vg

Digitale Blutdruck­mess­geräte für den Haus­gebrauch

Der optimale Blut­druck liegt sys­to­lisch bei unter 120 mmHg. Bis 139 mmHg gilt er noch als nor­mal. Ab 140 mmHG ist be­reits von einer leich­ten Hyper­to­nie die Rede. Eine Volks­krank­heit, denn bei bei­nahe je­dem drit­ten Er­wach­senen in Deutsch­land, ist ein ärzt­lich diag­nos­ti­zier­ter Blut­hoch­druck be­kannt.
Doch nicht immer wird eine Blut­druck­er­höhung gleich be­merkt, kann die Krank­heit völ­lig symp­tom­los oder mit nur un­charak­teris­ti­schen Be­schwer­den ver­lau­fen. Die Diag­nos­tik ver­läuft meist durch eine routine­mäßige Blut­druck­mes­sung beim Arzt. Ein Gang, den viele ver­meid­lich ge­sunde junge Er­wach­sene mei­den. Mit ver­heeren­den Fol­gen, denn un­be­han­delt kann ein zu hoher Blut­druck lebens­ge­fähr­lich wer­den! Ein ge­naues Blut­druck­mess­gerät für Zu­hause warnt rechtzeitig.

Auf dieser Seite stellen wir ver­schie­dene Ge­räte zur Blut­druck­be­stim­mung für den Haus­ge­brauch vor. Darun­ter digi­tale Blut­druck­mess­geräte für den Oberarm, wie auch sol­che fürs Hand­ge­lenk. Viele mit großem Dis­play, Mess­wert­speicher und teil­weise auch Blue­tooth für die Mess­wert­über­tra­gung an kom­pa­tible Smart­phone-Apps. Sonder­funk­tio­nen, wie eine Arrhythmie-Erkennung (Herz­rhyth­mus­stö­run­gen), run­den die Modell­viel­falt von Beu­rer, Braun, Medi­sana, Sani­tas & Co. ab.

Unsere Empfehlungen

Zunächst ein grober Überblick unserer favorisierten Blutdruckmessgerät-Empfehlungen für 2021. Im direkten Anschluss gehen wir auf jedes dieser, sowie weitere Blutdruckmesser näher ein und benennen dessen Vor- & Nachteile.

  1. medicus X boso
    medicus X
  2. X7 Smart Omron
    X7 Smart
  3. BU 535 Medisana
    BU 535
  4. ExactFit 3 Braun
    ExactFit 3
  5. RS7 Intelli IT Omron
    RS7 Intelli IT
  6. medistar+ boso
    medistar+
Arzt misst Blutdruck bei Frau mit digitalem Blutdruckmessgerät am Oberarm

boso medicus X

boso medicus X | EAN: 4002427004773

Das boso medi­cus X Ober­arm­blut­druck­mess­gerät ist der Test­sie­ger der Stiftung Waren­test 2020. Es wird über vier AA-Bat­te­rien mit Strom ver­sorgt. In Ab­hängig­keit von Auf­pump­höhe und Nutzungs­fre­quenz ist ein Bat­terie­satz aus­rei­chend für etwa 700 Mess­zyklen. Über diese lange Bat­te­rie­lauf­zeit hinaus, bie­tet das medi­cus X außer­dem eine An­schluss­mög­lich­keit für ein 6V-Netz­teil (nicht im Lieferumfang).

Als Medizinprodukt, mit kli­ni­scher Vali­die­rung nach ISO 81060-2, durch die Euro­pean Society of Hyper­ten­sion (ESH), ver­spricht das oszil­lo­me­trische Blut­druck­mess­gerät eine hohe Ge­nauig­keit. Bei kor­rek­ter An­wen­dung liegt die maxi­male Mess­ab­weichung des Man­schetten­drucks bei nur ±3 mmHg oder ±5 Pro­zent der Pulsanzeige.
Gemessen werden kann sys­to­lisch von 60 bis 279 mmHg oder dias­to­lisch von 40 bis 200 mmHg. Der Mess­be­reich des Pul­ses be­trägt 40 bis 180 Schläge pro Minute.
Die Oberarmmanschette in gän­gi­ger Größe ist aus­ge­legt auf einen Arm­um­fang von 22 bis 32 Zenti­meter. Op­tio­nal er­hält­lich ist zu­dem eine XL-Man­schette für kräf­ti­gere Ober­arme. Sie deckt einen Um­fang von 32 bis 48 Zenti­meter ab.

Mit betätigen des Start-Knopfes, pumpt die intell­i­gente Auf­pump­auto­ma­tik die Man­schette auf. Die Mes­sung er­folgt zü­gig und ohne Nach­pum­pen. Noch wäh­rend der Druck voll­auto­ma­tisch über das Ent­lüftungs­ven­til wie­der ab­ge­lassen wird, er­scheint das end­gül­tige Mess­ergeb­nis auf dem XL-Bild­schirm. Die bei­den Druck­werte (sys­to­lisch & dias­to­lisch) wer­den be­son­ders groß be­ziffert. Der Herz­schlag nur mini­mal klei­ner. Even­tu­elle Herz­rhyth­mus­störun­gen wer­den er­kannt und deut­lich sig­na­li­siert. Außer­dem ord­net eine Be­wer­tungs­skala am Display­rand die Mess­werte auf Basis von WHO-Emp­feh­lun­gen ein.

Die letzten 30 Mes­sun­gen wer­den auto­ma­tisch ge­spei­chert. Auf diese Weise lässt sich der Blut­druck­ver­lauf über Tage bis Wochen nach­voll­ziehen. Doch nicht nur die Einzel­werte las­sen sich ab­rufen, eben­so ist es eine Mittel­wert­be­rech­nung aller Ein­tra­gun­gen möglich.
Leider hat boso dem medicus X keine Profile spen­diert. Ent­sprechend ist der Mess­speicher nicht nach unter­schied­liche Nut­zer unter­teilt. Auch mit dem Smart­phone oder Tab­let las­sen sich die Blut­druck­daten nicht tei­len. Man­gels Blue­tooth höchs­tens hän­disch mit einer ent­sprechen­den Blut­druck­tage­buch-App.

Boso – hinter dem sich die deut­sche Firma Bosch + Sohn GmbH und Co. KG ver­birgt – ge­währt drei Jahre Garan­tie auf sein prä­zi­ses Haus­halts­blut­druck­mess­gerät. Lei­der wurde am Liefer­um­fang ge­spart, denn es liegt keine Auf­be­wahrungs­tasche bei. Eine sol­che lässt sich bei Be­darfaber schon für klei­nes Geld im Zu­behör­handel käuf­lich erwerben.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich von 60 bis 279 mmHg
  • Pulsmessung (40-180 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batterie- & optio­na­ler Netz­betrieb
  • XL-Display mit großen Ziffern
  • vereinfachte Mess­skala (gem. WHO)
  • große Oberarmmanschette (22-32 cm)
  • Messwertspeicher (1x 30 Speicher­plätze)
  • Mittelwertberechnung

Gefällt uns weniger:

  • ohne Bluetooth
  • nur 1 Benutzerprofil
  • keine Aufbewahrungs­tasche

Sehen wir neutral:

  • 3 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 09/2020gut – Testsieger (Oberarmgeräte)

    Das beste Ober­arm­gerät heißt Boso Medi­cus X (50 Euro)Der Test­sie­ger führte schon 2016 die Tabelle an

    Medicus X

Omron X7 Smart

Omron X7 Smart | EAN: 4015672112148

Beim Omron X7 Smart ist der Name Pro­gramm. Das smarte Blue­tooth-Blut­druck­mess­ge­rät lie­fert ge­naue Mess­werte zur Über­wachung der Herz­ge­sund­heit und kann po­ten­ziel­les Vor­hof­flim­mern (AFib) er­ken­nen. Be­trie­ben wird es über vier AA-Batterien. Ein optio­na­ler Netz­be­trieb ist mög­lich, je­doch zählt ein Netz­gerät nicht zum Liefer­umfang.
Mit dabei ist die Intelli Wrap Ober­arm­man­schette. Sie ist vor­ge­formt und lässt sich da­durch pro­blem­los am Ober­arm an­legen. Aus­ge­legt ist die Man­schette auf einen Ober­arm­um­fang von 22 bis 42 Zentimeter.

Das X7 Smart misst den Blut­druck os­zil­lo­me­trisch. Eine hohe Mess­ge­nauig­keit wird ge­währt. Im Afib-Modus führt es drei Mess­ungen durch und be­stimmt den Mittel­wert. Ge­messen wer­den kann ein sys­to­lischer Blut­druck von 50 bis 260 mmHg (dias­to­lisch: 40-215 mmHg). Die Ge­nauig­keit liegt bei etwa ±3 mmHg. Außer­dem wird auch der Puls­schlag, in einem Be­reich von 40 bis 180 Schlä­gen pro Minute, er­fasst (Mess­genauig­keit: ±5 Prozent).

Ein Klopfdruck genügt und das Omron-Blut­druck­mess­gerät pumpt die Intelli Wrap Man­schette voll­auto­ma­tisch auf und ent­lässt die Luft nach ge­tä­tig­ter Mes­sung über das Luft­aus­lass­auto­matik­ventil. Das Er­geb­nis wird so­fort auf dem großen Dual-Display an­ge­zeigt. Durch die Doppel­anzeige ist ein direkter Ver­gleich mit den vor­heri­gen Mess­werten mög­lich. Alle Werte sind groß be­zif­fert, die bei­den Blut­druck­werte etwas größer.
Wurden bei der Messung (nur im AFib-Modus) mög­liche Vor­hof­flimmern detek­tiert, wird auch dies deut­lich an­ge­zeigt. AFib ist ein schwer­wie­gen­des Ge­sund­heits­pro­blem, wel­ches mit un­regel­mäßi­gen Herz­schlag ein­her­geht und das Schlag­an­fall­risiko um das vier- bis fünf­fache er­höhen kann. Der poten­tielle Be­fund ist mit dem Haus­arzt abzuklären.

Wie durch die Vergleichs­funk­tion be­reits an­ge­deu­tet, bie­tet das Omron X7 Smart einen Mess­speicher. Die­ser ist auf­ge­teilt in zwei Nut­zer und um­fasst je­weils 100 Speicher­plätze.
Wesentlich weitreichender ist die Aus­wer­tung über die Omron con­nect App. Sie ist für Android und iOS ver­füg­bar. Dank Blue­tooth wer­den die Daten vom X7 Smart auto­ma­tisch an die App ge­sen­det. Eine manuelle Ein­gabe von Hand ist nicht erforderlich.

Herstellerseitig werde drei Jahre Ga­ran­tie auf das Omron X7 Smart Blut­hoch­druck­mess­gerät ge­währt. Bei­lie­gend ist eine prak­tische Auf­be­wahrungs­tasche. Sie ist eben­so ideal, um den Blut­druck­mess­computer mit­samt Ober­arm­man­schette mit auf Rei­sen zu nehmen.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich von 50 bis 264 mmHg
  • Pulsmessung (50-180 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batterie- & optio­na­ler Netz­betrieb
  • Dual-Display mit großen Ziffern
  • sehr große Oberarmmanschette (22-42 cm)
  • Messwertspeicher (2x 100 Speicher­plätze)
  • Smartphone- bzw. Tablet-App via Bluetooth
  • inkl. Aufbewahrungs­tasche

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis
  • keine Auswertungs­skala im Display

Sehen wir neutral:

  • 3 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Video:

  • New! X7 Smart blood pressure monitor

Medisana BU 535

Medisana BU 535 | EAN: 4015588511783

Als Medizin­pro­dukt zur selbst­stän­di­gen Blut­druck­kon­trolle für den Heim­ge­brauch, ver­spricht das digi­tale Blut­druck­mess­gerät BU 535 voice von Medi­sana, eine hohe Prä­zi­sion zum klei­nen Preis. Be­trie­ben wird es über vier AAA-Bat­te­rien. Dank auto­ma­tischer Ab­schal­tung ist eine lange Batterie­lauf­zeit ge­währt. Da­rauf ist der Medi­sana-Blut­druck­messer je­doch nicht zwin­gend an­ge­wie­sen. Über ein optio­na­les Netz­teil lässt es sich eben­so über die Steck­dose betreiben.

Das Oberarm­blut­druck­mess­gerät misst nach dem os­zil­lo­me­tri­schen Mess­ver­fah­ren. Seine Mess­ge­nauig­keit liegt bei ±3 mmHg. Es deckt einen sys­to­lischen Blut­druck­be­reich von 40 bis 260 mmHg ab. Auch der Herz­schlag wird er­fasst (40-180 bpm bei ±5 Pro­zent Toleranz).
Die verstellbare Ober­arm­man­schette in Größe M ist auf einen Arm­um­fang von 22 bis 36 Zenti­meter aus­ge­legt. Medi­sana bie­tet als optio­na­les Zu­be­hör auch die Man­schet­ten­größe L mit 30 bis 42 Zenti­meter an.

Nur wenige Handgriffe sind nötig und die Blut­druck­mes­sung be­ginnt. Dabei pumpt das Medi­sana BU 535 voice die Ober­arm­man­schette völ­lig auto­ma­tisch auf. Ist die Mes­sung be­endet, wird die Man­schette entlüftet.
Der Gefäßdruck wird groß be­zif­fert auf dem XL-Dis­play an­ge­zeigt. Puls, Datum und Uhr­zeit klei­ner, aber eben­so gut leser­lich. Die Blut­druck­werte wer­den zu­sätz­lich gem. WHO in eine Ampel-Farb­skala ein­ge­stuft. Auch eine Arrhythmie-Anzeige ist vorhanden.
Eine Besonderheit des BU535 voice ist seine Sprach­aus­gabe. Sie ist in den Spra­chen Deutsch, Eng­lisch, Nie­der­län­disch, Fran­zö­sisch, Italie­nisch und Tür­kisch verfügbar.

Eine Unterstützung für die Medi­sana Vita­Dock+ App bringt das BU­535 lei­der nicht mit. Diese Funk­tion ist ande­ren Model­len, wie dem BU­546 und BU­530, vor­behalten.
Dennoch bietet das Medi­sana BU 535 die Mög­lich­keit, Mess­werte, ge­trennt nach zwei Be­nut­zern, zu spei­chern. Für je­des die­ser bei­den Nutzer­pro­file ste­hen 120 Speicher­plätze zur Ver­fü­gung. Auf Wunsch kön­nen die Werte für eine auto­ma­tische Durch­schnitts­be­rech­nung heran­ge­zogen werden.

Medisana gewährt drei Jahre Her­steller­garan­tie auf sein digi­ta­les Blut­druck­mess­gerät für da­heim und unter­wegs. Der mit­ge­lie­ferte Auf­be­wahrungs­beutel ge­währ­leis­tet eine ordent­liche Auf­be­wah­rung zu­hause. Aber auch auf Rei­sen ist in ihm immer alles gleich griff­bereit.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich von 40 bis 260 mmHg
  • Pulsmessung (40-180 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batterie- & optio­na­ler Netz­betrieb
  • XL-Display mit großen Ziffern
  • Sprachausgabe
  • vereinfachte Ampel­skala (gem. WHO)
  • große Oberarmmanschette (22-36 cm)
  • Messwertspeicher (2x 120 Speicher­plätze)
  • Mittelwertberechnung
  • inkl. Aufbewahrungs­tasche

Gefällt uns weniger:

  • ohne Bluetooth

Sehen wir neutral:

  • 3 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Testergebnisse:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 09/2020gut
    BU 535
  • Kassensturz Sendung vom 8. Oktober 2019bestanden
    MessgenauigkeitBU 535

Video:

  • medisana Oberarm-Blutdruckmessgerät BU 535 Voice - deutsch

Braun ExactFit 3

Braun ExactFit 3 | EAN: 4022167016508

Das Braun Exact­Fit 3 ist ein kli­nisch er­prob­tes Ober­arm­blut­druck­mess­gerät für Zu­hause, gem. der Methode der Euro­päi­schen Ge­sell­schaft für Blut­hoch­druck (ESH). Es wird über vier AA-Bat­te­rien (4x AA Dura­cell-Bat­te­rien im Lie­fer­um­fang) mit Strom ver­sorgt. Ein Bat­te­rie­satz ist aus­rei­chend für etwa 300 Mes­sun­gen. Ein op­tio­na­ler Netz­be­trieb ist nicht vor­gesehen.

Gemessen wird nach dem be­währ­ten, os­zil­lo­me­tri­schen Mess­ver­fah­ren. Braun ver­spricht eine Mess­ge­nauig­keit von ±3 mmHg. Für eine ideale Pass­form wer­den gleich zwei Ober­arm­man­schetten­größen mit­ge­lie­fert: 22-32 und 32-42 cm Arm­um­fang. Beide Man­schet­ten bie­ten hohen Tra­ge­kom­fort. Unter­strichen wird dies durch einen be­son­ders sanf­ten Druck­auf­bau von 0 bis 300 mmHG. Ein Puls wird bei ca. 40 bis 199 Schläge pro Minute (Mess­tole­ranz: ±5 Pro­zent) erkannt.

Die Blut­druck­mes­sung be­ginnt nach An­le­gen der Ober­arm­man­schette auf Knopf­druck. Der Druck wird auto­ma­tisch ohne wei­te­res Zu­tun mit Brauns Soft-Auf­pump-Tech­no­lo­gie auf­ge­baut. Steht das Mess­ergeb­nis fest, wird es auf dem be­leuch­te­ten Dis­play, in weißer Schrift und auf schwar­zem Hinter­grund, an­ge­zeigt. Der Bild­schirm ist für eine bes­sere Drauf­sicht an­ge­win­kelt. Beide Blut­druck­mess­werte sind groß be­zif­fert und i. d. R. ohne Lese­brille er­sicht­lich. Der Puls­schlag ist nur un­wesent­lich klei­ner abgebildet.
Für eine schnelle und leichte Daten­aus­wer­tung wird der Blut­druck zu­sätz­lich auch farb­co­diert an­ge­zeigt. Die Skala orien­tiert sich an den Richt­linien der World Health Orga­ni­za­tion (WHO). Eine ge­wisse Puls­un­regel­mäßig­keit wird auch er­kannt. Das Exact­Fit 3 weist deut­lich darauf hin. Die mög­liche Ar­rhyth­mie sollte mit dem Haus­arzt ab­geklärt werden.

Zwecks Blutdrucktagebuch las­sen sich die Mess­werte im Ge­rät spei­chern. Das Braun Exact­Fit 3 bie­tet zwei Nutzer­pro­file mit je 40 Speicher­plätze. Zur ver­bes­ser­ten Kon­trolle be­steht außer­dem die Mög­lich­keit, den Durch­schnitt der letz­ten drei Mes­sun­gen be­rech­nen zu lassen.
Zwar wirbt Braun mit seiner Healthy Heart-App (für Android und iOS), je­doch er­folgt die Daten­ein­gabe rein manu­ell. Eine auto­ma­tische Über­tra­gung ist man­gels Blue­tooth nicht mög­lich. Ist diese Funk­tion ge­wünscht, emp­fiehlt sich ein ande­res Braun-Blut­druck­mess­gerät, wie das Exact­Fit 5 Connect.

Auf das ExactFit 3 Blut­druck­mess­gerät ge­währt Braun zwei Jahre Garan­tie ab Kauf. Das Gerät wird mit einer sta­bi­len Auf­be­wah­rungs­tasche ge­lie­fert. In ihr fin­det auch auf Rei­sen alles sei­nen Platz.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich bis 300 mmHg
  • Pulsmessung (40-199 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batteriebetrieb
  • beleuchtetes XL-Display mit großen Ziffern
  • vereinfachte Ampel­skala (gem. WHO)
  • 2 Oberarmmanschette (22-32 cm + 32-42 cm)
  • Messwertspeicher (2x 40 Speicher­plätze)
  • Mittelwertberechnung
  • inkl. Aufbewahrungs­tasche

Gefällt uns weniger:

  • ohne Bluetooth
  • keine Anschluss­mög­lich­keit für ein Netzteil

Sehen wir neutral:

  • 2 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 09/2020gut
    ExactFit 3

Video:

  • Braun ExactFit Oberarm-Blutdruckmessgerät (BP6000, BP6100 & BP6200)

Omron RS7 Intelli IT

Omron RS7 Intelli IT | EAN: 4015672111189

Das Omron RS7 Intelli IT ist ein bat­te­rie­be­trie­be­nes Blut­druck­mess­gerät für das Hand­ge­lenk. Es wird über zwei AAA-Alka­li­bat­te­rien be­trie­ben und ist da­mit äußerst mo­bil. Einen An­schluss für ein Netz­teil hat das Unter­arm­blut­druck­mess­gerät hin­gegen nicht.

Der Blutdruck wird os­zil­lo­me­tri­sch ge­mes­sen. Das Mess­ver­fah­ren gilt als sehr ge­nau. Omron gibt eine vali­dierte Ge­nauig­keit von ±3 mmHg an. Die Mess­ge­nauig­keit im spe­ziel­len beim RS7 Intelli IT hat auch die Stif­tung Waren­test 2020 be­stät­igt. Ihren Teil zur Mess­ge­nauig­keit trägt da­zu die Man­schet­ten­sitz­kon­trolle bei. Sie unter­stützt beim rich­ti­gen An­le­gen der Hand­ge­lenk­man­schette. Zu­dem zeigt der Posi­tio­nie­rungs­sen­sor die opti­male Posi­tion für eine ge­naue Mes­sung an.
Passend ist die Man­schette für Hand­ge­lenke mit einem Um­fang von 125 bis 215 Milli­meter. Eine Ver­län­ge­rung ist nicht mög­lich. Ihr Druck­mess­be­reich geht hoch auf maxi­mal 299 mmHg. Der sys­to­lische Blut­druck­mess­be­reich er­fasst 60 bis 260 mmHG bzw. dias­to­lisch von 40 bis 215 mmHg. Auch der Puls lässt sich mit dem RS7 mes­sen. Der Puls­mess­be­reich liegt bei 40 bis 180 Schläge pro Minute (Mess­ge­nauig­keit: ±5 Prozent).

Mit betätigen der Start-Taste be­ginnt die auto­ma­tische Blut­druck­mes­sung. Kurz ab­war­ten und das Mess­er­geb­nis er­scheint auf dem großen Dis­play. Die Blut­druck­werte sind da­bei be­son­ders groß be­zif­fert. Der Puls­schlag nur un­wesent­lich klei­ner und ggf. die Infor­ma­tion über einen un­re­gel­mäßi­gen Herz­schlag (Arrhyth­mie-Er­ken­nung). Eine ver­ein­fachte Anzeige in Form einer Blut­druck­ampel bie­tet das Omron RS7 Intelli IT je­doch nicht.

Ausgelegt ist das Omron-Blut­druck­mess­gerät auf zwei Nut­zer. Für sie sind je­weils 100 Mess­speicher­plätze reser­viert, so­dass sich der Blut­druck über Wochen und Monate hin­weg ver­fol­gen lässt. Auf Wunsch er­folgt auch eine auto­ma­tische Be­rech­nung des Morgen­mittel­wertes. Als Basis für die Mittel­wert­be­rech­nung kön­nen die Werte der aktu­ellen, bis hin zu vier Wochen zu­rück, ein­be­zo­gen werden.
Wesentlich weitreichender und mit PDF-Export­funk­tion (z. B. als Blut­druck­tage­buch für den Arzt) ist die An­bin­dung an die OMRON con­nect App. Sie ist für Google Android und Apple iOS er­hält­lich und wird über Blue­tooth mit dem RS7 Intelli IT ver­bun­den. Darüber hinaus wird das Blue­tooth-Blut­druck­mess­gerät auch von anderen Dritt­her­steller-Apps unterstützt.

OMRON gewährt drei Jahre Garantie auf sein schwar­zes Blut­druck­mess­gerät für den Unter­arm. Es wird in einer sta­bi­len Auf­be­wah­rungs­box ge­lie­fert, so­dass es be­quem auch auf Rei­sen mit­ge­nommen wer­den kann.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich von 60 bis 260 mmHg
  • Pulsmessung (40-180 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batterie- & optio­na­ler Netz­betrieb
  • XL-Display mit großen Ziffern
  • große Handgelenk­manschette (12,5-21,5 cm)
  • Messwertspeicher (2x 100 Speicher­plätze)
  • Mittelwertberechnung
  • inkl. Aufbewahrungs­tasche

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis
  • ohne Bluetooth
  • keine Auswertungs­skala im Display
  • keine Anschluss­mög­lich­keit für ein Netzteil

Sehen wir neutral:

  • 3 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 09/2020gut

    Stiller Sieger. Das ein­zig gute Hand­ge­lenk­ge­rät heißt Omron RS7 Intelli IT.

    RS7 Intelli IT

boso medistar+

boso medistar+ | EAN: 4002427004766

Als Hand­ge­lenk Blut­druck­mess­gerät kommt das boso medi­star+ ohne Schlauch daher. Blut­druck­com­pu­ter und Man­schette bil­den eine Ein­heit. Und auch ein Netz­kabel macht das mo­bile Ge­samt­bild nicht ka­putt, denn das medi­star+ wird über zwei AA-Bat­te­rien betrieben.
Gemessen wird klas­sisch nach dem os­zil­lo­me­tri­schen Mess­prin­zip. Die­ses gilt all­ge­mein als sehr ge­nau. Ein­schlä­gige Tests haben je­doch er­ge­ben, dass Ge­räte mit Ober­arm­mes­sung oft­mals die prä­zi­se­ren Er­geb­nisse lie­fern. – Ab 50 Jah­ren sind letz­tere sogar grund­le­gend zu emp­feh­len. – Da­rum ist bei einem Blut­druck­mess­gerät fürs Hand­ge­lenk auf Prüf­sie­gel, wie dem der Deut­schen Hoch­druck­liga zu ach­ten. Das boso medi­star+ ist für seine Mess­ge­nauig­keit mit aus­ge­zeich­net und klini­sch nach ESH vali­diert. Der Mess­be­reich be­läuft sich auf 20 bis 280 mmHg. Außer­dem wird der Puls zwi­schen 40 und 180 Schlä­gen pro Minute erfasst.
Die Hand­ge­lenk­man­schette ist auf einen Hand­ge­lenk­um­fang von 135 bis 215 Milli­meter aus­ge­legt. Da­mit ist sie pas­send für die meis­ten Menschen.

Gestartet wird der Mess­vor­gang über einen Druck auf die große Start-Taste. Der Man­schetten­druck baut sich auto­ma­tisch auf und nach der Mes­sung auch wie­der ab. Das Mess­ergeb­nis er­scheint auf dem über­sicht­lichen LCD-Display. Eine Blut­druck-Be­wer­tungs­skala ord­net den ge­messe­nen Blut­druck nach WHO-Emp­feh­lung ein. Die Arrhyth­mie-Er­ken­nung weist ggf. auf Herz­rhyth­mus­störun­gen hin.

Im internen Speicher des boso medi­star+ lassen sich 90 Mess­ergeb­nisse spei­chern. Dies er­mög­licht eine opti­male Blut­druck­über­wachung und ge­naue Aus­wer­tung über Wochen hin­weg. Ein Mittel­wert der ge­mes­se­nen Blut­druck­werte kann ab­ge­rufen wer­den. Auch bei der auto­ma­tischen Mittel­wert­be­rech­nung wird die WHO-Be­wer­tungs­skala mit einbezogen.
Bluetooth hat das boso-Blut­druck­mess­gerät je­doch nicht. So­mit ist keine Mess­wert­über­tra­gung ans Smart­phone oder den Com­pu­ter mög­lich. Eine Wei­ter­gabe an den Haus­arzt muss im Be­darfs­fall manuell erfolgen.

Der deutsche Her­stel­ler BOSCH + SOHN ge­währt drei Jahre Garan­tie auf Blut­druck­mess­gerät. Eine ein­fache Auf­be­wahrungs­tasche für das boso medi­star+ liegt dem Lie­fer­um­fang prak­ti­scher­weise bei.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich von 20 bis 280 mmHg
  • Pulsmessung (40-180 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batterie­betrieb
  • XL-Display mit großen Ziffern
  • vereinfachte Mess­skala (gem. WHO)
  • große Handgelenk­manschette (13,5-21,5 cm)
  • Messwertspeicher (1x 90 Speicher­plätze)
  • Mittelwertberechnung
  • inkl. Aufbewahrungs­tasche

Gefällt uns weniger:

  • ohne Bluetooth
  • nur 1 Benutzerprofil
  • keine Anschluss­mög­lich­keit für ein Netzteil

Sehen wir neutral:

  • 3 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 09/2020befriedigend

    Auf Platz zwei liegt das be­frie­di­gende Boso Medi­star+ (25 Euro).

    Medistar+

Omron X3 Comfort

Omron X3 Comfort | EAN: 4015672112162

Das OMRON X3 Com­fort (HEM-7155-EO) ist ein nach kli­ni­schen Leit­li­nien vali­dier­tes Blut­druck­mess­ge­rät zur Blut­hoch­druck­über­wach­ung am Ober­arm für den Heim­ge­brauch. Es wird über vier AA-Bat­terien be­trie­ben. Op­tio­nal bie­tet Om­ron auch ein Netz­teil an. Dies schont die Um­welt, ist aber dann nicht mehr kabel­los. An­ge­sichts einer lan­gen Batterie­lauf­zeit kann i. d. R. auf den Netz­be­trieb ver­zich­tet werden.
Als oszil­lo­me­tri­scher Blut­druck­messer ver­spricht das X3 Com­fort eine hohe Mess­ge­nauig­keit. Bei der prä­zi­sen Mes­sung hel­fen die Man­schet­ten­sitz­kon­trolle und der Be­we­gungs­sen­sor. Sie machen auf den kor­rek­ten Sitz und Mess­fehler auf­merk­sam, wel­che zu un­ge­nauen Mess­wer­ten füh­ren könn­ten. Nicht ohne Grund ist das X3 mit dem Prüf­sie­gel der Deut­schen Hoch­druck­liga, für seine Mess­ge­nauig­keit aus­ge­zeich­net. Die­ses unter­liegt stren­gen Anforderungen.
Die vorgeformte Intelli Wrap Ober­arm­man­schette er­leich­tert das kor­rekte An­le­gen am Ober­arm. Sie ist aus­ge­legt auf Arm­um­fänge zwi­schen 22 und 42 Zentimeter.

Mit nur einem Tastendruck wird die Blut­druck­messung ge­star­tet. Die Man­schette pumpt sich voll­auto­ma­tisch auf den kor­rek­ten Druck auf und nach er­folg­ter Mes­sung wie­der ab. Das Mess­er­geb­nis wird leicht leser­lich auf dem Dis­play an­ge­zeigt. Eine far­bige Blut­druck­ampel sucht man beim Omron X3 da­ge­gen ver­ge­bens. Beide Blut­druck­werte wer­den groß be­zif­fert, der Puls nur un­we­sent­lich klei­ner. Ein un­re­gel­mäßi­ger Herz­schlag (Ar­rhyth­mie-Er­ken­nung) wird signalisiert.

Über einen Schieber unter­halb der An­zeige, lässt sich zwi­schen zwei Benutzer­profilen wäh­len. Jedem Nut­zer steht ein Spei­cher für 60 Mess­werte zur Ver­fü­gung. So­mit lässt sich der Blut­druck von zwei Per­so­nen über einen län­ge­ren Zeit­raum ver­fol­gen. Eine Über­tra­gungs­mög­lich­keit ans Smart­phone bie­tet das X3 Com­fort je­doch nicht. Mit­unter bei die­sem Punkt ist das Omron X7 Smart bes­ser aus­ge­stattet. Gäste können ihren aktu­ellen Blut­druck auch ohne Speicher­punkt ermitteln.

Omron gewährt auf sein Medizin­produkt eine drei­jährige Garan­tie ab Kauf. Ein Auf­be­wahrungs­beu­tel wird mit­ge­lie­fert, wirkt aber von min­derer Qua­li­tät und dem hoch­wer­tig ver­ar­bei­te­ten X3 Com­fort nicht an­satz­weise eben­bürtig.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich von 20 bis 280 mmHg
  • Pulsmessung (40-180 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batterie- & optio­na­ler Netz­betrieb
  • XL-Display mit großen Ziffern
  • sehr große Oberarm­manschette (22-42 cm)
  • Manschetten­sitz­kontrolle
  • Bewegungssensor
  • Messwertspeicher (2x 60 Speicher­plätze)
  • inkl. Aufbewahrungs­tasche

Gefällt uns weniger:

  • ohne Bluetooth

Sehen wir neutral:

  • 3 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 09/2020gut
    X3 Comfort

Beurer BM 58

Beurer BM 58 | EAN: 4211125655167

Das Beurer BM 58 ist ein mo­der­nes Blut­druck­mess­ge­rät für den Ober­arm. Es wird über vier AA-Bat­te­rien mit Strom ver­sorgt, lässt sich mit op­tio­na­lem Uni­ver­sal­netz­teil eben­so an die Steck­dose an­schließen. Dank bat­te­rie­scho­nen­der Ab­schalt­auto­ma­tik ist ein Bat­terie­wech­sel aber so­wie­so nur sel­ten erforderlich.
Gemessen wird os­zil­lo­me­trisch. Ein ge­naues Mess­er­geb­nis ist zu er­war­ten. Mess­feh­ler, auf­grund fal­schen Sitz der Man­schette, wer­den er­kannt und deut­lich signalisiert.
Ausgelegt ist die Oberarm­man­schette für Ober­arme mit 22 bis 30 Zenti­meter Um­fang. Beu­rer bie­tet als optio­na­les Zu­be­hör aber eben­so eine XL-Man­schette für 30 bis 42 Zenti­meter Arm­um­fang an.

Bedient wird das Beurer BM 58 über große Sen­sor-Touch-Tas­ten. Eine Be­tä­ti­gung ge­nügt und das Blut­druck­mess­gerät pumpt die Blut­druck­man­schette auto­ma­tisch auf und wie­der ab. Das Mess­ergeb­nis er­scheint an­schließend auf dem XL-Dis­play mit weißer Schrift auf schwar­zem Hin­ter­grund. Die Blut­druck­werte sind groß be­zif­fert. Über den Risiko-Indi­ka­tor am Dis­play­rand sind die Blut­druck­mess­werte schnell ein­zu­ord­nen. Die Arrhyth­mie-Er­ken­nung warnt bei Herz­rhyth­mus­störun­gen. Der Puls wird nur etwa halb so groß an­ge­zeigt. Wei­ter­hin um­fasst die Dis­play­an­zeige auch das aktu­elle Datum mit­samt Uhrzeit.

Zwei Benutzerspeicher bie­ten Platz für je­weils 60 Mess­er­geb­nisse. Eine Durch­schnitts­wert­be­rech­nung aller ge­spei­cher­ten Blut­druck­werte, so­wie des Morgen- und Abend­blut­drucks der letz­ten sie­ben Tage ist inklu­diert.
Als Blutdruckmessgerät mit USB-Schnitt­stelle las­sen sich die Mess­werte auch auf den Com­pu­ter über­tra­gen. Ein ent­spre­chen­des USB-Kabel wird mit­ge­lie­fert. Die Beu­rer Health­Manager Soft­ware dient der dauer­haf­ten Blut­druck­kon­trolle. Das Blut­druck­tage­buch kann bei Be­darf aus­gedruckt wer­den, um es dem Haus­arzt vor­zu­legen. Lei­der je­doch ist das Pro­gramm nur für Win­dows er­hält­lich. Mac- und Linux-User kön­nen sie nicht nut­zen und sind ggf. auf Dritt­her­steller­sof­tware angewiesen.

Als Medizinprodukt ist das Beurer BM­58 unter der PZN 06928068 er­hält­lich. Der deut­sche Her­stel­ler ge­währt drei Jahre Garan­tie auf sein Pro­dukt. Zum Lie­fer­um­fang ge­hört auch eine prak­tische Auf­be­wahrungs­tasche.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich von 60 bis 260 mmHg
  • Pulsmessung (40-199 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batterie- & optio­na­ler Netz­betrieb
  • XL-Display mit großen Ziffern
  • große Oberarm­manschette 22-30 cm)
  • Manschetten­sitz­kontrolle
  • Messwertspeicher (2x 60 Speicher­plätze)
  • USB-Messwert­übertra­gung an beurer Health­Manager PC-Software
  • Mittelwertberechnung
  • inkl. Aufbewahrungs­tasche

Gefällt uns weniger:

  • ohne Bluetooth

Sehen wir neutral:

  • 3 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Testergebnis:

  • Kassensturz Sendung vom 8. Oktober 2019bestanden
    MessgenauigkeitBM 58

Video:

  • Quick Start Video des Oberarm-Blutdruckmessgeräts BM 58 von Beurer

Sanitas SBM 22

Sanitas SBM 22 | EAN: 4211125658250

Sanitas SBM 22 ist ein voll­auto­ma­ti­sches Blut­druck­mess­ge­rät für den Ober­arm mit Puls­mess­funk­tion. Es er­for­dert vier AA-Bat­te­rien (ein Satz im Liefer­um­fang). Die Bat­te­rie­wech­sel­an­zeige infor­miert früh­zei­tig, wenn sich deren Kapa­zi­tät dem Ende zu­neigt. Dank Ab­schalt­auto­ma­tik ist ein Bat­terie­wech­sel aber nur sel­ten er­for­der­lich, näm­lich nach ca. 500 Messungen.
Wie bei den meis­ten digi­ta­len Blut­hoch­druck­mess­ge­räten be­stimmt auch das SBM­22 den Blut­druck os­zil­lo­me­trisch. Als Medi­zin­pro­dukt ver­spricht es da­bei eine hohe Ge­nauig­keit.
Die Manschette ist pas­send für Ober­arme mit 22 bis 36 Zenti­meter Um­fang. Ein fal­scher Sitz (nicht straff ge­nug bzw. zu locker) wird von der Man­schet­ten-Sitz­kon­trolle er­kannt, ge­mel­det und die Mes­sung nicht gewertet.

Ein Knopfdruck genügt und die Blut­druck­mes­sung wird ge­star­tet. Das Mess­er­geb­nis er­scheint im An­schluss auf dem großen Dis­play. Der sys­to­lische, wie auch dias­to­lische Blut­druck ist groß be­ziffert. Zu­sätz­lich wird er auf einer far­bi­gen Skala gem. WHO ein­ge­stuft. Klei­ner, aber dennoch gut leser­lich, wird der Puls­schlag an­ge­zeigt. Auf wäh­rend der Mes­sung iden­ti­fi­zierte Stö­run­gen des Herz­rhyth­mus wird hin­ge­wie­sen. Datum und Uhr­zeit er­gän­zen die Anzeige.

Zur Langzeitbeobachtung las­sen sich die Mess­werte im Sani­tas-Blut­druck­mess­gerät ab­spei­chern. Zu­dem ist eine Durch­schnitts­wert­be­rech­nung mög­lich. Der Spei­cher um­fasst vier Pro­file mit je­weils 30 Speicher­plätze. Mit der Sani­tas Health­Coach App ist das SBM 22 hin­ge­gen nicht kom­pa­ti­bel. Ist diese Schnitt­stelle ge­wünscht, muss auf ein ande­res Mo­dell aus­ge­wichen wer­den, wie zum Bei­spiel dem SBM 37 mit Bluetooth.
Damit die regelmäßige Blut­druck­prüfung nicht in Ver­gessen­heit ge­rät, sind zur Mess­erinne­rung zwei Alarm­zeiten im Gerät einstellbar.

Geliefert wird das SBM 22 Blut­druck­mess­gerät für den Ober­arm mit einer prak­ti­schen Auf­be­wah­rungs­tasche. Sanitas gewährt zwei Jahre Garantie auf sein Medizin­produkt.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich von 50 bis 250 mmHg
  • Pulsmessung (40-180 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batterie­betrieb
  • XL-Display mit großen Ziffern
  • große Oberarm­manschette 22-36 cm)
  • Manschetten­sitz­kontrolle
  • Messwertspeicher (2x 30 Speicher­plätze)
  • Mittelwertberechnung
  • Messerinnerung
  • inkl. Aufbewahrungs­tasche

Gefällt uns weniger:

  • ohne Bluetooth
  • keine Anschluss­mög­lich­keit für ein Netzteil

Sehen wir neutral:

  • 2 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 09/2020gut
    SBM 22

Medisana BU 510

Medisana BU 510 | EAN: 4015588511608

Das Medisana BU 510 ist ein bat­te­rie­be­trie­benes Ober­arm-Blut­druck­mess­gerät ohne Kabel. Vier AA-Bat­te­rien ver­sor­gen es für etwa ein Jahr mit Ener­gie. Op­tio­nal ist auch der Netz­be­trieb mög­lich (Uni­ver­sal­netz­teil nicht im Lie­fer­um­fang). Die Blut­druck­be­stimmung er­folgt schnell und prä­zise nach der oszil­lo­me­tri­schen Mess­me­thode und um­fasst einen Mess­be­reich von 0 bis 299 mmHG. Außer­dem misst es den Puls zwi­schen 40 und 199 Schläge pro Minute. Das BU­510 ist ein zu­ge­las­se­nes Medizin­produkt.
Die besonders große Ober­arm­man­schette ist aus­ge­legt auf einen Arm­um­fang von 22 bis 36 Zenti­meter. Optio­nal bie­tet Medi­sana aber auch eine extra­große Man­schette für 32 bis 42 Zenti­meter Um­fang als Son­der­zu­be­hör an.

Medisana überzeugt beim BU 510 durch seine leichte Be­die­nung und Les­bar­keit der Mess­werte. Über die grüne Start/Stop-Taste wird die Blut­druck­messung ge­star­tet. Nach Ab­schluss wer­den alle Werte auf dem XXL-Dis­play an­ge­zeigt. Während einer Mes­sung wird außer­dem auf eine even­tu­elle Arrhyth­mie hin­ge­wiesen.
Eine leichte Les­bar­keit des ge­mes­senen Blut­drucks und Pul­ses ist durch große Zif­fern ge­währt. Ver­ein­facht wird die An­sicht durch eine Ampel­skala am Dis­play­rand. Sie stuft die Mess­werte nach dem be­währ­ten WHO-System ein.
Alle Messwerte lassen sich spei­chern. Ins­ge­samt zwei Be­nut­zer­profile mit je­weils 90 Spei­cher­plät­zen ste­hen da­zu zur Ver­fü­gung. So lässt sich der Blut­druck über meh­rere Wochen hin­weg ver­fol­gen und auf Knopf­druck auch ein aus­sa­ge­kräf­tiger Durch­schnitts­wert bilden.
Mangels Bluetooth wird die Vita­Dock+ App zur er­wei­ter­ten Mess­wert­speicherung und -verfolgung je­doch nicht unter­stützt. Auch auf die Sprach­aus­gabe des BU535 muss beim BU­510 ver­zichtet werden.

Geliefert wird das Medi­sana Blut­druck­mess­ge­rät BU 510 inklu­sive prak­ti­schem Auf­be­wah­rungs­beu­tel (kein Hard­case). Her­steller­seitig wer­den drei Jahre Garan­tie gewährt.

Finden wir gut:

  • hohe Messgenauigkeit
  • Messbereich bis 299 mmHg
  • Pulsmessung (40-199 bpm)
  • Arrhyth­mie-Er­ken­nung
  • Batterie- & optio­na­ler Netz­betrieb
  • XL-Display mit großen Ziffern
  • große Oberarm­manschette 22-36 cm)
  • Messwertspeicher (2x 90 Speicher­plätze)
  • Mittelwertberechnung
  • inkl. Aufbewahrungs­tasche

Gefällt uns weniger:

  • ohne Bluetooth

Sehen wir neutral:

  • 3 Jahre Garantie
  • oszillometrisches Mess­verfahren

Testberichte

Zunächst möchten wir dir die­je­ni­gen Blutdruckmessgeräte auf­lis­ten, die auch wir emp­fehlen und in nach­ste­hen­den Tests ent­we­der zum Test­sie­ger ge­kürt oder zu­min­dest gut bzw. ver­gleichs­weise bes­ser be­wer­tet wurden.

Stiftung Warentest Ausgabe 09/2020
17 Blutdruckmessgeräte für den Oberarm & Handgelenk im Test

Die Stiftung Warentest weiß:Wer sei­nen Blut­druck selbst kon­trol­liert, braucht ein zu­ver­läs­si­ges Ge­rät.Um die Spreu vom Wei­zen zu tren­nen, haben die Ber­li­ner für die Sep­tem­ber-Aus­gabe 2020 ihres test-Maga­zins ins­ge­samt 17 Blut­druck­mess­geräte ins Test­labor ge­schickt. Zehn da­von für den Ober­arm und sie­ben für die Blut­druck­messung am Hand­gelenk.

Oberarm-Blutdruckmessgeräte:

  • Aponorm Basis Control Plus
  • Beso Medicus X
  • Beurer BM 51 easyClip
  • Braun ExtraFit 3
  • Braun ExtraFit 5
  • Medisana BU 535
  • Omron X3 Comfort
  • Sanitas SBM 22
  • Veroval Compact Oberarm
  • Visomat comfort 20/40

Handgelenk-Blutdruckmessgeräte:

  • Beurer BC 21
  • Boso Medistar+
  • Braun iCheck 7
  • Medisana BW 320
  • Omron RS7 Intelli IT
  • Sanitas SBC 22
  • Veroval Compact Handgelenk

Was wurde bewertet?

Geprüft wurde die Blut­druck­messung, nach ihrer Mess- sowie Wiederhol­genauig­keit (60 Pro­zent). Außer­dem wurde die Stör­an­fällig­keit am Simu­la­tor be­wer­tet (10 Pro­zent). Fünf Nut­zer und eine Fach­kraft gaben ihr Ur­teil für die Hand­ha­bung (30 Prozent).
Abwertungen behielt sich die Stif­tung Waren­test vor. Ins­be­son­dere was die Mes­sung be­traf. Eini­gen Ge­rä­ten wurde dies zum Ver­häng­nis, in­dem ihr test-Qualitäts­urteil ab­ge­wer­tet wurde. Vor allem die Blut­druck­mess­geräte fürs Hand­gelenk waren davon betroffen.

Testergebnis:

Das Testergebnis der Stiftung Waren­test ist recht durch­wach­sen. Von gut bis aus­reichend ist alles da­bei. Sie­ben kön­nen die Tes­ter emp­feh­len, sechs da­von sind für den Ober­arm. Als Test­sie­ger ganz vorne mit dabei das Boso Medi­cus X. Nur knapp da­hin­ter das Medi­sana BU 535 und Omron X3 Com­fort. Alle­samt mit gut bewertet.
Ebenfalls gut hieß es beim Omron RS7 Intelli IT mit Blue­tooth-Kopp­lung zum Füh­ren eines digi­ta­len Blut­druck­tage­buchs inklu­sive Kur­ven­ver­läufe. Alle anderen ge­tes­te­ten Blut­druck­messer fürs Hand­ge­lenk schnit­ten schlech­ter ab.

Kassensturz Sendung vom 8. Oktober 2019
12 Blutdruckmessgeräte im Test – Viele messen ungenau

Das Schweizer TV-Magazin Kassen­sturz (SRF-Fern­sehen) hat in Zu­sammen­arbeit mit der wel­schen Partner­sendung ABE, für seine Sen­dung vom 8. Okto­ber 2019, ins­ge­samt zwölf digi­tale Blut­druck­mess­geräte ge­tes­tet. Darun­ter je­weils sechs Ge­räte für den Ober­arm und das Hand­gelenk. Ge­prüft wurde deren Mess­ge­nauig­keit des oberen (sys­to­lisch) und unteren Blut­drucks (dias­to­lisch). Die Mes­sung er­folgte im Spi­tal unter medi­zi­ni­scher Kon­trolle an vier Personen.

Getestete Blutdruckmessgeräte für den Oberarm:

  • Beurer BM 58
  • Braun Activ Scan 9 BUA7200
  • Medisana BU 535
  • Miostar Pressure Monitor 1000
  • Omron M3 Comfort
  • Veroval Aucun

Getestete Blutdruckmessgeräte für das Handgelenk:

  • Beurer BC 40
  • Braun Vitalscan 3 BBP 2200
  • Medisana BW 315
  • Miostar Pressure Monitor Mobile 200
  • Omron RS3
  • Veroval Compact

Das Kassensturz-Testergebnis:

Leider konnte nur ein Drittel der Ge­räte die Tes­ter von Kassen­sturz und AEB über­zeu­gen!Bei den meis­ten Blut­druck­mess­geräten hapert es am wich­tigs­ten Kri­terium: an der Ge­nauig­keit.Be­stan­den haben die Ober­arm­mess­ge­räte Beu­rer BM 58, Medi­sana BU 535 und Omron M3 Com­fort. Als ein­zi­ges Hand­ge­lenk­mess­ge­rät reiht sich das Mio­star Pres­sure Moni­tor Mobile 200 die­ser Bes­ten­liste ein.

Kaufberatung

Was du über Blutdruckmessgeräte wissen solltest:

Antworten auf häufig gestellte Fragen

  • Welche Blutdruckmessgeräte sind am besten?

  • Wer hat Blutdruckmessgeräte getestet?

    Blutdruckmessgeräte getestet haben u. a. Stiftung Warentest und Kassensturz. Der neueste uns vor­lie­gende Test­be­richt stammt aus 2020. Mit­unter da­bei die fol­gen­den Modelle:

    • boso medicus X
    • Medisana BU 535
    • boso medistar+
    • Omron RS7 Intelli IT
    • Braun ExactFit 3

    Wirf dazu auch einen Blick auf unsere Übersicht mit den aktuellen Blutdruckmesser Testergebnissen.

  • Welche Blutdruckmessgeräte-Hersteller gibt es?

    Blutdruckmessgeräte werden mitunter von Beurer, Braun, Medisana, Omron, Sanitas und boso angeboten.

  • Wie viel kosten gute Blutdruckmesser?

    Auf dieser Seite haben wir mehrere emp­feh­lens­werte Blutdruckmesser vor­ge­stellt. Aus­gehend von dem uns je­weils vor­lie­gen­den güns­tigs­ten Ange­bot, be­we­gen sich alle in einem Preis­rahmen zwi­schen 18,- und 75,- Euro. Im Schnitt soll­test du mit 39,35 Euro für ein gutes Blutdruckmessgerät rechnen.

  • Wo kann man Blutdruckmessgeräte kaufen?

    Blutdruckmessgeräte erhältst du unter anderem im Sani­täts­haus, beim Dis­coun­ter (zeit­lich be­grenzte Aktions­ware von Aldi, Lidl, Penny, Netto & Co.), in vie­len Dro­ge­rien (mit­unter bei dm Drogerie­markt, Ross­mann und Mül­ler), im Elektro­markt (z. B Ex­pert, Media Markt so­wie Saturn) und in der Apo­theke. Außerdem bei Alternate, Amazon, Baur Versand, Conrad Elektronik, GALERIA Karstadt Kaufhof, ManoMano, SANICARE, Shop-Apotheke, Voelkner, bücher.de, digitalo, eBay, hitseller und medpex. Hier haben wir dir ein paar gute Angebote zusammengefasst.

Bestseller

An dieser Stelle prä­sen­tie­ren wir dir be­liebte Blutdruckmessgeräte-Ange­bote mit wei­test­gehend gu­ten Be­wer­tun­gen von Käu­fern in unse­ren Par­tner­shops. Eine un­ge­fil­terte Top 100 Blutdruckmesser-Best­seller­liste haben wir dir außer­dem hier verlinkt.

BlutdruckmessgerätAngebot
3M Littmann Classic III Stethoskop MIT GRAVUR (verschiedene Farben) (Zitronengelb)
3M Littmann Classic III Stethoskop MIT GRAVUR (verschiedene Farben) (Zitronengelb)119,99
3M Littmann Classic III Stethoskop zur Überwachung, schwarzer Schlauch, 69 cm, 5620
3M Littmann Classic III Stethoskop zur Überwachung, schwarzer Schlauch, 69 cm, 5620119,99
Beurer PO 40 Pulsoximeter, Messung von Sauerstoffsättigung (SpO₂), Herzfrequenz (Puls) und Perfusions Index (PI), schmerzfreie Anwendung, Farbdisplay
Beurer PO 40 Pulsoximeter, Messung von Sauerstoffsättigung (SpO₂), Herzfrequenz (Puls) und Perfusions Index (PI), schmerzfreie Anwendung, Farbdisplay41,49
AEROcase® - Pro1R BS1 Notfall-Tasche AEROtex ® - Dura
AEROcase® - Pro1R BS1 Notfall-Tasche AEROtex ® - Dura25,49
PLAN TOYS 3451 Holzspielzeug, Holz
PLAN TOYS 3451 Holzspielzeug, Holz30,55
Extremella Blutdruckmessgerät, Oberarm Blutdruckmessung für Heimgebrauch mit Arrhythmie-Anzeige, Doppelbenutzer Modus, 2 x 120 Datensätze, Große Manschette, 4 AA Batterien, USB-Kabel & Tragetasche
Extremella Blutdruckmessgerät, Oberarm Blutdruckmessung für Heimgebrauch mit Arrhythmie-Anzeige, Doppelbenutzer Modus, 2 x 120 Datensätze, Große Manschette, 4 AA Batterien, USB-Kabel & Tragetasche34,99
Visocor 25060 OM60 Blutdruckmessgerät Oberarm mit Universal-Bügelmanschette (22-40cm) Zur Vollautomatischen Messung von Blutdruck und Puls
Visocor 25060 OM60 Blutdruckmessgerät Oberarm mit Universal-Bügelmanschette (22-40cm) Zur Vollautomatischen Messung von Blutdruck und Puls20,99
AEROcase® - Pro1R BM1 - Notfalltasche Polyester Gr. M ROT - Rettungsdienst Notfall Rucksack -
AEROcase® - Pro1R BM1 - Notfalltasche Polyester Gr. M ROT - Rettungsdienst Notfall Rucksack -36,73
Barbie FRM19 - 2-in-1 Krankenwagen, aufklappbares Fahrzeug mit Licht und Geräuschen, Puppen Spielset mit Zubehör, Mädchen Spielzeug ab 3 Jahren
Barbie FRM19 - 2-in-1 Krankenwagen, aufklappbares Fahrzeug mit Licht und Geräuschen, Puppen Spielset mit Zubehör, Mädchen Spielzeug ab 3 Jahren54,95
OMRON M2 CLASSIC Intellisense
OMRON M2 CLASSIC Intellisense38,71
Varta LONGLIFE Power, Alkaline Batterie, AAA, Mignon, LR03 , 40er Pack, ideal für ferngesteuertes Spielzeug, Controller, Computermaus, Taschenlampe, Personenwaage, medizinische Geräte
Varta LONGLIFE Power, Alkaline Batterie, AAA, Mignon, LR03 , 40er Pack, ideal für ferngesteuertes Spielzeug, Controller, Computermaus, Taschenlampe, Personenwaage, medizinische Geräte15,22
3M Littmann Cardiology IV Stethoskop für die Diagnose, Bruststück in Standardausführung, pflaumenfarbener Schlauch, Schlauchanschluss und Ohrbügel aus Edelstahl, 69 cm, 6156
3M Littmann Cardiology IV Stethoskop für die Diagnose, Bruststück in Standardausführung, pflaumenfarbener Schlauch, Schlauchanschluss und Ohrbügel aus Edelstahl, 69 cm, 6156199,14
Omron X4 Smart Blutdruckmessgerät – Messgerät zur Überwachung von Bluthochdruck – Bluetooth- und Smartphone-kompatibel – "Gut" bei Stiftung Warentest 09/2020
Omron X4 Smart Blutdruckmessgerät – Messgerät zur Überwachung von Bluthochdruck – Bluetooth- und Smartphone-kompatibel – "Gut" bei Stiftung Warentest 09/202061,99
Omron M3 COM-HEM-7134-E-Blutdruckmessgerät mit Comfort Cuff 22-42 cm
Omron M3 COM-HEM-7134-E-Blutdruckmessgerät mit Comfort Cuff 22-42 cm87,99
medisana PM 100 Pulsoximeter, Messung der Sauerstoffsättigung im Blut, Fingerpulsoxymeter mit OLED-Display und One-Touch Bedienung
medisana PM 100 Pulsoximeter, Messung der Sauerstoffsättigung im Blut, Fingerpulsoxymeter mit OLED-Display und One-Touch Bedienung25,12
Neu Apple AirTag 4er Pack
Neu Apple AirTag 4er Pack98,00
Beurer PO 30 Pulsoximeter (Grau / Weiß, Ermittlung der Herzfrequenz und arteriellen Sauerstoffsättigung)
Beurer PO 30 Pulsoximeter (Grau / Weiß, Ermittlung der Herzfrequenz und arteriellen Sauerstoffsättigung)32,89
OMRON M400 – Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Intelli Wrap-Manschette
OMRON M400 – Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Intelli Wrap-Manschette99,00
BEURER Fingerpulsoximeter PO 30
BEURER Fingerpulsoximeter PO 3037,99
Kernmed OLED Finger Pulsoximeter A310 schwarz+Alarm+Pulston+Perfusion
Kernmed OLED Finger Pulsoximeter A310 schwarz+Alarm+Pulston+Perfusion29,95
boso medicus uno – Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Einknopfbedienung, großem Display und Arrhythmie-Erkennung – Inkl. Manschette (22-32cm)
boso medicus uno – Oberarm-Blutdruckmessgerät mit Einknopfbedienung, großem Display und Arrhythmie-Erkennung – Inkl. Manschette (22-32cm)44,92
OMRON M300 Oberarm-Blutdruckmessgerät
OMRON M300 Oberarm-Blutdruckmessgerät34,99
Bündel: Withings BPM Connect mit Reiseetui: Blutdruckmessgerät, WLAN- und Bluetooth-Schnittstelle für Health Mate App
Bündel: Withings BPM Connect mit Reiseetui: Blutdruckmessgerät, WLAN- und Bluetooth-Schnittstelle für Health Mate App109,90
Omron Adapter für Omron-Blutdruckmessgerät
Omron Adapter für Omron-Blutdruckmessgerät39,15
Tide Frei und sanftes Waschmittel Pods, 81 Stück, geruchlos und hypoallergen für empfindliche Haut
Tide Frei und sanftes Waschmittel Pods, 81 Stück, geruchlos und hypoallergen für empfindliche Haut75,00

Lokale Angebote

Nicht nur online bei Ama­zon, eBay & Co., son­dern auch im Ein­zel­handel vor Ort, gibt es immer wie­der mal gute Blutdruckmessgerät-Ange­bote. Nach­stehend ein paar Beispiele:

  • Penny

    • Sanitas Blutdruckmessgerät SBM 18 war am 28.01.2021 für 17,99 € bei Penny im Angebot
Quellennachweise:
  1. Vgl. WHO: 1999 World Health Organization-International Society of Hypertension Guidelines for the Management of Hypertension. Guidelines Subcommittee. In: Journal Hypertens. Band 17, 1999, SD. 151-183, PMID: 10067786
  2. Vgl. Neuhauser, Hannelore / Kuhnert, Ronny / Born, Sabine: 12-Monats-Prävalenz von Bluthochdruck in Deutschland. In: Robert Koch-Institut, Journal of Health Monitoring 2(1), 2017, S. 57-63, doi: 10.17886/RKI-GBE-2017-007
  3. Vgl. Holstiege, Jakob / Akmatov, Manas K., / Steffen, Annika / Bätzing, Jörg: Diagnoseprävalenz der Hypertonie in der vertragsärztlichen Versorgung – aktuelle deutschlandweite Kennzahlen. In: Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi), Versorgungsatlas-Bericht Nr. 20/01, 2020, doi: 10.20364/VA-20.01
  4. Vgl. Stiftung Warentest: Blutdruckmessgeräte, in: test, Nr. 9, 2020, S. 90-95
  5. Vgl. Klinische Prüfung von Blutdruckmessgeräten zur Erlangung eines Prüfsiegels, in: Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL, Deutschen Gesellschaft für Hypertonie und Prävention, Heidelberg, Auflage 10/2016, [online] hochdruckliga.de [15.11.2020]