LEVOIT Luftreiniger H13 HEPA Luftfilter für Allergiker, Air Purifier gegen 99,97% von Pollen Staub Rauch, CADR 187m³/h, bis zu 40㎡,4 Lüfterstufen Timer leiser Schlafmodus für Rauchzimmer, Core 300119,99
Alen BreatheSmart Flex H13 True HEPA Luftreiniger für Zuhause bis zu 65 m², Frischfilter entfernt 99,99% Luftpartikel, fängt Allergene, Schimmel, Rauch, Staub, Tierhaare, Gerüche & Bakterien ein
Alen BreatheSmart Flex H13 True HEPA Luftreiniger für Zuhause bis zu 65 m², Frischfilter entfernt 99,99% Luftpartikel, fängt Allergene, Schimmel, Rauch, Staub, Tierhaare, Gerüche & Bakterien ein399,00
Medify MA-15 Luftreiniger mit H13 True HEPA Filter | 30 m² Abdeckung | Filtert Allergene, Rauch, Staub, Gerüche, Pollen, Tierhaare | Leise | Entfernt 99,9% Partikel bis zu 0,1 Mikron | Weiß, 1 Stk.
Medify MA-15 Luftreiniger mit H13 True HEPA Filter | 30 m² Abdeckung | Filtert Allergene, Rauch, Staub, Gerüche, Pollen, Tierhaare | Leise | Entfernt 99,9% Partikel bis zu 0,1 Mikron | Weiß, 1 Stk.119,99
Alen BreatheSmart 45i Hepa Luftreiniger für Räume bis 74 m² für Allergien, Staub, Pollen, Schimmel, Bakterien und Gerüche
Alen BreatheSmart 45i Hepa Luftreiniger für Räume bis 74 m² für Allergien, Staub, Pollen, Schimmel, Bakterien und Gerüche489,00
KOKOFIT H13 True HEPA Luftreiniger mit Leiser Luftfilter,Air Purifier für Home Großes Zimmer Bis zu 75㎡,Entfernen Sie 99,97% Allergie Tierhaar, Raucher, Schimmel, Pollen, Staub(Hat einen Schlafmodus)
KOKOFIT H13 True HEPA Luftreiniger mit Leiser Luftfilter,Air Purifier für Home Großes Zimmer Bis zu 75㎡,Entfernen Sie 99,97% Allergie Tierhaar, Raucher, Schimmel, Pollen, Staub(Hat einen Schlafmodus)219,99
Luftreiniger Air Purifier H13 HEPA Luftfilter für Allergiker,gegen 99,97% von Pollen Staub Rauch,Luftreiniger mit Aromatherapie Timer Funktion Schlummernmodus Nachtlicht für Rauchzimmer Büro Küche
Luftreiniger Air Purifier H13 HEPA Luftfilter für Allergiker,gegen 99,97% von Pollen Staub Rauch,Luftreiniger mit Aromatherapie Timer Funktion Schlummernmodus Nachtlicht für Rauchzimmer Büro Küche79,99
Medify MA-25 Luftreiniger mit H13 True HEPA Filter | 46 m² Abdeckung | Filtert Allergene, Rauch, Staub, Gerüche, Pollen, Tierhaare | Leise | Entfernt 99,9% Partikel bis zu 0,1 Mikron | Weiß, 1 Stk.
Medify MA-25 Luftreiniger mit H13 True HEPA Filter | 46 m² Abdeckung | Filtert Allergene, Rauch, Staub, Gerüche, Pollen, Tierhaare | Leise | Entfernt 99,9% Partikel bis zu 0,1 Mikron | Weiß, 1 Stk.159,99
Philips Luftreiniger 2000 series (Raumgröße bis zu 79 qm, Luftqualitätsanzeige), 1 Stück, weiß-schwarz, AC2887/10
Philips Luftreiniger 2000 series (Raumgröße bis zu 79 qm, Luftqualitätsanzeige), 1 Stück, weiß-schwarz, AC2887/10252,06
Medify MA-14 Luftreiniger mit H13 True HEPA Filter | 18 m² Abdeckung | Filtert Allergene, Rauch, Staub, Gerüche, Pollen, Tierhaare | Leise | Entfernt 99,9% Partikel bis zu 0,1 Mikron | Weiß, 1 Stk.
Medify MA-14 Luftreiniger mit H13 True HEPA Filter | 18 m² Abdeckung | Filtert Allergene, Rauch, Staub, Gerüche, Pollen, Tierhaare | Leise | Entfernt 99,9% Partikel bis zu 0,1 Mikron | Weiß, 1 Stk.100,00
Luftreiniger, Bagotte Luftreiniger mit H13 HEPA Aktivkohlefilter, Luftfilter mit 99,97 % Filterleistung, 3 Lüfterstufen Leiser Schlafmodus Timer, gegen Rauch Staub Gerüche Pollen Allergene
Luftreiniger, Bagotte Luftreiniger mit H13 HEPA Aktivkohlefilter, Luftfilter mit 99,97 % Filterleistung, 3 Lüfterstufen Leiser Schlafmodus Timer, gegen Rauch Staub Gerüche Pollen Allergene129,99
RENPHO Luftreiniger mit Luftqualitätsanzeige bis zu 88㎡, Raumluftreiniger mit 26dB Schlafmodus Nachtlicht Timer Filterwechselalarm, H13 HEPA Air Purifier für Allergiker Raucher Pollen Staub
RENPHO Luftreiniger mit Luftqualitätsanzeige bis zu 88㎡, Raumluftreiniger mit 26dB Schlafmodus Nachtlicht Timer Filterwechselalarm, H13 HEPA Air Purifier für Allergiker Raucher Pollen Staub118,99
HIMOX Luftreiniger Allergie mit Ionisator Air Purifier H13 Hepa Luftfilter, Leise Schlafmodus, Auto Modus, Smart Luftqualität Sensor, für Raucher Allergiker, gegen Pollen Staub Rauch
HIMOX Luftreiniger Allergie mit Ionisator Air Purifier H13 Hepa Luftfilter, Leise Schlafmodus, Auto Modus, Smart Luftqualität Sensor, für Raucher Allergiker, gegen Pollen Staub Rauch139,99
Comedes Ersatzfilterset kompatibel mit Philips AC2889, AC2887, AC2882 & AC3829 Luftreiniger | HEPA und Aktivkohle-Filter | einsetzbar statt Philips FY2422/30 & FY2420/30 (2er Set)
Comedes Ersatzfilterset kompatibel mit Philips AC2889, AC2887, AC2882 & AC3829 Luftreiniger | HEPA und Aktivkohle-Filter | einsetzbar statt Philips FY2422/30 & FY2420/30 (2er Set)89,90
HIMOX Luftreiniger für Allergiker Raucherzimmer Wohnung 80m², gegen 99,97% von Viren Bakterien Pollen Staub Geruch, Medizinischer Qualität HEPA H13 Luftreiniger für VOCs, PM 2,5
HIMOX Luftreiniger für Allergiker Raucherzimmer Wohnung 80m², gegen 99,97% von Viren Bakterien Pollen Staub Geruch, Medizinischer Qualität HEPA H13 Luftreiniger für VOCs, PM 2,5157,99
AirTamer A310PMB Persönlicher wiederaufladbarer Luftreiniger, tragbar, Negativ-Ionen-Generator, wirksam gegen Keime/Viren/Allergene, Ledertasche
AirTamer A310PMB Persönlicher wiederaufladbarer Luftreiniger, tragbar, Negativ-Ionen-Generator, wirksam gegen Keime/Viren/Allergene, Ledertasche124,49
Philips AC4236/10 Luftreiniger Conncted 4000I (für Allergiker und Raucher, bis zu 130M², Cadr 500M³/H, Aerasense-Sensor, mit App-Steuerung) Weiß/Grau
Philips AC4236/10 Luftreiniger Conncted 4000I (für Allergiker und Raucher, bis zu 130M², Cadr 500M³/H, Aerasense-Sensor, mit App-Steuerung) Weiß/Grau404,99
Luftfilter Luftreinigung für die Werkstatt Typ AC400 bis 113m3
Luftfilter Luftreinigung für die Werkstatt Typ AC400 bis 113m3219,95
Comedes Ersatzfilterset kompatibel mit Philips AC3256/10, AC3259/10 und AC4550/10 Luftreiniger | HEPA und Aktivkohle Filter | einsetzbar statt Philips FY3432/10 und FY3433/10 (2er Set)
Comedes Ersatzfilterset kompatibel mit Philips AC3256/10, AC3259/10 und AC4550/10 Luftreiniger | HEPA und Aktivkohle Filter | einsetzbar statt Philips FY3432/10 und FY3433/10 (2er Set)99,90
HIMOX Luftreiniger Luftfilter für Allergiker, Air Purifier für Wohung bis zu 40㎡, H13 HEPA & Aktivkohlefilter Entfernen von 99,97% Allergien Rauch Staub Schimmel Pollen Tierhaare, Nachtlicht
HIMOX Luftreiniger Luftfilter für Allergiker, Air Purifier für Wohung bis zu 40㎡, H13 HEPA & Aktivkohlefilter Entfernen von 99,97% Allergien Rauch Staub Schimmel Pollen Tierhaare, Nachtlicht99,99
ALR300 Comfort Luftreiniger mit HIMOP HEPA-Filter, entfernt 99,5% der Pollen, Staub, Aerosole, Gerüche, Gase, VOC,... aus der Raumluft, max. 60 m²
ALR300 Comfort Luftreiniger mit HIMOP HEPA-Filter, entfernt 99,5% der Pollen, Staub, Aerosole, Gerüche, Gase, VOC,... aus der Raumluft, max. 60 m²289,00
Inventor Quality QLT-700, geräuschloser Luftreiniger-mit 2 HEPA H13 Filtern und Aktivkohlefiltern gegen Bakterien, Viren und Allergien - 700 m³/h CADR für Räume bis zu 100m² (WEEE-Reg.-Nr.DE 70189747)
Inventor Quality QLT-700, geräuschloser Luftreiniger-mit 2 HEPA H13 Filtern und Aktivkohlefiltern gegen Bakterien, Viren und Allergien - 700 m³/h CADR für Räume bis zu 100m² (WEEE-Reg.-Nr.DE 70189747)428,19
Luftreiniger HEPA-Kombifilter Aktivkohlefilter 99.97% Starke Leistung CADR 220m³/H Raumluftreiniger mit Luftqualitätssensor, 3 Geschwindigkeiten, 2/4/8Timer, Auto- und Schlafmodus Air Purifier
Luftreiniger HEPA-Kombifilter Aktivkohlefilter 99.97% Starke Leistung CADR 220m³/H Raumluftreiniger mit Luftqualitätssensor, 3 Geschwindigkeiten, 2/4/8Timer, Auto- und Schlafmodus Air Purifier79,99
Salin Plus Salz Luftreiniger Gerät mit Salz Austauschbar Filter
Salin Plus Salz Luftreiniger Gerät mit Salz Austauschbar Filter148,00
Quellennachweise:
  1. Vgl. Luftreiniger Interesse im zeitlichen Verlauf, in: Google Trends, [online] trends.google.de [04.06.2020]
  2. Vgl. Arbeitsschutz / Tabelle Schallpegeleinheiten, in: HUG Technik und Sicherheit GmbH, [online] hug-technik.com [13.06.2020]
  3. Vgl. Bergmann, Karl-Christian / Heinrich, Joachim / Niemann, Hildegard: Aktueller Stand zur Verbreitung von Allergien in Deutschland, in: Positionspapier der Kommission Umweltmedizin am Robert Koch-Institut, Allergo J Int 2016; 25:6
  4. Vgl. Feinstaub, in Umweltbundesamt, [online] umweltbundesamt.de [30.06.2020]
  5. Vgl. Wolverton / Douglas / Bounds: Interior landscape plants for indoor air pollution abatement, in: NASA-Report, NASA, United States, September 1989, NASA-TM-101766, NAS 1.15:101766, ntrs.nasa.gov
  6. Vgl. Cummings, Bryan E. / Waring, Michael S.: Potted plants do not improve indoor air quality: a review and analysis of reported VOC removal efficiencies. [online] nature.com [19.06.2020]