vg

Babytragen

Babytragen sorgen für eine gute Bin­dung zwi­schen Mut­ter bzw. Vater und Kind. Außer­dem be­le­gen Stu­dien, dass ge­tra­gene Säug­linge weni­ger schreien. In ihnen wird der Nach­wuchs direkt am Kör­per ge­tra­gen. Bei­nahe so, wie zu­vor bei Mama im Bauch. Nebst Bin­dungs­för­de­rung bie­tet das Tra­gen am Bauch oder Rücken eben­so den Vor­teil, dass Eltern ihre Hände frei für andere Dinge haben, bei­spiels­weise den Haushalt.

Unterschieden wird zwischen Voll- und Halb­schnallen-Baby­tragen. Voll­schnallen-Tragen wer­den wie ein Ruck­sack auf­ge­setzt. Ihre Siche­rung er­folgt über Gurte mit Klett­ver­schluss oder Schnal­len. Kom­pli­zierte Wickel­tech­ni­ken, wie bei einem Baby­trage­tuch, sind bei ihnen nicht nötig. Halb­schnallen-Tragen ver­einen die Vor­zü­ge von Voll­schnallen-Trage­hilfen mit den An­passungs­mög­lich­kei­ten ge­bun­de­ner Tragetücher.

Auf dieser Seite stellen wir ver­schie­dene Baby­tragen-Emp­feh­lun­gen aus­führ­lich vor. Da­run­ter Voll- wie auch Halb­schnallen-, ein­schließ­lich Bauch- und Rückentragen.

Unsere Empfehlungen

Zunächst ein grober Überblick unserer favorisierten Babytrage-Empfehlungen für 2021. Im direkten Anschluss gehen wir auf jedes dieser, sowie weitere Voll- & Halbschnallentragen näher ein und benennen dessen Vor- & Nachteile.

  1. XT manduca
    XT
  2. DidyKlick Didymos
    DidyKlick
  3. Nabaca Hoppediz
    Nabaca
  4. Adapt Ergobaby
    Adapt
  5. Flip Kokadi
    Flip
  6. Maira.tie Cybex
    Maira.tie
Mutter trägt Baby in Bauchtrage

manduca XT

manduca XT | EAN: 4250371704199

Die manduca XT All-In-One Voll­schnallen-Baby­trage für Neu­ge­bo­rene eig­net sich von der Ge­burt an bis hin zum Toddler. Ihr Steg ist da­zu stufen­los von 16 bis 50 Zenti­meter in der Breite ver­stell­bar. Ganz ohne stö­ren­de Druck­knöpfe, Klett oder Bän­der­sys­tem. Inno­va­tive Zug­bö­gen ent­las­ten Rücken und Hüfte des Babys. Der Bein­be­reich ist weich wattiert. Zu­ge­las­sen ist die Tage für Kin­der von 3,5 bis 20 Kilo. Für Säug­linge ist kein ge­son­der­ter Neu­ge­bo­re­nen­ein­satz oder sons­ti­ges Zu­be­hör von­nöten.
One-Size steht bei der XT aber nicht nur bei den Ge­tra­ge­nen im Mittel­punkt, son­dern eben­so den Tra­gen­den. Der form­sta­bile Hüft­gurt ist 140 Zenti­meter lang und eig­net sich da­mit ohne Gurt­ver­län­ge­rung für Eltern von XS bis XXL. Die über­schüs­sige Gurt­länge lässt sich aufrollen.
Getragen werden kann die manduca-Baby­trage XT als Bauch-, Hüft- und Rücken­trage. Die mit­ge­lie­ferte Trage­an­lei­tung um­fasst jede der drei Trage­positionen.

Großen Komfort verspricht die integrierte Kapuze. Sie lässt sich in drei Positionen nutzen: Unsichtbar verstaut, aufgerollt als Nackenstütze und entsprechend ihres eigentlichen Einsatzzweckes, aufgesetzt zum Schutz vor Wind und Regen.

Manduca garantiert nur streng schad­stoff­ge­prüfte Mate­ria­lien zu ver­wen­den und der CEN/TR 16512:2015 für Baby-Carrier zu ent­sprechen. Ein Baby­tragen-Test der Stif­tung Waren­test belegte dies 2020 –Schad­stoffe: sehr gut (1,0)– wie auch die ergo­no­mi­sche Ein­hal­tung der M-Position. Auch Öko-Test war etwas spä­ter bei der Inhalts­stoff­prü­fung –Test­er­geb­nis Inhalts­stoffe: sehr gut– überzeugt.
Sowohl das Außen- wie auch Innen­futter der Manduca-Voll­schnallen­trage be­stehen zu 100 Pro­zent aus Baum­wolle. An­ge­bo­ten wird die XT-Cotton in vie­len ver­schie­de­nen Farb­vari­an­ten, wie zum Bei­spiel: denim­black-/​denim­blue-/​denim­gold-/​denim­rouge-toffee, grey-white und grey-ovean.

Finden wir gut:

  • One-Size-Trage für Babys von 3,5 bis 20 kg
  • kein Neugeborenen­einsatz erforderlich
  • stufenlos verstell­barer Steg (16 bis 50 cm)
  • gepolsterte Schulterträger
  • 140 cm langer Hüftgurt (verstellbar)
  • als Bauch-, Hüft- & Rückentrage nutzbar
  • ermöglicht die Anhock-Spreiz-Haltung
  • integrierte Kapputze mit Nacken­stütz­funktion
  • einfache Handhabung
  • maschinenwaschbar
  • großes Farbangebot

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis

Testergebnisse:

  • Öko-Test Ausgabe 04/2020sehr gut
    MyBaby Carrier XT (grey-white)
  • Stiftung Warentest Ausgabe 01/2020gut

    Nur Kokadi und Manduca eignen sich für Babys und Kleinkinder.

    XT

Didymos DidyKlick

Didymos DidyKlick | EAN: 4048554841652

Umlegen, Klicken und schon kann dein Baby im wei­chen Tra­ge­beu­tel ku­scheln und Nähe und Ge­bor­gen­heit wie im Tuch er­fah­ren.So das Ver­spre­chen von Didy­mos zur Didy­Klick Baby­trage. Als Half-Buckle-Trage ver­eint sie die bes­ten Eigen­schaf­ten eines Tra­ge­tuchs, mit denen einer Full-Buckle-Trage: Ein sta­bi­ler und gut ge­pols­te­ter Becken­gurt mit Steck­schnallen-Schnell­ver­schluss sorgt für den nöti­gen Halt um den Bauch. Er ist ver­stell­bar von 75 bis 150 Zen­ti­meter. Die ca. 30 Zentimeter brei­ten (flach aus­ge­legt) und rund 220 Zenti­meter lan­gen Schul­ter­trä­ger aus Trag­tuch­stoff wer­den eng ge­bun­den und pas­sen sich ideal dem Körper an.
Auch der Tragebeutel selbst lässt sich ent­spre­chend der Kinder­statue an­pas­sen. So ist die Steg­breite zwi­schen 16 und 40 Zenti­meter vari­ier­bar. Die Rücken­höhe kann von mini­mal 26, auf maxi­mal 34 Zenti­meter ein­ge­stellt wer­den. Und die Kopf­stütze er­laubt eine Höhen­ver­stel­lung von 6 bis 16 Zentimeter.

Geeignet ist die Didy­mos Didy­Klick für alle Alters­stufen, in Ab­hän­gig­keit des Körper­ge­wichts. Zu­ge­lassen ist sie von 3,5 bis 20 Kilo. Dazu ent­spricht die Voll­schnallen­trage­hilfe gem. Her­steller­aus­kunft den gel­ten­den tech­ni­schen Sicher­heits­stan­dards der CEN/TR 16512:2015 und för­dert die er­go­no­mische Spreiz-Anhock-Haltung.

Sowohl der Tragebeutel, wie auch die Bän­der sind aus hoch­wer­ti­gem Didy­mos-Trage­tuch­stoff ge­fer­tigt. Ver­wen­det wird öko­lo­gisch un­be­denk­liche kbA-Bio­baum­wolle, mit einem Flächen­ge­wicht von 240 g/m².
Der Stoff bzw. die Trage im Gesamten ist gem. Pflege­etikett (modell­ab­hän­gig) im Schon­wasch­gang maschinen­wasch­bar bei 30°C. Ein Wäsche­beutel (alter­na­tiv auch im Kopf­kissen­be­zug) und Flüssig­wasch­mittel tra­gen zur Scho­nung bei. In den Trock­ner ge­ge­ben wer­den darf die Tragehilfe da­gegen nicht.

Erhältlich ist die Babytrage in vielen hüb­schen DIDY­MOS-Designs. Mit unter­schied­lichen Far­ben und Mus­tern ist mit Sicher­heit für jede Garde­robe etwas dabei.

Finden wir gut:

  • für Babys von 3,5 bis 20 kg
  • kein Neugeborenen­einsatz erforderlich
  • verstellbare Stegbreite (16 bis 40 cm)
  • 150 cm langer & gut gepols­ter­ter Becken­gurt (verstellbar)
  • als Bauch-, Hüft- & Rückentrage nutzbar
  • fördert die ergonomische M-Position
  • höhenverstellbare Kopf­stütze
  • mittelschwere kbA-Bio­baum­wolle (240 g/m²)
  • maschinenwaschbar
  • großes Farbangebot

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis

Testergebnis:

  • Öko-Test Ausgabe 04/2020sehr gut
    Didyklick (Silber)

Hoppediz Nabaca

Hoppediz Nabaca | EAN: 4250431351387

Einfach und funk­tio­nal, das ist die Nabaca Kom­fort-Modul­trage von Hop­pe­diz. Ohne Kom­pro­misse lässt sich die Kin­der­tra­ge in Ein­heits­größe auf nahe­zu alle Tra­ge­be­dürf­nisse ein­stel­len. Die brei­ten, ge­pols­ter­ten Schul­ter­gurte sind ca. 180 Zenti­meter lang und der Hüft­gurt von 90 auf bis zu 140 Zenti­meter vari­ier­bar. Je nach Ein­satz eig­net sich die Trage für Kin­der von Größe 50 bis 104, also von Be­ginn an bis zum Ende der in­di­vi­du­el­len Tra­ge­zeit. Zum Lie­fer­um­fang des Basic-Sets zäh­len die bei­den Trage­panel S (50-68) und M (68-86). Bei Be­darf ist die Ein­satz­größe L (86-104) sepa­rat zu erwerben.
Als neues Feature für den modularen Nabaca bie­tet Hop­pe­diz seit Februar 2020 auch neue Wrap­Con-Träger zum Aus­tau­schen an. Sie eig­nen sich ins­be­son­dere bei schma­len Schul­tern oder Nacken­pro­ble­men, da sie für eine bes­sere Ge­wichts­ver­tei­lung sorgen.
Was den Nacken des Trag­lings b­etrifft, kön­nen Eltern ihn mit der lei­der nur optio­nal er­hält­lichen Nacken­rolle stüt­zen. Trage­cover mit Regen­schutz run­den das viel­sei­tige Hoppediz-Trage­zubehör ab.

Nutzen lässt sich die Hoppediz-Halb­schnallen-Trage als Rücken- und Bauch­trage. Seiten­tragen wird nicht emp­foh­len. Eine aus­führ­lich be­bil­derte An­lei­tung liegt dem Pro­dukt mehr­spra­chig bei. Alter­na­tiv bie­tet der Her­steller die Binde­an­lei­tung aber auch digi­taler als PDF oder in Form leicht­ver­ständ­licher Video­an­lei­tun­gen auf You­Tube an.

Die Nabaca besteht lt. Hop­pe­diz zu 100 Pro­zent aus schad­stoff­ge­prüf­ter Baum­wolle. Sie ist ohne Weich­spüler in der Wasch­ma­schine bis 40°C und bei maxi­mal 1.000 Touren (Schleu­der­zahl) wasch­bar. Außer­dem gilt es vor dem Wasch­vor­gang da­rauf zu ach­ten, dass die Klett­verschlüsse des Panels exakt auf dem Hüft­gurt haf­ten. Trock­ner­ge­eig­net ist die Baby­trage je­doch nicht. Maß­ge­bend sind natür­lich die Wasch­hin­weise gem. Pflege­etikett des Herstellers!

Angeboten wird das Hoppediz Baby­tragen-Set Nabaca u. a. in Denim, Denim schwarz, Denim sand, grau, Klas­sik grau, Lon­don grau so­wie schwarz. Das Nabaca-Panel ist zu­dem auch in Flo­renz grau erhältlich.

Zum Lieferumfang zäh­len neben der One-Size-Baby­trage selbst, die Anlei­tung und den bei­den Trage­panels in Größe S & M, auch eine prak­tische Auf­be­wah­rungs­tasche.

Finden wir gut:

  • mit Tragepanel S & M für Babys von Gr. 50 bis 86
  • kein Neugeborenen­einsatz erforderlich
  • sehr umfangreiche Trageanleitung (auch als Video)
  • 90 bis 140 cm verstell­barer Hüft­gurt
  • als Bauch- & Rücken­trage nutzbar
  • fördert die ergonomische Anhock-Spreiz-Haltung
  • stabile kbA-Bio­baum­wolle
  • maschinenwaschbar
  • großes Farb- & optio­na­les Zubehör­angebot

Gefällt uns weniger:

  • sehr hoher Preis
  • Nackenstütze nur optio­nal erhältlich
  • Tragepanel L nicht im Liefer­umfang

Testergebnisse:

  • Öko-Test Ausgabe 04/2020sehr gut
    Nabaca Basis-Set (Denim)
  • Stiftung Warentest Ausgabe 01/2020gut

    Die Nabaca von Hoppediz eignet sich als einzige Trage des Tests ergonomisch sehr gut für Babys und Kleinkinder.

    Nabaca Regular

Video:

  • Nabaca Zusammenbau | Hoppediz | Daumenkino

Ergobaby Adapt

Ergobaby Adapt | EAN: 8451970613714

Ergobaby Adapt ist eine er­go­no­mi­sche Baby­trage für Neu­ge­bo­rene. Sie unter­stützt die M-Posi­tion und eig­net sich von Ge­burt an, bis hin zum Klein­kind­alter. Aus­ge­legt ist die Trage auf ein Kör­per­ge­wicht von 3,2 bis 20 Kilo­gramm. Da sie mit­wächst, er­for­dert sie für die Jüngs­ten kei­nen Neu­ge­bo­re­nen­ein­satz. Der ein­stell­bare Schalen­sitz stützt das Baby in allen Trage­positionen. Hin­zu kommt eine falt­bare Kopf- und Nacken­stütze.
Auch für Mama und Papa bie­tet die Voll­schnallen­trage großen Kom­fort. So ver­fü­gen die bei­den 73 bis 124 Zenti­meter lan­gen Schul­ter­gurte über eine extra Pols­te­rung und er­lau­ben zwei Trage­op­tio­nen: Über­kreuz oder nor­mal, wie ein Ruck­sack ge­tra­gen. Der ge­pols­terte Hüft­gurt mit Lor­dosen­stütze kann kai­ser­schnitt­freund­lich wahl­weise hoch oder tief ge­tra­gen wer­den und lässt sich stu­fen­los von 66 bis 132 Zenti­meter ver­stel­len. Das Inter­na­ti­onal Hip Dys­pla­sia Ins­ti­tute spricht der Trage­hilfe zuge­sund für die Hüftezu sein.

Als Multi-Positions-Trage unter­stützt die Ergo­baby Adapt alle Tra­ge­po­si­tio­nen, die Eltern be­nö­ti­gen: Je nach Alter und Ent­wick­lungs­stand kann der Nach­wuchs auf dem Bauch, dem Rücken oder der Hüfte ge­tra­gen werden.
Das durchdachte Design ermög­licht ein­faches Stil­len in der Trage. Eine ver­stau­bare Kapuze dient nicht nur als Wind- & Regen-, son­dern gleich­zeitig auch Sicht- & Sonnen­schutz (LSF 50+).

Der Stoff der Ergobaby-Baby­trage be­steht zu 100 Pro­zent aus Pre­mium-Baum­wolle und ist bei 30°C ma­schi­nen­wasch­bar. Ein Fein­wasch­mittel und Wäsche­sack sind zu empfehlen.
Erhältlich ist die Adapt in ver­schie­de­nen Far­ben. Unter ande­rem in mid­night blue, galaxy, pink digi camo, clas­sic weave, plum oder auch der Limi­ted Edi­tion french bull flores.

Ergobaby gewährt eine zehn­jährige Ergo­Promise-Garantie. Während der Garantie­zeit deckt sie einen kos­ten­lo­sen Aus­tausch bei Herstellungs- oder Material­fehler ab.

Finden wir gut:

  • für Babys von 3,2 bis 20 kg
  • kein Neugeborenen­einsatz erforderlich
  • 66 bis 132 cm ver­stell­barer Hüft­gurt mit Lordosen­stütze
  • als Bauch-, Rücken- & Hüft­trage geeignet
  • faltbare Kopf- und Nacken­stütze
  • fördert die natür­liche Anhock-Spreiz-Haltung
  • verstaubare 4-in-1-Kaputze (Wind-, Regen-, Sicht- & Sonnen­schutz)
  • Premium-Bio­baum­wolle
  • maschinenwaschbar
  • großes Farb- & optio­na­les Zubehör­angebot
  • 10 Jahre Ergo­Promise-Garantie

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis

Testergebnisse:

  • Öko-Test Ausgabe 04/2020sehr gut
    Adapt Carrier (Blue Blooms)
  • Stiftung Warentest Ausgabe 01/2020gut
    Adapt

Kokadi Flip

Kokadi Flip | EAN: 4250715734165

Bei der KOKADI Flip Baby han­delt es sich um eine so­ge­nannte Full Buckle Tra­ge­hilfe. Die Kinder­trage wird so­wohl am Hüft-, wie auch den ge­pols­ter­ten Schulter­gurten mit­tels Schnal­len ge­schlos­sen. Ein­mal rich­tig an­ge­legt ist sie ready to go und muss beim nächs­ten Mal nicht er­neut ein­ge­stellt, son­dern nur re­gel­mäßig nach­jus­tiert wer­den. So sitzt sie je­der­zeit per­fekt und der Nach­wuchs kann in ihr die emp­foh­lene An­hock-Spreiz-Hal­tung ein­nehmen.

Die Vollschnallentrage ist mit einer Steg­breite von 42 Zenti­meter ohne Ein­satz für Neu­ge­bo­rene ab 3,5 kg und Klein­kin­der bis ca. 15 kg bzw. Größe 80 ge­eig­net. Alter­na­tiv wird sie in Toddler-Size (7-20 kg bzw. Gr. 74-98) so­wie XL (9-30 kg bzw. Gr. 86-104) an­ge­bo­ten. Anders als beim Baby-Size-Modell haben beide zur bes­se­ren Ge­wichts­ver­tei­lung zu­sätz­liche Schnal­len am Rücken­teil angebracht.
Der Hüftgurt ist mit einem vis­ko­elas­ti­schem Schaum­stoff ge­pols­tert. Er hat eine Länge von ca. 137 Zenti­meter und ist stu­fen­los durch Klett ver­stell­bar. Die KOKADI-Baby­trage ist ideal für Frauen ab Kon­fek­tions­größe 34 und kann bis ca. 48 vor dem Bauch oder auf dem Rücken ge­tra­gen wer­den. Die Hüft­trage­weise wird sei­tens des Her­stel­lers nicht empfohlen.
An den Schulterträgern lässt sich die bei­lie­gende Kopf­stütze an­knöp­fen. Sie dient aber nicht nur als Stütze für den Kopf, son­dern ein­ge­rollt auch als Nacken­stütze. Eben­so bie­tet sie Schutz bei Sonne, Regen und Wind.

Gefertigt wird die Baby­trage Flip aus ori­gi­nal Kokadi-Trage­tuch­stoff in bes­ter Jac­quard-Web­tech­nik. Er be­steht zu 100 Pro­zent aus Bio-Baum­wolle (kbA; GOTS-zer­ti­fi­ziert) und hat ein Flächen­ge­wicht von 225 g/m².
Das KOKADI Ori­gi­nal wird in zahl­rei­chen Farb- und Muster­varia­tionen an­ge­bo­ten. Klas­sisch u. a. als Dio­rite Stars, Heart­2­Heart und Marie im Wun­der­land. In limi­tier­ter Edi­tion eben­so als Safari mono­chrom, Robo­ter An­dro­meda, Colors of the world 2.0 und vie­len wei­te­ren hüb­schen Designs.

Finden wir gut:

  • für Babys von 3,5 bis 15 kg
  • erfordert keinen Neu­geborenen­einsatz
  • 137 cm langer Hüft­gurt (ver­stellbar)
  • als Bauch- & Rücken­trage be­nutzbar
  • anknöpfbare Kopfstütze (dient alter­nativ auch als Kopf­be­deckung)
  • unterstützt die emp­fohlene Anhock-Spreiz-Haltung
  • 100% Bio-Baumwolle (mittel­schwer; 225 g/m²)
  • in sehr vielen Designs er­hält­lich

Gefällt uns weniger:

  • sehr hoher Preis
  • nur Handwäsche

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 01/2020gut

    Nur Kokadi und Manduca eignen sich für Babys und Kleinkinder.

    Flip (Größe Baby)Anbieter hat die Ge­brauchs­an­lei­tung geändert.

Video:

  • Schnell & Unkompliziert: Babytrage KOKADI Flip. Alle Vorteile auf einen Blick.

Cybex Maira.tie

Cybex Maira.tie | EAN: 4058511195247

MAIRA.tie ist die viel­sei­tige und zu­gleich äußerst kom­for­ta­ble Half-Buckle-Baby­trage aus der CYBEX Gold-Serie. Sie ist ideal auf die Be­dürf­nisse von Eltern & Kind zu­ge­schnit­ten und eig­net sich für Neu­ge­bo­rene ab ca. 3,5 kg, bis hin zum Klein­kind­alter von ca. 2 Jahren (maxi­mal 15 kg). Da­zu ver­fügt die Tra­ge­hilfe über einen breiten- und höhen­ver­stell­baren Steg. An­ge­passt an die Kör­per­größe des noch wachsen­den Kin­des, ist ein er­go­no­misches Tra­gen in der na­tür­lichen Anhock-Spreiz-Haltung gewährleistet.
Die integrierte, multi­funk­tio­nale Kopf- und Nacken­stütze er­laubt eine indi­vi­du­elle Ein­stel­lung auf die Be­dürf­nisse des Nach­wuchses. Bei Nicht­ge­brauch lässt sie sich ein­fach verstauen.

Als Halb­schnallen­trage er­mög­licht die Cybex Maira.tie ein schnel­les und gleich­zei­tig ein­faches An- bzw. Ab­legen durch intui­tive Bin­de­weise. Bei paral­leler Trag­weise hält ein Ver­bin­dungs­gurt die ge­pols­ter­ten Schulter­gurte sicher zu­sammen. Wird die Cybex-Baby­trage ge­kreuzt ge­tra­gen, ist die­ser na­tür­lich nicht erforderlich.
Für eine optimale Trage­sicher­heit sorgt auch die Sicher­heits­schnalle am Taillen­gurt. Der Hüft­gurt ist in sei­ner Länge ver­stell­bar und eig­net sich nach Her­steller­an­ga­ben auch für etwas kräf­ti­gere Mamas und Papas.
Getragen werden kann die Maira.tie in allen drei Trage­po­si­tio­nen. Ab Ge­burt am Bauch. So­bald das Kind sein Köpf­chen selb­stän­dig hal­ten kann (ab ca. 3 Monate) auch an der Hüfte. Und bei guter Kopf- & Körper­kon­trolle (ca. ab 6 Monate) auf dem Rücken.

Das Innenteil der Trage von Cybex Gold be­steht aus hoch­wer­ti­gem Trage­tuch­stoff (100% Baum­wolle). Der Stoff ist er­hält­lich in den Far­ben Denim Blue, Lava­stone Black und Man­hat­tan Grey. In der Farb­kol­lek­tion 2018 auch als Cash­mere Beige.
Der Bezug ist maschinen­wasch­bar bei 30°C. Vor dem Wasch­vor­gang sind alle Schnallen zu schließen. Idealer­weise wird die Trage in einem Wäsche­sack oder Kopf­kissen­be­zug ge­waschen. Im Wäsche­trock­ner darf die MAIRA.tie nicht ge­ge­ben wer­den. Auch direk­tes Sonnen­licht ist beim Trock­nen auf der Wäsche­leine zu vermeiden.

Entwickelt und entworfen wurde die CYBEX Gold MAIRA.tie Baby­trage, in Ko­ope­ra­tion mit Ex­per­ten des Inter­na­tio­nal Hip Dys­pla­sia Ins­ti­tute, in Deutschland.

Finden wir gut:

  • für Babys von 3,5 bis 15 kg
  • breiten- und höhen­ver­stell­barer Steg
  • erfordert keinen Neu­geborenen­einsatz
  • als Hüft-, Rücken- & Bauch­trage verwendbar
  • multifunktionale Kopf- und Nacken­stütze
  • ermöglicht die Anhock-Spreiz-Haltung
  • hochwertiger Baumwoll-Tragetuchstoff
  • maschinenwaschbar

Gefällt uns weniger:

  • hoher Preis

Sehen wir neutral:

  • keine sonderlich große Farb- bzw. Design­aus­wahl

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 01/2020gut
    Maira.tie

Video:

  • CYBEX MAIRA.tie Baby Carrier: Functionality, Usage and Design

Babybjörn Babytrage One

Babybjörn Babytrage One | EAN: 7317680980236

Weich und er­go­no­misch, dass ist die Baby­björn Baby­trage One. Sie zählt zu den Best­sel­lern des Her­stel­lers, was sie mit­unter ihrer Be­nut­zer­freund­lich­keit und Flexi­bi­li­tät zu ver­dan­ken hat. In ihr kön­nen Eltern ihren Nach­wuchs auf ein­fache Weise wich­tige Nähe ge­ben und das Bon­ding nach der Ge­burt stärken.
Geeignet ist die Baby­björn One für Neu­ge­bo­rene ab 3,5 kg und Klein­kin­der bis maxi­mal 15 kg. Als Min­dest­kör­per­größe sind 53 und maxi­mal 100 Zenti­meter an­ge­geben. Dies ent­spricht in etwa einem Kindes­alter von 0 bis 3 Jahren. Ein se­pa­ra­ter Neu­ge­bo­re­nen­ein­satz ist nicht er­for­der­lich. Die zwei­stu­fige Stütze ist fest in der Trage integriert.
Sowohl die Höhe, wie auch die er­go­no­mi­sche Sitz­breite sind stu­fen­los ein­stell­bar. Beim neus­ten Modell lässt sich auch die Kopf­stütze verstellen.

Auch für Mama und Papa ist die Voll­schnal­len­trage flexi­bel an­pass­bar. So­wohl die weich ge­pols­ter­ten Schulter­riemen, wie auch der sta­bi­li­sie­rende Hüft­gurt er­lau­ben eine groß­zü­gige Längen­an­pas­sung. Zu­dem ist die Baby­björn One vom Inter­na­tio­nal Hip Dys­pla­sia Ins­ti­tute als hüft­freund­liche Baby­trage anerkannt

Babybjörn wirbt mit vier Trage­posi­tio­nen. Streng ge­nommen sind es je­doch nur zwei. Mit der One lässt sich der Nach­wuchs in drei Stel­lun­gen vorne am Bauch und einer hinten am Rücken (erst ab dem ers­ten Lebens­jahr) tra­gen. Als Hüft­trage ist sie nicht vor­gesehen.

Bei der Herstellung setzt Baby­björn auf kinder­freund­liche Ma­teri­a­lien. Der wei­che und stra­pa­zier­fähige Baum­woll­stoff ist ma­schi­nen­wasch­bar bei 40°C und in ver­schie­de­nen Far­ben erhältlich.
Neben der Ausführung als Baum­woll-Mix, gibt es die Trage auch als Baby­björn One Air mit 3D Mesh, einem luf­ti­gen und atmungs­aktiven Netz­ge­webe, dass im Hand­um­drehen trocknet.

Finden wir gut:

  • für Babys von 3,5 bis 15 kg
  • breiten- und höhen­ver­stell­barer Steg
  • erfordert keinen Neu­geborenen­einsatz
  • als Bauch- & Rücken­trage nutzbar
  • verstellbare Kopfstütze
  • strapazierfähiger Baum­woll­stoff
  • maschinenwaschbar

Gefällt uns weniger:

  • Plastikschnallen auf Kopfhöhe

Testergebnis:

  • Stiftung Warentest Ausgabe 01/2020befriedigend
    One

Video:

  • Entdecken Sie die Vorteile der BABYBJÖRN Babytrage One

Testberichte

Zunächst möchten wir dir die­je­ni­gen Babytragen auf­lis­ten, die auch wir emp­fehlen und in nach­ste­hen­den Tests ent­we­der zum Test­sie­ger ge­kürt oder zu­min­dest gut bzw. ver­gleichs­weise bes­ser be­wer­tet wurden.

#BabytrageWertungPreis
1manduca XTMyBaby Carrier XT (grey-white)sehr gut
Öko-Test
Ausgabe 04/2020
99,90
2Didymos DidyKlickDidyklick (Silber)sehr gut
Öko-Test
Ausgabe 04/2020
109,99
3Hoppediz NabacaNabaca Basis-Set (Denim)sehr gut
Öko-Test
Ausgabe 04/2020
126,99
4Kokadi FlipFlip (Größe Baby)gut
Stiftung Warentest
Ausgabe 01/2020
149,00
5Ergobaby Adaptgut
Stiftung Warentest
Ausgabe 01/2020
124,57
6Cybex Maira.tiegut
Stiftung Warentest
Ausgabe 01/2020
114,35

Öko-Test Ausgabe 04/2020
10 Babytragen – Ganz nah dran

Für die April-Ausgabe 2020 hat Öko-Test ins­ge­samt zehn Baby­tra­gen, im Preis­be­reich von rund 50 bis 190 Euro, auf Herz und Nie­ren ge­prüft. Da­run­ter Mo­delle von Baby Björn, Chicco und Cybex, Didy­mos, Ergo­baby, Fidella, Hop­pe­diz, Kinder­kraft, Limas und Man­duca. Drei Tra­gen sind Half­buck­les (Halb­schnallen­tragen). Neun er­lau­ben die Trag­weise in Bauch- und Rücken­position.

Getestet wurde durch drei Ex­per­tin­nen aus Trage­be­ra­tung und Kinder­phy­sio­thera­pie. Unter­schied­lich alte und schwere Kin­der fan­den eben­so Be­rück­sich­ti­gung, wie vari­ierende Größen der Eltern.
Das Öko-Test Gesamt­ur­teil setzt sich aus mehre­ren Ein­zel­noten zu­sam­men. So wur­den die Ge­brauchs­eig­nung, Inhalts­stoffe und wei­tere Män­gel be­wer­tet. Be­son­ders wich­tig da­bei, na­tür­lich die kor­rekte Hal­tung des Kin­des und Stütz­funk­tion der Kinder­trage.

Fünf der getesteten Tra­gen sind sehr gut und ga­ran­tie­ren dem Kind eine ana­to­misch an­ge­messene Halt­ung. Ganz vorne mit dabei u. a. die Didy­mos Didy­klick (Silber) so­wie Ergo­baby Adapt Carrier (Blue Blooms).
Jeweils einmal hieß es außer­dem gut, be­frie­di­gend und lei­der auch man­gel­haft. Mit un­ge­nü­gend nicht zu emp­feh­len sind die Chicco Mya­maki Com­plete (grey stri­pes) und die im Test teu­erste Cybex Yema Click Baby Car­rier (Denim/​Man­hat­tan Grey). Beide ver­sag­ten mit­unter in ihrer Hand­habung und im un­ge­nü­gen­den Test­er­geb­nis der Gebrauchs­eignung.

Stiftung Warentest Ausgabe 01/2020
11 Halb- & Vollschnallentragen – Für eine gute Bindung

Zusammen 15 Babytragen & Trage­tücher hat die Stif­tung Waren­test, für die Januar 2020 Aus­gabe des test-Magazins, ins Test­labor ge­schickt. Unter den Test­kan­di­da­ten auch sie­ben Voll­schnallen und vier Halb­schnallen­-Tragen für 33 bis 179 Euro.
Bei den Testmethoden orien­tier­ten sich die Prü­fer an die euro­pä­ischen Nor­men für Kinder­tra­gen ohne Ge­stell. Be­wer­tet wurde die Kind- & eltern­ge­rechte Ge­stal­tung (45 Pro­zent), Hand­ha­bung (35 Pro­zent), Sicher­heit & Halt­barkeit (10 Pro­zent) so­wie Schad­stoffe (10 Pro­zent). Bei gra­vie­ren­den Män­gel wurde sich außer­dem eine ge­samte Ab­wer­tung des test-Qualitäts­urteils vorbehalten.

Sowohl bei den Babytragen mit Voll- wie auch Halb­schnallen waren gute bis man­gel­hafte Modelle dabei.

Beste Vollschnallen-Trage und damit Test­sie­ger ihrer Art wurde die Man­duca XT. Sie er­hielt das test-Quali­täts­urteil gut (Note: 2,0). Eben­falls ein gut (Note: 2,1) gab es für die zweit­platzierte Kokardi Flip (Größe Baby). Beide Baby­tragen sind er­go­no­misch und eig­nen sich als ein­zige der ge­tes­te­ten für Babys und Kleinkinder.
Andere Vollschnallen-Babytragen unter­stütz­ten da­gegen kaum die Anhock-Spreiz­haltung. Ver­ein­zelt leis­te­ten sie eine schlechte Stütz­funk­tion für den Kopf oder hiel­ten weder Rücken, noch Beine in rich­ti­ger Position.
Insgesamt wurden drei Voll­schnallen-Trage­hilfen mit gut be­wer­tet. Außer­dem waren je­weils ein befrie­di­gend und aus­rei­chend mit da­bei, so­wie zwei mal die Test­note mangelhaft.

Bei den Halbschnallen-Tragehilfen machte die Hop­pe­diz Nabaca das Ren­nen. Sie war als ein­zige er­go­nom­isch top. Und dies für so­wohl Babys, wie auch Klein­kinder. Be­son­ders lob­ten die Tes­ter die sehr aus­führ­li­che An­lei­tung mit vie­len Bildern. Ins­ge­samt reichte es beim Halb­schnallen-Test­sieger für ein gut (Note: 1,9). Grade noch ein gut (Note: 2,5) gab es außer­dem für die Cybex Maira.tie.
Die übrigen beiden Halbschnallen-Tragen von Fidella und Limas fielen auf­grund Sicher­heits­be­den­ken mit man­gel­haft durch. Bei ihnen fehlte ein Brust­gurt. Die Her­steller ge­lob­ten je­doch Bes­se­rung und bie­ten auch Käu­fern an, die­sen nach Kon­takt­auf­nahme kos­ten­los nach­zu­reichen.

In der Summe besser haben die vier ge­tes­te­ten Trage­tücher ab­ge­schlos­sen. Sie eig­nen sich laut der Stif­tung Waren­test am bes­ten für Kind und Eltern.

Kaufberatung

Was du über Babytragen wissen solltest:

Welche Vorteile haben Babytragen?

Es steht außer Frage, dass die meisten Babys, bei engem Körper­kontakt um eini­ges ent­spann­ter sind. Doch na­tür­lich kann der Nach­wuchs nicht den gan­zen Tag auf den Arm ge­tra­gen wer­den. Zu­min­dest kaum, will man sich noch um all­täg­liche Dinge, wie den Haus­halt, küm­mern. Eine Trage­hilfe schafft Ab­hilfe. In ihr lässt sich das Kind tra­gen, wäh­rend beide Hände frei bleiben.

Doch auch beim Einkäufen, auf Spa­zier­gän­gen oder län­ge­ren Wan­de­run­gen ist eine Baby­trage vor­teil­haft, will man den direk­ten Körper­kontakt be­wah­ren oder ein­fach nur flexi­bler, als wie mit einem Kinder­wagen sein. Dies macht sich meist schon im Auto be­merk­bar, denn die Kinder­trage kann ganz ein­fach und platz­spa­rend ver­staut wer­den. Im Gegen­satz da­zu nimmt ein Kinder­wagen­ge­stell (auch zu­sammen­ge­klappt) fast voll­ständig den Koffer­raum ein.

Ein weiterer, nicht zu ver­ach­ten­der Vor­teil ist, dass das Baby in der Trage, die Welt aus ver­schie­de­nen Pers­pek­ti­ven ent­decken kann. Dies ist wich­tig für seine Sinnes­entwicklung.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Beim Kauf einer Babytrage soll­test du auf ein paar wich­tige Dinge ach­ten. Nur so wird ge­währ­leis­tet, dass du dei­nem Kind durchs Tra­gen nicht schadest:

Der Steg sollte ausreichend breit sein, um die ortho­pä­disch emp­foh­lene Anhock-Spreiz-Haltung zu er­mög­lichen. Wäh­rend des Tra­gens muss die Kinder­trage einen fes­ten Halt in auf­rech­ter Posi­tion bie­ten. Ein Rücken­teil aus elas­tischem Trage­tuch­stoff sorgt da­für, dass der Kindes­rücken seine an­fäng­lich noch C-Form bei­be­hal­ten kann. Eine Kopf­stütze ist für alle Alters­klassen zu emp­fehlen, sollte aber ins­be­son­dere bei Mo­dellen für Neu­ge­bo­re­nen nicht fehlen.
Bei der Größenwahl ist sich daran zu orien­tie­ren, dass der Trä­ger dem Nach­wuchs noch ein Küss­chen aufs Köpf­chen geben kann. Die Atem­wege müssen jeder­zeit frei blei­ben, um eine aus­rei­chende Sauer­stoff­sätti­gung zu ge­wäh­ren. Dies schließt ein, dass das Ge­sicht beim Tragen nie­mals ver­deckt sein darf.

Das Thema Sicherheit spielt natürlich eine be­son­ders wich­tige Rolle. Wir raten zum Kauf einer nach DIN EN 13209-2 ge­prüf­ten Baby­trage. Die Prü­fung sollte nicht her­steller­eigen, son­dern durch ein ex­ter­nes Prüf­labor er­folgt und bei­spiels­weise mit­tels GS-Siegel vom TÜV-Süd oder Rhein­land (…) belegt sein.
Bei vielen unserer Empfehlungen ver­wei­sen wir auf Test­be­richte, die sich mit­unter an die­ser euro­pä­ischen DIN-Norm für Kinder­tragen orientieren.

Halbschnallen- oder Vollschnallen-Trage?

Kindertragen gibt es in ver­schie­de­nen Vari­anten. Half­buckle und Full­buckle sind da­run­ter die gän­gigs­ten und Teil unserer Über­sicht. Beide sind schnell und ein­fach an­ge­legt. Ihre um­ge­schnall­ten Hüft­gurte neh­men Ge­wicht ab und ent­las­ten die Schultern.

Vollschnallen-Tragen haben einen meist ge­pols­ter­ten Schul­ter­gurt mit Schnalle oder Klett. Die Full­buckle-Tragen eig­net sich für Wickel­muffel, die ihre Stär­ken ins­be­son­dere dann aus­spielt, wenn sie nur von einer Per­son ge­nutzt wird. Ein­mal rich­tig ein­ge­stellt, kann sie ohne wei­tere An­pas­sun­gen immer wie­der wie ein Ruck­sack auf­ge­setzt werden.

Bei Halbschnallen-Tragen werden die Trä­ger ge­kno­tet. Die Half­buckle-Trage ver­eint die Vor­züge der Voll­schnallen­variante mit der Flexi­bi­li­tät von Trage­tüchern. Da die Schulter­träger stets neu ge­bun­den wer­den müs­sen, passt sie sich auch immer dem je­wei­li­gen Eltern­teil an.

Sind Babytragen sicher?

In Deutschland sind die Sicher­heits­an­for­de­run­gen an Kin­der­tra­gen ohne Ge­stell für Säug­linge und Klein­kinder streng re­gle­men­tiert. Maß­geb­lich ist die DIN EN-13209-2:2016-07 (ggf. in aktu­ali­sier­ter Fas­sung). Sie wurde auf Basis der CEN/TC 252 (Arti­kel für Säug­linge und Klein­kinder) erarbeitet.
Tragen nach dieser EU-Norm gel­ten theo­re­tisch als sicher. Die Her­stel­ler sind zwar zur Ein­hal­tung ver­pflich­tet, nicht je­doch dies auch durch Dritte prü­fen zu las­sen. Gewiss­heit schafft also nur ein sach­kun­di­ger Test.

Trotzdem gibt es einige grund­le­gende, sicher­heits­re­le­vante Fragen:

  • Ist das Kind gegen Heraus­fallen gesichert?
  • Können sich die Gurte selbst­stän­dig oder durch das Kind öffnen?
  • Liegt das Kindergewicht im Rah­men des zu­ge­las­se­nen Ge­wichts der Trage?

Einen entscheidenden Teil zur Sicher­heit trägt aber auch die kor­rekte Be­die­nung bei. Je aus­führ­licher und ver­ständ­licher die bei­lie­gende An­lei­tung, desto besser. Voraus­ge­setzt, sie wird auch vollständig gelesen, wozu jedem geraten ist!

Welche Trage-Alternativen gibt es?

Als günstige Alternative zur Baby­trage bie­tet sich ein gutes Trage­tuch an. Rich­tig ge­bun­den, hält es den Nach­wuchs sicher am Kör­per. Auch die Stif­tung Waren­test ist über­zeugt von ihnen und be­wer­tet alle Tücher in Aus­gabe 01/2020 gleich gut oder besser.
Anders als eine Vollschnallen­trage, muss die Alter­na­tive ge­bun­den wer­den. Da­zu gibt es ver­schie­dene Bin­de­tech­ni­ken. Diese sind dank aus­führ­licher An­lei­tun­gen leicht zu er­ler­nen und mit etwas Übung auch kaum zeit­in­ten­si­ver beim Anlegen.

Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen

  • Welche Babytragen sind am besten?

    Folgende sieben Voll- & Halbschnallentragen können wir empfehlen:

    1. manduca XT
    2. Didymos DidyKlick
    3. Hoppediz Nabaca
    4. Ergobaby Adapt
    5. Kokadi Flip
    6. Cybex Maira.tie
    7. Babybjörn Babytrage One

    Wirf dazu auch einen Blick auf unseren Babytrage-Testspiegel.

  • Wer hat Babytragen getestet?

    Babytragen getestet haben u. a. Öko-Test und Stiftung Warentest. Der neueste uns vor­lie­gende Test­be­richt stammt aus 2020. Mit­unter da­bei die fol­gen­den Modelle:

    • manduca XT
    • Ergobaby Adapt
    • Hoppediz Nabaca
    • Didymos DidyKlick

    Wirf dazu auch einen Blick auf unsere Übersicht mit den aktuellen Voll- & Halbschnallentragen Testergebnissen.

  • Welche Babytragen-Hersteller gibt es?

    Babytragen werden mitunter von Babybjörn, Cybex, Didymos, Ergobaby, Hoppediz, Kokadi und manduca angeboten.

  • Wie viel kosten gute Voll- & Halbschnallentragen?

    Auf dieser Seite haben wir mehrere emp­feh­lens­werte Voll- & Halbschnallentragen vor­ge­stellt. Aus­gehend von dem uns je­weils vor­lie­gen­den güns­tigs­ten Ange­bot, be­we­gen sich alle in einem Preis­rahmen zwi­schen 99,- und 149,- Euro. Im Schnitt soll­test du mit 120,66 Euro für eine gute Babytrage rechnen.

  • Wo kann man Babytragen kaufen?

    Babytragen erhältst du unter anderem im Baby­fach­markt. Außerdem bei Amazon, Babymarkt, GALERIA Karstadt Kaufhof, eBay und myToys. Hier haben wir dir ein paar gute Angebote zusammengefasst.

Bestseller

An dieser Stelle prä­sen­tie­ren wir dir be­liebte Babytragen-Ange­bote mit wei­test­gehend gu­ten Be­wer­tun­gen von Käu­fern in unse­ren Par­tner­shops. Eine un­ge­fil­terte Top 100 Voll- & Halbschnallentragen Best­seller­liste haben wir dir außer­dem hier verlinkt.

BabytrageAngebot
Ergobaby Babytrage Kollektion 360 (5.5 - 15 kg),Blau (Dusty Blue)
Ergobaby Babytrage Kollektion 360 (5.5 - 15 kg),Blau (Dusty Blue)159,00
Baby Tula Free-to-grow - PLAY - Babytrage für Neugeborene, verstellbar, für Neugeborene bis Kleinkinder, ergonomisch und mehrere Positionen für 3,2-20,4 kg
Baby Tula Free-to-grow - PLAY - Babytrage für Neugeborene, verstellbar, für Neugeborene bis Kleinkinder, ergonomisch und mehrere Positionen für 3,2-20,4 kg144,09
Boba Babytrage Classic 4Gs, Mermaid & Unicorn - Babytragetasche im Rucksack Stil – Tragen Sie Ihr Kind auf dem Bauch wie auch auf dem Rücken, für Babies ab 3kg bis zu Kleinkindern bis 20kg
Boba Babytrage Classic 4Gs, Mermaid & Unicorn - Babytragetasche im Rucksack Stil – Tragen Sie Ihr Kind auf dem Bauch wie auch auf dem Rücken, für Babies ab 3kg bis zu Kleinkindern bis 20kg73,50
MiaMily Hipster Plus 6 in 1 Babytrage mit Hüftsitz, Neugeborene bis Kleinkind, Ergonomische Babytragesystem, Kindertrage bis 20 kg, Bauchtrage mit Stauraum, Anthrazit-Grau
MiaMily Hipster Plus 6 in 1 Babytrage mit Hüftsitz, Neugeborene bis Kleinkind, Ergonomische Babytragesystem, Kindertrage bis 20 kg, Bauchtrage mit Stauraum, Anthrazit-Grau129,00
manduca by MaM Tragecover Flex für Babytragen (3-in-1 All-Season Combo, Black/Cinnamon), schwarz/beige
manduca by MaM Tragecover Flex für Babytragen (3-in-1 All-Season Combo, Black/Cinnamon), schwarz/beige89,95
Ruckeli Babytrage ab Geburt slim (Blueberry)
Ruckeli Babytrage ab Geburt slim (Blueberry)149,00
Lascal m1 Carrier, ergonomische Babytrage für leichten Transport, Baby Carrier für Neugeborene und Kinder (3,5 kg - 15 kg), Baby Tragegurt mit Säugling M-Seat, schwarz/blau
Lascal m1 Carrier, ergonomische Babytrage für leichten Transport, Baby Carrier für Neugeborene und Kinder (3,5 kg - 15 kg), Baby Tragegurt mit Säugling M-Seat, schwarz/blau159,00
Baby Tula Babytrage für Neugeborene Explore, Ergonomische Baby-Tragetasche ab Geburt, Bauchtrage Rückentrage (Everblue)
Baby Tula Babytrage für Neugeborene Explore, Ergonomische Baby-Tragetasche ab Geburt, Bauchtrage Rückentrage (Everblue)184,00
Ergobaby Babytrage für Neugeborene ab Geburt, Baby Tragesystem Omni 360 Cool Air Mesh, Baby-Tragetasche Bauchtrage Rückentrage, Midnight Blau
Ergobaby Babytrage für Neugeborene ab Geburt, Baby Tragesystem Omni 360 Cool Air Mesh, Baby-Tragetasche Bauchtrage Rückentrage, Midnight Blau144,00
Babytrage manduca XT/All-In-One Babytrage für Neugeborene mit verstellbarem Steg, 3 Trage Positionen, flexibles Tragesystem, Bio-Baumwolle, für Babys & Kleinkinder ab 3,5 bis 20 kg (grey-orange)
Babytrage manduca XT/All-In-One Babytrage für Neugeborene mit verstellbarem Steg, 3 Trage Positionen, flexibles Tragesystem, Bio-Baumwolle, für Babys & Kleinkinder ab 3,5 bis 20 kg (grey-orange)95,98
Tushbaby Ergonomische Multi-Position Babytrage Hüftsitz mit Sicherheitszertifikat, Einstellbar, Maschinenwaschbar, 0 – 3 Jahre, Sicher & Bequem
Tushbaby Ergonomische Multi-Position Babytrage Hüftsitz mit Sicherheitszertifikat, Einstellbar, Maschinenwaschbar, 0 – 3 Jahre, Sicher & Bequem69,95
Ergobaby Babytrage Kollektion Original (5,5 - 20 kg), Black Twill
Ergobaby Babytrage Kollektion Original (5,5 - 20 kg), Black Twill126,44
Boba 4G Babytrage mit Fußstützen für große kinder, Bauch- und Rückentrage (Verde Organic)
Boba 4G Babytrage mit Fußstützen für große kinder, Bauch- und Rückentrage (Verde Organic)109,00
Bondolino Babytrage inklusive Bindeanleitung, marine-grau
Bondolino Babytrage inklusive Bindeanleitung, marine-grau82,95
Ergobaby Babytrage für Neugeborene ab Geburt, 3in1 Adapt Cool Air Mesh Babybauchtrage Rückentrage, Onyx Black, BCPEAPBLK
Ergobaby Babytrage für Neugeborene ab Geburt, 3in1 Adapt Cool Air Mesh Babybauchtrage Rückentrage, Onyx Black, BCPEAPBLK128,58
Boba X Babytrage für Neugeborene von Geburt an, verstellbare Babybauchtrage, Rückentrage (Denim Rain)
Boba X Babytrage für Neugeborene von Geburt an, verstellbare Babybauchtrage, Rückentrage (Denim Rain)141,31
ERGObaby Babytrage für Kleinkinder, Kollektion Original, 3 Positionen, ergonomisch für vorne und hinten
ERGObaby Babytrage für Kleinkinder, Kollektion Original, 3 Positionen, ergonomisch für vorne und hinten97,28
Ergobaby Babytrage für Neugeborene ab Geburt, 4in1 Omni 360 Baumwolle, Kindertrage Tragesystem
Ergobaby Babytrage für Neugeborene ab Geburt, 4in1 Omni 360 Baumwolle, Kindertrage Tragesystem160,99
Flex Babytrage
Flex Babytrage139,90
LíLLÉbaby Complete Pursuit Pro 6-in-1 Babytrage Heathered, Sapphire
LíLLÉbaby Complete Pursuit Pro 6-in-1 Babytrage Heathered, Sapphire103,27
Fillikid Babytrage Rückentrage Baby Exclusiv | Rücken Babytrage mit Sonnenschutz & großen Staufächern | Kraxe zum Wandern mit Baby und Kleinkind | Tragesitz bis 20 kg
Fillikid Babytrage Rückentrage Baby Exclusiv | Rücken Babytrage mit Sonnenschutz & großen Staufächern | Kraxe zum Wandern mit Baby und Kleinkind | Tragesitz bis 20 kg86,99
Ergobaby Babytrage für Neugeborene ab Geburt, 4in1 Omni 360 Cool Air Mesh Babytragetasche, Midnight Blue
Ergobaby Babytrage für Neugeborene ab Geburt, 4in1 Omni 360 Cool Air Mesh Babytragetasche, Midnight Blue144,00
Bondolino Babytrage inklusive Bindeanleitung, grau mit Stern
Bondolino Babytrage inklusive Bindeanleitung, grau mit Stern87,00
Babytrage KOKADI® Flip Just Mr. Grey (Babysize) – Babytrage ab Geburt ✓ Ergonomisch ✓ Mitwachsend ✓ Vorne & Hinten ✓ Sommer & Winter ✓ Zertifiziert ✓ Tragetuchstoff ✓ GRATIS Beutel
Babytrage KOKADI® Flip Just Mr. Grey (Babysize) – Babytrage ab Geburt ✓ Ergonomisch ✓ Mitwachsend ✓ Vorne & Hinten ✓ Sommer & Winter ✓ Zertifiziert ✓ Tragetuchstoff ✓ GRATIS Beutel129,00
BABYBJÖRN Babytrage Mini, Baumwolle, Schwarz
BABYBJÖRN Babytrage Mini, Baumwolle, Schwarz83,45
Quellennachweise:
  1. Vgl. Kirkilionis, Evelin: Ein Baby will getragen sein: Der Hautkontakt – Nahrung für Leib und Seele, überarb. Aufl., München: Kösel Verlag, 2013, S. 62-64
  2. Vgl. Hunziker, Dr. Urs / Barr, Dr. Ronald: Increased carrying reduces infant crying: A randomized controlled trial, Pediatrics, 1986, 77(5) 641
  3. Vgl. Stiftung Warentest: 15 Babytragen und Tragetücher, in: test, Nr. 1, 2020, S. 64-70
  4. Vgl. Schuster, Frank: 10 Babytragen im Test, in: Öko-Test Magazin, Nr. 4, 2020, S. 78-85
  5. Vgl. DidyKlick: Die wichtigsten Eigenschaften, in: DIDYMOS Erika Hoffmann GmbH, [online] didymos.de [22.04.2020]
  6. Vgl. Hip-Healthy Products, in: International Hip Dysplasia Institute, [online] hipdysplasia.org [25.04.2020]