vg

Auto-Dachboxen fürs Reisegepäck

Während der Kofferraum im All­tag ge­nü­gend Raum für den Wochen­ein­kauf und die ein oder andere Ge­tränke­kiste bie­tet, kann es auf Urlaubs­reise im Auto schnell eng wer­den. Ein An­hän­ger wäre sicher­lich die Lösung, setzt aber einen be­rech­tig­ten Führer­schein so­wie eine An­hänger­kupplung am Fahr­zeug voraus. Von den Anschaffungs- oder Miet­kosten mal ganz zu schwei­gen. Eine Dach­box löst das Platz­pro­blem vom Auto­dach aus.
Je nach Ausführung ist im Dach­koffer ge­nü­gend Platz für mehrere hun­dert Volumen­liter zu­sätz­liches Ge­päck. Auch Skier las­sen sich in so manchem Modell ver­stauen. Im inneren sind sie während der Fahrt ideal ge­schützt, anders als offen am Dach­ge­päck­träger festgezurrt.

Wir haben verschiedene Modelle zu­sammen­ge­tra­gen, ver­glichen Er­fah­rungs­werte an­ge­schaut. Auf die­ser Seite zei­gen wir dir unser Er­geb­nis, an­hand mehre­rer Auto­dach­box-Emp­feh­lun­gen bis knapp 600 Liter Volumen.

Unsere Empfehlungen

Zunächst ein grober Überblick unserer favorisierten Dachbox-Empfehlungen für 2021. Im direkten Anschluss gehen wir auf jedes dieser, sowie weitere Dachkoffer für Autos näher ein und benennen dessen Vor- & Nachteile.

  1. Motion XT L Thule
    Motion XT L
  2. Force XT XL Thule
    Force XT XL
  3. K40 Rotenbach
    K40
  4. Faltbare Dachtasche 600D Sailnovo
    Faltbare Dachtasche 600D
  5. Oyster 450 Kamei
    Oyster 450
  6. Altitude 450 Mont-Blanc
    Altitude 450
Dachbox auf Autodach

Thule Motion XT L

Thule Motion XT L | EAN: 91021791664

Die Thule Motion XT L ist eine ge­räu­mi­ge und gleich­zei­tig ele­gan­te Hart­scha­len Auto Dach­box mit ge­räu­mi­gen 450 Liter Volu­men. Sie er­laubt eine maxi­male Zu­la­dung von 75 kg. Für mehr Stau­raum bie­tet der Mar­ken­her­stel­ler auch eine XL- und noch größere XXL-Aus­füh­rung (500/610 Liter) der Auto­box an. Eben­falls 450 Liter Vo­lu­men hat die Motion XT Alpine-Edition, wel­che je­doch spe­ziell für den Winter­sport­ur­laub vor­ge­sehen ist. Aber auch die XT L ist für Skier bis maxi­mal 180 cm geeignet.

Das optimierte Design ver­spricht eine her­vor­ra­gende Aero­dy­na­mik, beste Platz­effi­zienz und eine opti­male Fahr­zeug­mon­tage. Die ein­fache Hand­ha­bung ist auch der Stif­tung Waren­test auf­ge­fal­len: Von allen ge­tes­te­ten Cargo Boxen für die Dach­mon­tage ließ sie sich der Test­siegeram leich­tes­ten hand­haben.
Den hohen Komfort verdankt die Thule-Auto­dach­box mit­unter ihrer extra­brei­ten, vor­instal­lier­ten Power­Click-Schnell­be­fes­ti­gungs­systems. Eine fal­sche Mon­tage ist auf­grund der inte­grier­ten Dreh­mo­ment­an­zeige kaum mög­lich. Der ordnungs­ge­mäße Sitz wird mit­tels Klick­ge­räusch signalisiert.
Benutzerfreundliche Außengriffe und ein Deckel­heber er­lau­ben ein ein­faches Öff­nen und Schließen in je­der Situation. Dank des Slide­Lock-Systems, mit ge­trenn­ter Schließ- und Öffnungs­funktion, ver­rie­gelt der Deckel auto­ma­tisch. Der sichere Ver­schluss wird visu­ell bestätigt.

Optional bietet Thule ein Box Lid Cover an. Die­ses dient als Deckel­schutz­haube, zum Schutz der hoch­wer­ti­gen Auto­box vor Staub und Krat­zern bei ihrer Lagerung.

Finden wir gut:

  • 450 Liter Volumen
  • bis zu 75 kg Zuladung
  • in weiteren Größen­ausfüh­run­gen erhältlich
  • für Skier bis maximal 180 cm geeignet
  • PowerClick-Schnell­befestigungs­system mit Dreh­moment­anzeige
  • SideLock-System für beidseitiges Öffnen

Gefällt uns weniger:

  • sehr hoher Preis

Testergebnis:

  • ADAC Test 2020gut – Testsieger

    Die hochwertige und kompakte Dach­box von Thule lag bei allen Pro­ban­den in den Be­wer­tun­gen ganz vorne.

    Motion XT L

Thule Force XT XL

Thule Force XT XL | EAN: 91021911949

Als vielseitige Cargo Box zur Dach­mon­tage, ist die Thule Force XT XL nicht nur idea­ler Be­glei­ter auf Rei­sen, son­dern eben­so für den täg­li­chen Ein­satz. In der Größe XL fasst sie ge­räu­mige 500 Liter und er­laubt eine maxi­male Zu­la­dung von 75 kg. Alter­na­tiv bie­tet Thule die Force XT auch drei Num­mern klei­ner an: S (300 L), M (400 L) und L (450 L). Außer­dem in einer spe­ziel­len Sport- (300 L) so­wie Alpine-Ausführung (420 L).

Das bewährte Power­Click-Schnell­be­festi­gungs­system ver­spricht eine ein­fache und gleich­zeitig sichere Mon­tage auf dem Auto­dach. Die inte­grierte Dreh­mo­ment­an­zeige klickt bei or­dnungs­ge­mäßen Sitz.
Öffnen lässt sich die Thule Force XT mit Dual­Side-System beid­seitig und er­mög­licht so einen leich­ten Zu­gang von bei­den Fahr­zeug­seiten. Durch ihre nach vorne ver­la­gerte Posi­tion, bleibt der Auto­koffer­raum un­ein­ge­schränkt nutz­bar und die Ge­fahr des Kon­takts der Heck­klappe mit der Dach­box wird minimiert.
Thules Comfort Key ver­schließt den Dach­koffer zen­tral und zu­ver­lässig mit nur einem Schlüs­sel. Lock­Knob sorgt für des­sen zu­sätz­lichen Schutz.

Finden wir gut:

  • 500 Liter Volumen
  • bis zu 75 kg Zuladung
  • auch in kleineren Aus­führungen erhältlich
  • PowerClick-Schnell­befestigungs­system mit Dreh­moment­anzeige
  • DualSide-System für beidseitiges Öffnen
  • Comfort Key Zentralverrieglung mit LockKnob

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis

Video:

  • Rooftop cargo carriers - Thule Force XT (longer)

Rotenbach K40

Rotenbach K40 | EAN: 4251421938328

Die Rotenbach Dachbox K40 ist der per­fekte Be­glei­ter für den nächs­ten Auto­ur­laub. Mit 480 Liter ist ihr Volu­men aus­rei­chend groß, um Kof­fer, Taschen und Skier sicher auf dem Auto­dach zu ver­stauen. Die Lade­ka­pa­zi­tät von 75 kg sollte je­doch nicht über­schritten wer­den. Alter­na­tiv gibt es den schwar­zen Dach­koffer in Carbon-Optik auch eine Num­mer klei­ner, mit 320 Liter Volu­men und 55 kg Kapazität.

Befestigt wird die Gepäckbox mit­tels U-Bügeln am Dach­träger­profil (maxi­mal 80 x30 mm). Der Dach­träger­ab­stand sollte idealer­weise zwi­schen 70 und 80 cm lie­gen. Eine aus­führ­liche Mon­tage­anleitung liegt der Roten­bach K40 bei.
Als eher mittelpreisiges Modell, lässt sich der Deckel nur von einer Seite öff­nen. Der Ver­schluss er­folgt über eine Zentral­ver­riege­lung. Eine zu­sätz­liche Front­siche­rung ver­hin­dert un­be­ab­sich­tig­tes Öffnen.

Finden wir gut:

  • 480 Liter Volumen
  • bis zu 75 kg Zuladung
  • auch in kleineren Aus­führungen erhältlich
  • Zentralverriegelung mit zusätz­licher Front­sicherung

Gefällt uns weniger:

  • nur einseitig öffenbar

Sailnovo Faltbare Dachtasche 600D

Sailnovo Faltbare Dachtasche 600D | EAN: 614751273042

Als platzsparende und gleich­zei­tig güns­tige Alter­na­tive zur Auto­dach­box, bie­tet sich die falt­bare Dach­tasche 600D von Sail­novo an. Mit 425 Liter Lade­vo­lu­men, fin­det in ihr jede Menge Reise­ge­päck Platz. Alter­na­tiv ist die Ge­päck­tasche fürs Auto­dach auch in einer größe­ren Aus­füh­rung mit 580 Liter Volu­men erhältlich.

Hauptbestandteil der falt­ba­ren Dach­box ist ein hoch­wer­ti­ges 600D-Nylon­material. Die­ses ver­spricht eine hohe Robust­heit und ist außer­dem wasser­dicht und UV-bestän­dig. Sechs starke Rie­men, sor­gen für einen siche­ren Halt auf dem Auto­dach. Sie sind in ihrer Länge ver­stell­bar und wer­den mit­tels Schnallen­ver­schluss sicher am Dach­ge­päck­träger befestigt.
Das Gepäck ist über einen lan­gen Reiß­ver­schluss (mit zwei Zip­pern) zu­gän­gig. Eine Reiß­ver­schluss­klappe schützt ihn wäh­rend der Fahrt und dich­tet gleich­zeitig auch ge­gen Regen und ex­treme Wetter­be­dingun­gen ab.

Die Stärke der Sailnovo 600D Dach­tasche liegt na­tür­lich da­rin, dass sie sich bei Nicht­ge­brauch kom­pakt zu­sammen­falten lässt. In der bei­lie­gen­den Auf­be­wahrungs­tasche ver­staut, nimmt sie le­dig­lich 33 x 25 x 13 cm Platz ein und kommt auf ein Leer­ge­wicht von nur 3,7 kg. Für Gelegen­heits­nutzer ohne Garage ideal, da die Dach­ge­päck­träger­tasche das Jahr über bei den Reise­koffern im Keller (…) ge­lagert werden kann.

Finden wir gut:

  • günstige Alternative zur Hart­schalen­dachbox
  • 425 Liter Volumen
  • auch in einer größeren Aus­führung erhältlich
  • wasserdichtes und UV-beständiges Nylon­material
  • sehr kompakte Auf­be­wahrungs­maße
  • inkl. Aufbewahrungstasche

Gefällt uns weniger:

  • eher für den gelegent­lichen Gebrauch

Kamei Oyster 450

Kamei Oyster 450 | EAN: 4001820062854

Die Dachbox Kamei Oyster 450 ver­eint Äs­the­tik und Funk­tio­na­li­tät auf höchs­tem Niveau. Ihr groß­zü­gi­ges Vo­lu­men be­trägt 450 Liter und er­laubt eine Zu­la­dung von maxi­mal 75 kg. An­ge­bo­ten wird der Hart­schalen­dach­koffer in den Far­ben Schwarz und Car­bon-Grau. Eine größere Aus­füh­rung der Oyster, mit mehr Lade­vo­lu­men, bietet Kamei hin­ge­gen nicht an.

Befestigt wird die City-Crash-zerti­fi­zierte Dach­box mit­tels Click­Fix-Schnell­befes­ti­gungs-System an Dach­träger mit handels­üb­licher Nut (wei­tere Schiebe­adapter­sätze sind optio­nal er­häl­tlich). Dank ihrer dyna­mischen Linien­füh­rung bil­det die Oyster 450 mit dem Fahr­zeug eine opti­sche Ein­heit. Aero­dy­na­misch von außen, ist sie innen­seitig serien­mäßig mit einer Anti­rutsch­matte ausgestattet.
Das DuoLift-Öffnungs­system mit brei­ter Griff­leiste er­laubt ein beid­seitiges Öffnen und Schließen. Das Schließ­system ver­fügt über eine Zentral­ver­riege­lung mit Sicher­heits-Schließ­mechanismus.

Kamei ist so überzeugt von seiner Auto­dach­box made in Ger­many, dass der Her­steller eine sechs­jährige Garan­tie auf die Oyster 450 ge­währt. Doch auch außer­halb der Garantie­zeit wird ein vor­bild­licher Ersatz­teil­service (z. B. Ersatz­schlüssel und Gas­druck­federn) angeboten.

Finden wir gut:

  • 450 Liter Volumen
  • bis zu 75 kg Zuladung
  • ClickFix-Schnell­befes­ti­gungs-System
  • Antirutschmatte
  • DuoLift-Öffnungs­system für beid­seitige Öffnung
  • Zentralverriegelung mit Sicher­heits-Schließ­mechanismus

Gefällt uns weniger:

  • sehr hoher Preis
  • keine weiteren Größen erhältlich

Testergebnis:

  • ADAC Test 2020gut

    Bestnoten beim Crash, keine Auf­fällig­kei­ten in den Sicher­heits­kri­te­rien Brem­sen und Aus­weichen, so­wie bei der Kälte­festig­keit brin­gen die Dach­box nach vorn.

    Oyster 450

Video:

  • Die KAMEI Oyster 450

Mont-Blanc Altitude 450

Mont-Blanc Altitude 450 | EAN: 4054064558331

Die Mont-Blanc Altitude 450 ist eine Dach­box fürs Auto im flot­tem Design mit ins­ge­samt 450 Liter Lade­volu­men. Wem das zu viel ist, der erhält mit der Alti­tude 350 auch eine um hundert Volumen­liter klei­nere Ausführung.
Gehalten ist die aus UV-Bestän­di­gem ABS-Kunst­stoff her­ge­stellte Auto­dach­box in einem edlem schwarz mit glän­zen­der Ober­fläche. Das Ma­te­rial ver­spricht eine hohe Robust- und Lang­lebig­keit. Was weiter­hin sport­lich wirkt, hat einen Aero­dy­na­mi­schen Hin­ter­grund: Der opti­mierte Luft­strom spart nicht nur Ben­zin (bzw. Batterie), son­dern hat auch lei­sere Fahr­ge­räu­sche zufolge.

Das Smart Montage-Schnell­befes­ti­gungs-System er­mög­licht eine ein­fache Dach­montage mit­tels Krallen­system (keine U-Bügel) an Lasten­träger mit einer Breite von bis zu. 95 mm. Es ist in sei­ner Hand­ha­bung kinder­leicht.
Ebenso komfortabel wie leicht ist auch die an­schließen­de Nut­zung. Der Deckel lässt sich dank Dual-Side Öffnung beid­seitig öff­nen. Ver­schlos­sen wird die Mont-Blanc Dach­box mit einer Drei­punkt-Zentral­ver­riege­lung. Eine Ver­schluss­kon­trolle stellt sicher, dass die Alti­tude 450 kom­plett ver­schlos­sen und ge­sichert ist, ehe sie den Schlüs­sel wie­der freigibt.

Qualität, Sicherheit und Komfort stehen für Mont Blanc an obers­ter Stelle. Eine ISO- und City-Crash-Zerti­fi­zie­rung ver­stehen sich für die Alti­tude 450 Dach­box von selbst. Zur Ladungs­siche­rung sind Gurte im Liefer­um­fang enthalten.

Finden wir gut:

  • 450 Liter Volumen
  • auch in einer kleineren Aus­führung erhältlich
  • Smart Montage-Schnell­befes­ti­gungs-System
  • beidseitige Dual-Side Öffnung
  • Dreipunkt-Zentral­ver­riege­lung mit Verschluss­kontrolle
  • ISO- & City-Crash-zertifiziert

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis

Testergebnis:

  • ADAC Test 2020gut

    Die Dachbox von Mont Blanc mit bes­ter Note in der Kate­go­rie Kons­truktion.

    Altitude 450

Testberichte

Zunächst möchten wir dir die­je­ni­gen Dachboxen auf­lis­ten, die auch wir emp­fehlen und in nach­ste­hen­den Tests ent­we­der zum Test­sie­ger ge­kürt oder zu­min­dest gut bzw. ver­gleichs­weise bes­ser be­wer­tet wurden.

#DachboxWertungPreis
1Thule Motion XT Lgut
ADAC
Test 2020
563,71

ADAC Test 2020
Urlaub auf dem Dach – 10 Dachboxen im Test von ADAC & Stiftung Warentest

Ende Februar hat der ADAC Deutsch­land, in Zu­sammen­arbeit mit der Stif­tung Waren­test (Aus­gabe 03/2020), einen Dach­boxen­test durch­ge­führt. Ins­ge­samt wur­den zehn neue Auto­dach­boxen, mit einem Lade­volumen von 400 bis 480 Litern, ge­testet. Preis­lich ord­ne­ten sich die Test­kandi­da­ten zwi­schen 250 und 630 Euro ein.
Das Augenmerk der Tester lag auf den Fahr­eigen­schaf­ten (20 Pro­zent) so­wie der Hand­habung (40 Pro­zent), Ge­stal­tung (20 Pro­zent) und Crash­sicher­heit (20 Pro­zent) der Hart­schalen­auto­boxen. Ver­schie­dene Ab­wer­tun­gen haben sich auf die Ge­samt­note aus­wirken kön­nen. So durfte zum Bei­spiel die Test­note nur um eine halbe bes­ser aus­fallen, wenn der Crash­test mit aus­reichend be­wer­tet wurde. Bei aus­reichen­der Kälte­festig­keit konnte das Ur­teil für die Ge­stal­tung maxi­mal eine Schul­note besser sein.

Das Testergebnis zeigt:Eine ver­nünf­tige Dach­box ist schon für 300 Euro zu haben.

Testsieger im ADAC Dachboxen Test 2020 wurde die Thule Motion XT L. Sie über­zeugte mit durch­weg guten Einzel­noten, so­dass am Ende auch die Ge­samt­note gut ver­ge­ben wurde. Be­män­gelt wur­den aber dennoch u. a. der recht hohe Ver­schluss­mecha­nis­mus so­wie des­sen ge­ringe Breiten­distanz.
Nur unwesentlich schlechter, dafür aber mit der bes­ten Crash­sicher­heit im ADAC-Test, fiel das Test­urteil für die Kamei Oyster 450 aus. Auch sie er­hielt als zweit­plat­zierte ein gut. Das hohe Eigen­ge­wicht von 21,4 kg und die un­ge­schütz­ten so­wie ge­öff­ne­ten Be­fes­ti­gungs­klauen fie­len je­doch ne­ga­tiv auf. Auch er­zeugte die Oyster-Dach­box die lau­tes­ten Wind­ge­räusche im Test.
Am schlechtesten schnitt die Farad Zeus 480L ab. Sie wurde als einzige mit aus­reichend be­wer­tet. Für drei der ge­tes­te­ten Dach­boxen hieß es be­frie­di­gend. Mit ins­ge­samt sechs guten Mo­dellen, aber dennoch ein durch­weg posi­ti­ves Test­ergebnis.

Der ADAC rät:Wegen des er­höh­ten Kraft­stoff­ver­brauchs und der stär­ke­ren Wind­ge­räusche soll­ten Dach­box und Dach­träger bei Nicht­ge­brauch ab­ge­baut wer­den.Außer­dem war­nen die Tes­ter da­vor, dass das Fahr­ver­hal­ten durch den an­ge­ho­be­nen Schwer­punkt grund­sätz­lich ne­ga­tiv be­ein­flusst wird.

Nachzulesen ist der voll­stän­dige Test­be­richt so­wohl in der Stif­tung Waren­test Aus­gabe 03/2020, wie auch online beim ADAC. Letz­te­rer Ab­ruf ist (auch für Nicht­mit­glie­der) kos­ten­los und be­in­hal­tet alle Ein­zel­noten des Test im Detail.

Kaufberatung

Was du über Dachboxen wissen solltest:

Wie befestigt man eine Dachbox am Auto?

Dachboxen lassen sich auf ver­schie­dene Wei­sen sicher auf dem Auto­dach be­fes­ti­gen. Das Be­fes­ti­gungs­sys­tem wird hersteller- bzw. modell­seitig von Box und Dach­träger vor­gegeben.

Ein einfaches und sehr weit ver­brei­te­tes Sys­tem ist die U-Bügel­be­festi­gung. Sei­nen Namen trägt das Sys­tem auf­grund sei­ner Bügel in U-Form. Sie wer­den von unten um die bei­den Grund­träger ge­legt, in die vor­ge­sehene Öff­nung der Auto­dach­box ein­ge­führt und im Box­inne­ren mit­tels Bol­zen oder Klam­mern gesichert.
Ähnlich funktioniert auch die Schnell­spann­be­fes­ti­gung. Bei ihr er­folgt ledig­lich die Siche­rung über einen Schnell­spann­hebel, was größeren Kom­fort mit sich bringt.

Ebenso komfortabel ist auch die Krallen­be­fes­ti­gung mit­tels zwei Greif­armen, die sich durch drehen eines Be­fes­ti­gungs­rades um den Dach­träger legen und da­ran fest­krallen. Das rich­tige Dreh­mo­ment ist ent­schei­dend, da­mit sich die Kral­len nicht un­be­ab­sich­tigt während der Fahrt öffnen. Viele Krallen­be­fes­ti­gungs­systeme sig­na­li­sie­ren den idea­len An­zug durch ein Klick­geräusch. So auch beim Power­Click-Schnell­be­festi­gungs­system von Thule.

Bei Dachträger mit einer inte­grier­ten T-Nut bie­tet sich die Be­fes­ti­gung mit­tels T-Nut-Adapter an. Der recht­wink­lige Schraub­kopf wird seit­lich in die T-Nut-Schiene und mit dem nach oben ge­rich­te­ten Ge­winde von unten in die Dachbox ein­ge­führt. Von innen wird das ganze an­schließend fest­ge­schraubt.
Das ClickFIx-Schnell­be­fes­ti­gungs­system von Kamei funk­tio­niert auf glei­cher Weise. Revo­lu­tio­när ist hin­ge­gen, dass der T-Nut-Adaper fest in der Auto­dach­box inte­griert ist und be­quem mit­tels Schnell­spann­hebel ge­sichert wird.

Faltbare Dachtboxen, wie die Sail­novo 600D, wer­den mit­tels Zurr­gurte an der Dach­reling be­fes­tigt. Schnallen­ver­schlüsse halten die bei­den Gurt­enden sicher zusammen.

Wie schnell darf man mit einer Dachbox fahren?

Eine allgemein zu­läs­sige Höchst­ge­schwin­dig­keit für Dach­boxen sieht die deut­sche Straßen­ver­kehrs­ord­nung (kurz: StVO) nicht vor. Doch ob­wohl kein ge­setz­liches Ge­schwin­dig­keits­limit exis­tiert, emp­feh­len viele Dach­box­her­steller, wie auch der ADAC, eine Maxi­mal­ge­schwin­dig­keit von 130 km/h. Diese Emp­feh­lung gilt un­ab­hän­gig von der Be­la­dung des Dach­koffers, also so­wohl leer, wie auch voll.

Zu berücksichtigen gilt, dass je schneller mit einer Dach­box auf dem Auto­dach ge­fahren wird, des­to lau­ter wird das Fahrt­ge­räusch. Starke Wind­ge­räu­sche können durch­aus als stö­rend emp­fun­den wer­den und wie laute Musik vom Ver­kehr ablenken.
Hinzu kommt der höhere Kraft­stoff­ver­brauch. Im Durch­schnitt ist bei einer Auto­dach­box mit über 18 Pro­zent Mehr­ver­brauch zu rechnen.

Wo kann man eine Dachbox mieten?

Als einmalige oder sehr seltene An­ge­le­gen­heit bie­tet es sich alter­na­tiv an, die Dach­box zu mie­ten, statt sie direkt zu kau­fen. Bei­nahe in jeder größeren Stadt fin­det sich dazu ein Auto­dach­box-Ver­leih. Unter ande­rem viele Tank­stellen ver­mie­ten die Dach­koffer mit­samt Dach­träger. Auch beim ört­lichen Winter­sport-Aus­rüster lohnt es sich nach­zu­fragen.

Je nach Volumen ist mit etwa 5 bis 15 Euro Miete pro Tag zu rech­nen. Aus­gehend von einer mittel­großen Dach­box ist mit einer Wochen­miete von ca. 70 Euro zu rech­nen. Auf Dauer sum­miert sich na­tür­lich die Miete, wes­we­gen schon bei nur jähr­licher Nut­zung über einen Kauf nach­zu­den­ken ist. Alter­na­tiv auch als Gebraucht­kauf.

Wie weit darf eine Autodachbox über die Windschutzscheibe hinausragen?

Wie genau Gepäck – also auch Dach­boxen – im Straßen­ver­kehr ver­laden wer­den darf, be­schreibt die Straßen­ver­kehrs­ord­nung. Da­zu heißt es in Para­graph 22 Ab­satz 3 der StVO:Die Ladung darf bis zu einer Höhe von 2,50 m nicht nach vorn über das Fahr­zeug, bei Zügen über das ziehende Fahr­zeug hinaus­ragen. Im Übri­gen darf der Ladungs­über­stand nach vorn bis zu 50 cm über das Fahr­zeug, bei Zügen bis zu 50 cm über das ziehende Fahr­zeug betragen.

Für die meisten PKWs (Gesamt­höhe beach­ten!) gilt dem­nach ein er­laub­ter Über­stand von 50 cm über das Fahr­zeug. Über­ragt der oberste Punkt der mon­tier­ten Auto­dach­box je­doch die 250cm-Marke nach oben (z. B. bei SUVs oder Kasten­wagen schnell der Fall), darf sie maximal bün­dig mit dem Auto abschließen.

Da eine über die Wind­schutz­scheibe hinaus­ragende Dach­box die Sicht im Straßen­ver­kehr ein­schränkt, emp­fiehlt sich grund­sätz­lich dennoch ein bün­di­ger Abschluss.

Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen

  • Welche Dachboxen sind am besten?

    Folgende sechs Dachkoffer für Autos können wir empfehlen:

    1. Thule Motion XT L
    2. Thule Force XT XL
    3. Rotenbach K40
    4. Sailnovo Faltbare Dachtasche 600D
    5. Kamei Oyster 450
    6. Mont-Blanc Altitude 450

    Wirf dazu auch einen Blick auf unseren Dachbox-Testspiegel.

  • Wer hat Dachboxen getestet?

    Dachboxen getestet hat u. a. ADAC. Der neueste uns vor­lie­gende Test­be­richt stammt aus 2020.

  • Welche Dachboxen-Hersteller gibt es?

    Dachboxen werden mitunter von Kamei, Mont-Blanc, Rotenbach, Sailnovo und Thule angeboten.

  • Wie viel kosten gute Dachkoffer für Autos?

    Auf dieser Seite haben wir mehrere emp­feh­lens­werte Dachkoffer für Autos vor­ge­stellt. Aus­gehend von dem uns je­weils vor­lie­gen­den güns­tigs­ten Ange­bot, be­we­gen sich alle in einem Preis­rahmen zwi­schen 64,- und 868,- Euro. Im Schnitt soll­test du mit 458,96 Euro für eine gute Dachbox rechnen.

  • Wo kann man Dachboxen kaufen?

    Dachboxen erhältst du unter anderem im KFZ-Fach­handel (Auto­teile Unger & Co.), Bau­markt (z. B. OBI, Bau­haus oder Globus-Bau­märkte) und vielen Auto­häusern. Außerdem bei Alternate, Amazon und eBay. Hier haben wir dir ein paar gute Angebote zusammengefasst.

Bestseller

An dieser Stelle prä­sen­tie­ren wir dir be­liebte Dachboxen-Ange­bote mit wei­test­gehend gu­ten Be­wer­tun­gen von Käu­fern in unse­ren Par­tner­shops. Eine un­ge­fil­terte Top 100 Dachkoffer für Autos Best­seller­liste haben wir dir außer­dem hier verlinkt.

DachboxAngebot
Thule 629901 Dachboxen Motion XT, Schwarz Gänzend, Größe XXL
Thule 629901 Dachboxen Motion XT, Schwarz Gänzend, Größe XXL782,86
Thule 635100 Dachboxen Force XT S Black Aeroskin, Schwarz
Thule 635100 Dachboxen Force XT S Black Aeroskin, Schwarz414,78
Thule Pacific 600 anthrazit aeroskin, Dachbox
Thule Pacific 600 anthrazit aeroskin, Dachbox359,00
Thule Dachbox Pacific 200 Anthrazit 410 Liter 631215
Thule Dachbox Pacific 200 Anthrazit 410 Liter 631215417,49
Sailnovo Dachbox, 566L Faltbare Dachtaschen Wasserdicht Auto Dachkoffer Gepäckbox Tragbar Dachgepäckträger Tasche Dachboxen für Reisen und Gepäcktransport, 20 Kubikfuß, Schwarz
Sailnovo Dachbox, 566L Faltbare Dachtaschen Wasserdicht Auto Dachkoffer Gepäckbox Tragbar Dachgepäckträger Tasche Dachboxen für Reisen und Gepäcktransport, 20 Kubikfuß, Schwarz79,99
GEIGER ANTRIEBSTECHNIK Auto Kfz Dachboxenlift Dachboxlift Dachbox Dachboxen Deckenlift Garagenlift Carportlift Dachboxenhalter Deckenhalter mit Kurbel bis 100kg Traglast
GEIGER ANTRIEBSTECHNIK Auto Kfz Dachboxenlift Dachboxlift Dachbox Dachboxen Deckenlift Garagenlift Carportlift Dachboxenhalter Deckenhalter mit Kurbel bis 100kg Traglast94,33
Thule 601100 Dachbox Ranger 90, 280 Liter
Thule 601100 Dachbox Ranger 90, 280 Liter278,99
G3 Dachbox 22210 Reef I Gepäckbox I Gepäck I Dachkoffer I Autokoffer I Matt Schwarz I 220 Liter
G3 Dachbox 22210 Reef I Gepäckbox I Gepäck I Dachkoffer I Autokoffer I Matt Schwarz I 220 Liter172,16
Menabo 36100000 Dachbox Mania 320, glänzend, universal, Dachkoffer aerodynamisch, schwarz
Menabo 36100000 Dachbox Mania 320, glänzend, universal, Dachkoffer aerodynamisch, schwarz209,95
VDP Dachbox Xtreme 400 Black schwarz universal Dachkoffer Autokoffer Reise, Camping abschließbar 400 Liter
VDP Dachbox Xtreme 400 Black schwarz universal Dachkoffer Autokoffer Reise, Camping abschließbar 400 Liter319,95
Amazon Basics - Dachgepäckträger-Tasche, Schwarz, 425 l
Amazon Basics - Dachgepäckträger-Tasche, Schwarz, 425 l62,47
ArtPlast BA320 Dachbox für Auto, schwarz
ArtPlast BA320 Dachbox für Auto, schwarz159,95
FARAD Dachbox CRUB 430L schwarz - TÜV/GS geprüft
FARAD Dachbox CRUB 430L schwarz - TÜV/GS geprüft250,00
Dachbox 320 Liter Auto-Dachkoffer abschließbar schwarz VDP-MAA320
Dachbox 320 Liter Auto-Dachkoffer abschließbar schwarz VDP-MAA320169,95
LUVODI Dachbox Dachkoffer Auto wasserdicht, Faltbare Gepäckbox Cargo Carrier Bag für Reisen und Gepäcktransport Schwarz haltbar PVC 425L
LUVODI Dachbox Dachkoffer Auto wasserdicht, Faltbare Gepäckbox Cargo Carrier Bag für Reisen und Gepäcktransport Schwarz haltbar PVC 425L63,99
Dachbox, 580L Faltbare Auto Dachkoffer Gepäckbox Wasserdicht Tragbar Dachboxen Dachgepäckträger Tasche für Reisen und Gepäcktransport, 20 Kubikfuß, Schwarz
Dachbox, 580L Faltbare Auto Dachkoffer Gepäckbox Wasserdicht Tragbar Dachboxen Dachgepäckträger Tasche für Reisen und Gepäcktransport, 20 Kubikfuß, Schwarz79,99
Sailnovo Auto Dachbox 15 Kubikfuß Faltbare Dachkoffer Aufbewahrungsbox Wasserdicht Dachtasche Dachgepäckträger Tasche Aufbewahrungsbox für Reisen und Gepäcktransport, Autos, Vans, SUVs, Schwarz
Sailnovo Auto Dachbox 15 Kubikfuß Faltbare Dachkoffer Aufbewahrungsbox Wasserdicht Dachtasche Dachgepäckträger Tasche Aufbewahrungsbox für Reisen und Gepäcktransport, Autos, Vans, SUVs, Schwarz64,99
Rotenbach Dachbox Gepäckbox Gepäck Dachkoffer Auto Dach Box Autobox (320L)
Rotenbach Dachbox Gepäckbox Gepäck Dachkoffer Auto Dach Box Autobox (320L)159,90
VDP Dachbox BA320 carbonlook + Relingträger CRV107A kompatibel mit Opel Mokka X 5 Türer ab 2014
VDP Dachbox BA320 carbonlook + Relingträger CRV107A kompatibel mit Opel Mokka X 5 Türer ab 2014204,95
Dachbox VDP-BA320 schwarz Dachkoffer 320 Ltr Koffer Carbonlook abschließbar
Dachbox VDP-BA320 schwarz Dachkoffer 320 Ltr Koffer Carbonlook abschließbar159,95
SMONTER Dachboxen Für Auto Dachgepäckträger-Tasche 100% Wasserdicht 520L Schwarz
SMONTER Dachboxen Für Auto Dachgepäckträger-Tasche 100% Wasserdicht 520L Schwarz71,15
VDP Dachbox schwarz Juxt 400 Dachkoffer 400 Liter abschließbar + Alu-Relingträger aufliegende Reling kompatibel mit Mercedes C-Klasse (S205) ab 2014
VDP Dachbox schwarz Juxt 400 Dachkoffer 400 Liter abschließbar + Alu-Relingträger aufliegende Reling kompatibel mit Mercedes C-Klasse (S205) ab 2014379,95
Thule 7531 Dachbox
Thule 7531 Dachbox69,90
CAM Box Elite 1640 323, 320 Liter, Dunkelgrau
CAM Box Elite 1640 323, 320 Liter, Dunkelgrau134,10
Dachbox VDPBA320 320Ltr carbonlook abschließbar + Dachträger/Relingträger VDP KING1 kompatibel mit Opel / Vauxhall Zafira (B) (5 Türer) 5-12
Dachbox VDPBA320 320Ltr carbonlook abschließbar + Dachträger/Relingträger VDP KING1 kompatibel mit Opel / Vauxhall Zafira (B) (5 Türer) 5-12254,95
Quellennachweise:
  1. Vgl. Stiftung Warentest: Auto-Dachboxen – Urlaub auf dem Dach, in: test, Nr. 3, 2020, S. 72-77
  2. Vgl. 10 Dachboxen im ADAC Test, in ADAC, [online] adac.de [26.02.2020]
  3. § 22 Abs. 3 StVO, stvo.de [20.08.2020]